14

Der Sommer 2006 in Berlin

Er könnte unerträglich werden. Nicht nur WM, jetzt auch noch Loveparade. Hauptsponsor (der Loveparade, nicht der WM) soll ein Fitness-Studio sein, dass sich dieses speziell für den Event in „MDMA“ („Mit doller Musik aktiv!“) umbennen will, bleibt jedoch ein Gerücht.

14 Kommentare

  1. 01

    Jaja, da freu ich mich doch schon wahnsinnig auf meinen Umzug „¦

  2. 02
    Mr. Hornblower

    Na ja, wart’s mal ab, wenn das so weiter geht, wie hier angekündigt, kommen wir da ja drum rum. Trotzdem die Frage, ob man sich da drüber freuen soll …

  3. 03
    Mr. Hornblower

    Sorry, hier der Link, krieg das mit dem Befehl wieder nicht hin.
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,402182,00.html

  4. 04

    ach was…wird doch eh alles wegen der vogelgrippe abgesagt.

  5. 05

    achso, du meintest auch die vogelgrippe. na dann eben doppelt.

  6. 06

    Ich geh zwar seit 10 Jahren aus diversen Gründen nicht mehr zur/auf die LP, aber das sie wieder stattfindet, finde ich gut.
    Auch wenn nur 100.000 „Raver“ kommen sollten – es bleibt eine Veranstaltung, die Berlin für Berlin touristisch und finanziell wichtig ist.
    Genauso wie die WM…

    Ich versteh die Nörgler nicht. Warum an sowas rumnörgeln. Dies ist eine Groß/Hauptstadt. Wenn es da nicht solche Veranstaltungen gäbe – wär traurig.
    Die, denen sowas aufstösst, ab nach Dinkelsbühl, Worpswede oder sonstwo in der Provinz.
    Da werdet ihr von niemand gestört….

  7. 07
    mathse

    … oder München, hier is auch nix los :D

  8. 08

    Die Loveparade in Berlin ist doch eh nur noch das Woodstock der zuspätgeborenen, die 1989/90 nicht im Walfisch, Planet oder der Praxis Dr. McCoy sein konnten, also gönnt den Kiddies doch ihren Spaß.

    Für die Spanner war die Loveparade im Tiergarten vermutlich auch sehr spaßig, einmal im Jahr dürfen sie dann legal durchs Unterholz krauchen und gaffen, ermuntert durch entsprechende Motivauswahl in den Massenmedien. Gefühlte zwei Drittel der am Rande der Demonstrationsstrecke stehenden Menschen würde ich zu dieser Kategorie zählen, die kennen ja noch nicht mal Marusha oder Sven Väth.

  9. 09
    mathse

    wen? :D

  10. 10

    oh weia. da hab ich ja gar nicht mehr dran gedacht. dachte schon, wm wird grauslig, aber da ich ja den ganzen sommer über zwangsberlinerin sein muss, droht das nun auch noch.
    *fluchtversuch*

    die bayerin in big b.

  11. 11
    Der Aktenkoffer

    Vorschlag von außen :
    Beide Übel zusammenführen! Sprich :
    Den Neolilalaune Bär Go Leo in ein pinkes Top
    quetschen, Pillen schmeissen lassen und alle Bankkauffmannfachangestellten der Republik, denen Karneval zu langweilig ist und deswegen zur LP kommen – in die Stadien deportieren – dann hat man die Straßen frei von Müll und Ravern was nicht zwingend einer Trennung bedarf und Berlin ist wieder wie es im Sommer immer ist : wundervoll.

  12. 12

    Wie, was? Die Loveparade kommt wieder? Ich dachte, die wäre für immer eingemottet (hihi mensch bin ich wortwitzig heut).

  13. 13

    Nun ja warten wir mal ab, 1 Millionen ist sicher etwas zu hoch gegriffen. Ich denke so an 700 000 Besucher „maximal“ der Rest sieht wie Deutschland bei er WM verliert.

  14. 14
    Michi

    Habe erst vor ein paar Tagen meinen Vertrag in genau diesem Fitnessstudio (schreibt man das jetzt mit 3 es ?) gekündigt. Allerdings nicht wegen der Androhung des Stattfindens der Loveparade, sondern eher, weil Chefchen dieses Hauses mit seinen Mitarbeitern ganz fies umgehen. Es gibt immer Halbjahresverträge und wenn es dann zur Festanstellung kommen müsste (lt. Gesetz), kommt die fristlose Kündigung…gleich mit Hausverbot…ganz übel! Könnte jetzt noch mehr über diesen Verein berichtet, muß aber ins Betti…

Diesen Artikel kommentieren