18

Sensationelle Bilder aus dem Nachtzug

Die begleitenden Fotos zum Podcast.


Handtücher auf dem Duschboden


Joghurt von Apple


Spaß mit Spiegeln


Nachtzug-Abteil mit Keller?


Treppe vorher


Treppe nachher


Treppe in Aktion

18 Kommentare

  1. 01

    Trägt man wieder weiße Socken?

  2. 02

    Die sind nicht weiß, sieht nur so aus. Das sind cremefarbene Burlington.

  3. 03

    Also das mit dem Joghurt verstehe ich nicht so ganz. Wieso von Apple? War er schon angegessen? Übermäßig teuer? Weiß? …

  4. 04
    Manuel

    Die Joghurt-Becher sind klasse, das Leiter-Piktogramm genauso.

    Und die Qualität Deiner Handy-Fotos…. überwältigend ;-)

    Ich hatte auch mal kurzzeitig ein Handy mit Foddofunktion – und hab auch mal nachts versucht, ein Foto zu machen: http://img-x.fotocommunity.com/79/2571179.jpg

    (kommt schon gut an die Artefakte von Deinem letzten ran, oder?)

  5. 05

    Spartanisches Design. Ist übrigens nen Trinkbecher, wenn ich das richtig verstanden habe.

  6. 06

    … aber, wie mir gerade auffällt, sollte ich den Podcast vielleicht erstmal hören, bevor ich dumme Fragen stelle („remember, children, there are no dumb questions, only dumb people“ … )

  7. 07
    Pierre

    Vielleicht Apple-Joghurt, weil der solange haltbar ist wie der Akku von einem Ipod der ersten Generation.

  8. 08

    Da werden wehmütige Erinnerungen wach, an die Einzige Nachtzugfahrt, die ich bisher hatte. Da konnte ich nicht schlafen, was etwas scheiße war. Also habe ich die Nacht im Speisewagen verbracht und hatte Glück, daß ich einen Chianti bekam, weil eigentlich (wtf?) irgendwann abends der Alkoholausschank eingestellt werden sollte. Vielleicht wollte man verhindern, daß sich alle Fahrgäste dreckig besaufen, weil sie nicht schlafen können, und dann den schönen Zug von oben bis unten vollkotzen. Jedenfalls kam ich am nächsten Tag zwar unausgeschlafen, aber glücklich, in Wien an.
    Ich will sowas wieder machen.

  9. 09

    oh. „einzige“. Natürlich.

  10. 10

    „Treppe in Aktion“ sieht nach Suizid-Versuch aus.

  11. 11

    wow, jetzt weiß ich endlich wie es in einem nachtzug aussieht. danke dafür. wie es sich anhört, wusste ich ja schon vom podcast ;)

  12. 12
    maace

    he, du hast das selbe handy wie ich. schonmal erfahrungen mit software-aufspielen gemacht? ;-)

  13. 13

    So „luxoriös“ sind die Teile also schon? Kannte auch bisher nur so gaaaaanz Einfache Schlafwagen von früher, aber das ist ja schon wie so ne Kabine auf ner Nachtfähre.

  14. 14
    Nevid

    Schonmal mit 4 stinkenden Interrailern im Nachtzug von Lyon nach Rom gefahren?

  15. 15

    Burlington ?? sind das nicht diese ekligen Polyestersocken?

  16. 16
    np

    Die Rentner im Abteil nebenan können nicht schlafen weil in deren Nachbarabteil „die ganze Nacht“ entweder geduscht oder gespült wird.

  17. 17

    … und dabei ist das schon die erste Klasse! Für die echte Erfahrung empfehle ich die CityNightLine zB von Berlin nach Zürich… 2.Klasse fahren! Da gibt es zB diese wunderbaren Treppen für das obere Bett nicht… nee, da sind Armmuskeln gefragt! Und das Klo ist am Ende des Wagens. Und wenn man ein wenig Glück hat, sogar frei!

    grusz
    olli

  18. 18
    Stephan

    Moin, also hier ma paar erleuterungen.
    1. Der Becher is kein Joghurt, sondern Zahnputzwasser, is einfaches Wasser nur destiliert.
    2. So wie dit ausschaut is dit nen Dosto wagen…
    3. die dinger sehen luxuriös aus, sind aba keksdosen, zwei personen und nen koffer größer als 40 mal 50 cm und mann hat verloren…

    PS ick weiß dit, ick arbeite auf den dingern^^

Diesen Artikel kommentieren