25

Rush Hour

Wenn sich unerwartet Erfolge einstellen – und sei es nur, dass einem halb Deutschland den Server stürmt, dann ist es an der Zeit etwas zurück zu geben. Etwas zurückzugeben von dem was wir bekommen haben, zu zeigen, wie unsere Welt in diesem Augenblick eigentlich aussieht. Wie fühlt es sich an, an einem Tag 100.000 Besucher auf der Seite zu haben?

Ungefähr so:

Zur Erklärung: jede Zeile in diese da vorbeirauscht ist ein neuer Besucher. In diesem Filmchen also zwei bis drei pro Sekunde.

Und für alle, die auch auf Ihrem iPod mal so richtig dicken Traffic haben wollen das Video als mp4 Datei.

Disclaimer: Die IPs sind natürlich alle frei erfunden.

25 Kommentare

  1. 01
    maurice

    Hast du gesehen? Da war ich! ;)

  2. 02

    Was ich auch schon versucht habe per Jabber zu schicken ;)…

    „Johnny Haeusler, der in seinem Blog ‚Spreeblick‘ ebenfalls den Videoclip verlinkt hatte, stellte leicht resigniert fest: ‚Da tippt man sich die Finger wund und redet sich den Mund fusselig, polarisiert und debattiert, hört zu und widerspricht und macht und macht und macht… Und dann verlinkt man einmal ein lustiges Video und plötzlich sind 30.000 Leute auf der Seite (…).'“

    Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,406496,00.html

    Mag bereits bekannt sein, weiß ich nicht. Ansonsten ist es das jetzt.

  3. 03

    hmm zu dieser grup tekkan oder so, und auch zu dem traffic.
    ich weiß gar nicht warum die leuts so durchdrehn.
    das web ist voll von so kram, wir selbst machen da auch so zeugs
    aber irgendwie 100x better.
    zu gönnen ist es ihnen ja. zumindest. nur der hype, ey leute hallo aufwachen !!!
    ihr könnt ja sonst mal gerne bei uns vorbeischauen…
    seid alle herzlihst eingeladen. (acidbunker.de)

    tbmarcom

  4. 04

    DAS Video will ich bei Raab sehen! ;)

  5. 05

    Und womit hast Du das Filmchen gemacht? Einfach mit einer Kamera, oder mit einem Programm?

  6. 06

    Dar ich mir wenigstens was darauf einbilden, ein im SPON zitiertes Zitat inspiriert zu haben, Johnny? :-)

    Aber noch was ganz anderes – da kommt meine Ausbildung notgedrungen durch – darf man das überhaupt zeigen, so wegen Datenschutz und so?

  7. 07

    es fällt aber stark auf, das fast jeder Request der auf deinem Server ankommt, zu dem Post „mit dem Sonnenlicht“ verweist

  8. 08

    dirk olbertz:“
    filmchen sind alle mit ner „canon ixus 400 gedreht“.
    low budget halt. da wir das meiste geld ins studio und bier stecken.
    damit die brauerein nicht ins ausland verlagern und reinheitsgebot umgehn…

    schnitt erfolgt meist in billiger videoedit software , zb moviemaker (arrghl), meist aber andere.

    servus“

    ende aus mikkimaus

  9. 09

    Die IPs sind natürlich alle geändert. Wurde mit nem Screen-Capture-Tool gemacht.

    Zielpublikum, zu DEM Thema bin ich ja noch gar nicht gekommen. Glaubst du im Ernst, ich würde jetzt, zu diesem Zeitpunkt so wahnsinnig sein auch noch über Tammy zu schreiben? :)

  10. 10
    pascal

    ist ja gar nicht soooo aufregend… dachte so an die coolen hacker aus fast allen filmen: grüne schrift, schwarzer grund, 7bit ascii, 10Zeilen/s.
    aber das… naja…

  11. 11

    Johnny, reizt es dich denn gar nicht, die Technik ins Nirwana zu bringen :-)

    Zitat: Nicht zu ernst nehmen. Klang halt ähnlich, was wir beide da sagten zum Thema Finger wund und Wolf schreiben – und ich hätte halt gerade ne Portion „gebauchpinselt“ gut vertragen. :-)

    Mach weiter! Du machst nen prima Job!

  12. 12

    Dirk: Das Programm heisst Snapz Pro.
    pascal: genau. Die 10 Zeilen pro Sekunde sinds aber nur nicht, weil das Logfile schon hart gefiltert ist. Da sind wirklich nur noch Seitenaufrufe dabei, keine Bilder und so.

  13. 13

    @tbmarcom:
    gibs die filmchen auch als was anderes als wmv? das stürzt bei mir immer ab.. :(

    @Zielpublikum:
    haste recht. kann man eigentlich nicht machen.
    aber wenns denn bei einemmal bleibt, kann mans durchgehen lassen,
    find ich ;)

    @johnny:
    mich würd ja noch ne statistik bzgl. verwendete browser/betriebssysteme etc interessieren. ergeben sich da signifikante unterschiede zum bisherigen normalpublikum? SUPER-knorke formulierungsleistung gerade. porno.

  14. 14

    Alexander, das tust du auch, ohne Geschleime. Danke für die netten Worte. Don Dahlmann benutzte übrigens auch ähnliche Sätze, wir denken wohl alle sehr „alike“… :)

  15. 15
    Boris

    Ich würde mal gerne das Log ohne Filter sehen. Also alle Hits… :)

  16. 16

    Boris: das Log von gestern ist 362 MB groß, das willst du dir nicht antun.

  17. 17

    Mag sein, Johnny, mag sein. :-)

  18. 18

    Man, jedes mal wenn es mir jetzt schlecht geht, schau ich mir das Video an und denke das wäre von meinem Weblog.
    Danke, danke Johnny für dieses Video.
    Das hab ich jetzt gebraucht

  19. 19

    @johnny die waren gestern bei raab und hatten ihren ersten live auftritt. am tag davor kamm das video.

  20. 20
    Boris

    Max: Ich meinte eher so als Video wie das oben. Über den gleichen Zeitraum…
    Man würde zwar gar nichts mehr erkennen können, aber das sähe sicher lustig aus :)

    Vieleicht könnte man das Video auch als „Slashdot-Feeling-Video“ verkaufen.

  21. 21

    Ach so. Ne, das sieht auch nicht beeindruckender aus – er springt dann eben bei jedem Update um zwei Seiten und nicht um drei, vier Zeilen – da sieht man eh keinen Unterschied.

  22. 22

    HCL ,
    sorry, musst du dann wenn ,
    und dann mit irgendwas konvertieren. (commandline?)

    :-)

  23. 23

    ja sicher, geht immer irgendwo mehr und woanders sogar noch mehr !!! und da drüben am meisten..!!!
    aber, für HIER, davon redet er ja, für die site HIER, ist es nicht alltäglich und dann wieder etwas neues , und ich finde , dann sogar etwas beachtliches …..

  24. 24

Diesen Artikel kommentieren