24

Podcast vom 21.2.2006

Dope and duck.

MP3, 11:44, 10,8 MB

24 Kommentare

  1. 01

    Futura Bold: Ersteinmal war das ja hauptsächlich Frotzelei und sollte Johnny und Co. nicht wirklich unter Druck setzen, „wir machen doch nur Spaß“.

    Aber warum nicht die Raumsuche öffentlich machen? Vielleicht hat ja jemand aus der Leser- oder Hörerschaft einen ganz tollen Tip?

  2. 02
    Tom

    Ross Rebagliati (Kanada) hat seine Goldmedaille schlussendlich behalten dürfen, weil Marihuana 1998 noch nicht auf dem Index (der verbotetenen Substanzen) stand :)

    Grüße eines Österreichers *grml*
    (im Leistungssport gibt es wohl auch schon mal Vitamin-Spritzen! Hat also pauschal nichts zu bedeuten das Spritzen gefunden wurden…)

  3. 03

    Nicht nur dopen – bitte auch das jeweilige Mittelchen aufs Trikot schreiben – da sieht man dann wenigstens was wirkt!

  4. 04
    Thilo

    doping beim curling, genial.
    klasse podcast.

    ach ja, frauencurling ist eine olympische disziplin.

  5. 05
    Gore

    Hier is noch einer der nur die PodCasts hört. Schlimmer noch …
    … ich zieh nur das MP3 und hab nichmal den Feed aboniert, ahhrg

    Lesen macht sich im Auto nich so gut … und so … ::)

  6. 06
    mo

    kiffen ist wegen entspannender wirkung NACH dem training interessant, ich glaube wirkliche vorteile im sinne von „normalem“ dopen hat man davon nich, außer dem von johnny erwähnten spaßgewinn ;-)

  7. 07

    Gore, macht ja alles nix, ist aber für mich spannend. Macht nämlich daher Sinn, sich in den Podcasts z.B. gerade nicht auf Spreeblick-Artikel zu beziehen.

  8. 08
  9. 09
    Stalinallee Nordseite

    93+7…

    endlich auch am Wochenende podcasts ;)

    Frauencurling kann beim wischen auch ins Anaerobe gehen!!

  10. 10

    Und ich versuche meinem Sohn bei den Matheaufgaben zu helfen… das sollte ich mal lieber sein lassen..

  11. 11

    Der Gruß an Lena in Freiburg sollte über Umwege zum Ziel führen.
    Ich kenn“˜ da wen der da eine kennt, die aus Berlin kommt, Lena heißt und deren Nachname mit P. beginnt.

    Richtig?

  12. 12

    was ist an österreich so schlimm?!
    abgsehen von einem hintlerweltlwer und bauernvolk!?

    mfg tofu (österreicher)

  13. 13

    Sag mal, sicher, dass ihr beim Doping des heutigen Podcasts nicht die gestrige Tagesschau-Schlagzeile getestet habt? ;)

  14. 14

    Timo, der Gedanke ging um ein Quadrat zu viel. Nö. :)

  15. 15

    Jetzt wollte ich grüssen und es ist keine telefonnummer da. Ich bin frustriert. Na so was ;-)

  16. 16

    Sowas, dabei kann die angeblich auch total gut snowboarden.
    Ich erkenne da ein System ;)

  17. 17

    DBD-Pressekonferenz:

    Sieht so ein Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG aus, der laut Bildunterschrift eine positive Zwischenbilanz der DBD-Kampagne zog???

    Klickt hier für das Foto:
    http://www.tagesschau.de/styles/container/image/style_images_default/0,1307,OID5260680,00.jpg

    tagesschau.de zitiert auch die Moderation einer Pöbel-TV-Sendung, Vera Int Veen: „Statt schlechter Laune und Resignation brauchen wir wieder mehr Menschen mit Optimismus“. Gunter Thielen hat also wie auf dem Foto ersichtlich gute Laune. Hmmm. Hat er er doch, oder?

  18. 18

    bin zwar net patriotisch veranlagt, aber trotzdem: „hauptsache nicht österreich“? das muss ja net sein. es gibt hier auch österreichische podcast höhrer!

  19. 19

    panzi, das Leben ist zu ernst, um jemals politisch korrekt darüber zu reden. Während olympischer Winterspiele und Fußballweltmeisterschaften erst recht.

  20. 20

    Meine Güte, ihr könnt aber auch ein ernstes Völkchen sein, ihr Österreicher. Dass der Spruch sich allein auf die Doping-Kiste bezieht und überhaupt der ganze Podcast nicht besonders ernst zu nehmen ist, ist aber schon klar, oder?

    Also, für alle Österreicherinnen und Österreicher: WAR NUR SPAß!

    Und stimmt! Wo is’n die Telefonnummer hin???

  21. 21
  22. 22

    „panzi, das Leben ist zu ernst, um jemals politisch korrekt darüber zu reden.“

    Jo eh. Nur finde ich Witze auf Kosten anderer (realer – in Romanen/Film ist das was anderes) Personen nie gut, schon garnet wenn es verallgemeinernd ist.

    Trotzdem hör ich den podcast natürlich gerne.

  23. 23

    Aber so einen Spruch nach dem Podcast kann man doch nicht ernsthaft ernst nehmen. Oder?

Diesen Artikel kommentieren