10

Podcast vom 26.1.2006

One more time: Vinyl „A“.

Spreeblick-Podcast vom 26.1.2006, MP3, 15’23, 10,6 MB.

vinyl

Das GEMA-/GVL-Glas (Inhalt 2 Euro):

gema gvl glas

10 Kommentare

  1. 01

    Mit Johnny durch die Plattenkiste. Super. Dank dafür und mehr davon.

  2. 02
    Katharina

    Bitte bald die Buchstaben B bis Z! Macht großen Spaß.

  3. 03

    Gute Idee mit dem GEMA/GVL Glas. Wir sollten vielleicht selber ein Abrechnungsmodell für Podcasts entwickeln und der GEMA zusenden. Die schaffen das ja dort nicht.

    Indirekt gespielte Musik (also über das Mikro aufgenommen) kostet gar nichts.
    1 Minute direkt eingespielt pro Song 0.30 Euro (96kbps)
    1 Minute direkt eingespielt pro Song 0.50 Euro (128kbps)
    Kompletter Songs direkt eingespielt 0.80 Euro (96kbps)
    Kompletter Songs direkt eingespielt 1 Euro (ab 128kbps)
    usw.

  4. 04

    Geil! Einter traut sich echte Musik zu spielen!

    Und @Marius: Genaqu so sollte das aussehen!

  5. 05
    Thomas

    Senstioneller Podcast. Wirklich ich hab ihn gern gehört. Mehr davon bitte.

  6. 06

    Endlich traust du dich! Ich hatte schon bei den Couchpotatos mit den Ohren geschlackert als sich die zwei Podcaster nicht getraut haben ein Gedicht von Loriot aufzusagen. Der Podcast hat mir gefallen, wie eigentlich jeder. Du und dein Podcast gehören zum meinem Arbeitsplatz wie eine Tasse Kaffee und ne Kippe. Gruß Marc

  7. 07
    asoli

    Musiktheorie-(viertel)-Stunde by Johnny macht Spass ;)

  8. 08

    wow. einer der besten podcasts bisher. und ich weiss, du hast viele platten – ich freu mich schon ;)

  9. 09
    tim

    Bester Spreeblick-Pod-Cast ever. Danke. Besonders gefiel das Geburtstagslied, das hatte was von Transvision Vamp. Ich verstehe jedoch nicht die Phil Collins Warnungen, ist das ein Runnning Gag oder etwa ernst gemeint? Beisst sich das nicht mit ABC, Pet Shop Boys usw.?

    Viele Grüße.

Diesen Artikel kommentieren