33

Ich werde doch noch Fan

Jetzt wird’s aber langsam Zeit für die Charts. Jetzt erst recht.

Denn wenn jetzt schon Recherchen von SPIEGEL ONLINE bemüht werden müssen um einen sensationellen Grund zu finden, das Video auch bei SpOn zeigen zu können, und wenn diese Recherchen ergeben, dass die Musik tatsächlich aus einem vorgefertigten Instrumental besteht, dann kann ich das nur noch großartig finden.

Soweit ich weiß haben die Jungs sich nicht beim Grand Prix beworben und auch nie behauptet die Musik komponiert oder gar aufgenommen zu haben. Bei TV-Total wurde die Frage, ob sie das alles selbst gemacht hätten in etwa mit „Nee, da hat man uns geholfen“ beantwortet. Und vor allem, ich wiederhole mich: Who fucking cares?

Spätestens, aber nicht erst seit Milli Vanilli wissen wir, dass es völlig unerheblich ist, ob GT ihren Song selbst geschrieben oder aufgenommen haben. Spätestens, aber nicht erst seit Dieter Bohlen wissen wir, dass es sogar völlig egal ist, wie oft ein und derselbe Song aufgenommen wurde, solange er millionenfach gekauft wird. Und, das könnte jetzt ein Schock für viele werden, aber da müssen wir durch: Sonnenlicht wird nicht wirklich wegen seiner musikalischen Qualitäten gekauft werden. Also bitte nicht vorschnell neben Gruppo Sportivo im Regal einordnen.

Ist doch alles prima: Blind Taub vor Gier stürzen sich „Entertainment-Profis“ auf das Resultat eines Jugendheim-Projekts, schwitzende Rechtsanwälte müssen bis Freitag alle Deals unter Dach und Fach bekommen (und dabei sicher ein paar Eurolein mehr als geplant ausgeben) und dann nimmt die Kiste ihren kurzlebigen Weg. Das Thema „Blogger werden durch geschickte Guerilla-Aktion getäuscht“ wäre erstmal vom Tisch (nochmal Glück gehabt… diesmal…) und im Netz hat ein Haufen Teenager ungeheuren und kostenfreien Spaß dabei genau das zu tun, was Teil der digitalen Kultur ist, wenn auch diesmal nicht im schicken und hippen Indie-Underground-Gewand: Mix it up, mash it up, Vorstadt-Style! Die jüngste Netz-Generation schlägt zurück und amüsiert sich wie Bolle! (Is‘ schon okay, aber danach machen wir mal was eigenes, ja?)

Schade, dass der ganze Kram mit der vorgefertigten Musik nicht erst nach Veröffentlichung rausgekommen ist, das wäre unter Umständen noch ein bisschen spaßiger gewesen. Aber wer weiß schon, was noch kommt?

„Ralph Siegel: Ich bin Grup Tekkan!“? Oder gar ein altes Schwarzweiß-Foto mit der Aufschrift „Sonnenlicht“? Alles ist möglich.

33 Kommentare

  1. 01
    müdeum3

    Auf eine meldung warte ich ja noch: „…Die haben das garnicht selber gesungen…“. Dann wäre die Sache perfekt :)

  2. 02

    So wahr Johnny. Man wundert sich beinahe über seine eigene Dummheit, oder besser gesagt, Beschränktheit.

  3. 03

    Und später jammern die Plattenbosse, die Verkäufe waren ja soo schlecht. Weil der Song ja kostenlos im Internet zu finden war. Haben wir ja schon immer gesagt. Böse Raubkopierer, machen das Geschäft mit Musik kaputt…

    Roland

  4. 04
    müdeum3

    @Michael: ich find das weder dumm noch beschränkt (solange wir uns das Teil noch nicht als Klingelton bei jamba ziehen). So oder so ist die Nummer kurzweilig unterhaltsam und lachen ist schließlich gesund.

  5. 05

    Die plattenbosse müssen doch nur ein wenig surfen, da findet man doch genug zeug von dieser sorte. Danach „kontakt herstellen. dann ne runde raab und ab in die charts“. Mit ein wenig geschick könnten die doch jeden tag sowas haben.

  6. 06

    Gut gesprochen. Und richtig schlecht an der Geschichte sind eigentlich nur die ganzen Videos, die sich nun bei YouTube zum Thema tummeln.

  7. 07
    guido

    was’n hier los?
    ich hoffe das war das letzte posting zu diesem thema, überlasst das jetzt doch bitte SpOn etc…

  8. 08
    Stalinallee Nordseite

    Ist die Viertelstunde nicht endlich vorbei???
    Ich gebe zu am 6.März auch gelacht zu haben, aber nun reicht es wirklich!!

  9. 09
    Stalinallee Nordseite

    Danke Guido

  10. 10

    Ich freue mich vor allem darüber, dass YouTube einen mächtigen Schub bekommt und unter Umständen die ganze Sekretärinnen-mit-Outlook-lustige-Video-Verschickungs-Szene so langsam begreift, dass man auch einfach Hyperlinks per eMail an seine kaffeeabhängigen Bürokollegen verschicken kann, und nicht nur 6 MB schwere MPEG-1-Dateien. Es lebe die Bandbreitenersparnis!

  11. 11

    Ich frag mich eigentlich nur noch, wie die Airplaycharts der nächsten Wochen aussehen werden – und dann die MAs danach. Da fehlt ja irgendwie mit dem Video doch ein ordentlich schadenfreudiger Teil…

  12. 12
    Qifti

    Ich frage mich schon seit längeren und momentan im besonderen ob sich durch das Beschäftigen mit dem Bloog und Podcasting nicht ein wenig die Realitäten verschieben. Ich habe das Gefühl das die ganze Welt nur noch von „Sonnenlicht“ und Abmahnungen spricht. Wenn ich Freunde frage die weder Bloogs lesen noch Podcast hören sagen die nur „jaja irgendwas war doch bei S.Raab“ also nix da mit Hype oder so.
    Naja ich sollte wohl doch ein wenig mehr Radio hören

  13. 13

    „Schade, dass der ganze Kram mit der vorgefertigten Musik nicht erst nach Veröffentlichung rausgekommen ist, das wäre unter Umständen noch ein bisschen spaßiger gewesen. Aber wer weiß schon, was noch kommt?“

    Das stimmt! Aber für ein „who the fuck cares“ ist das doch ein eher langer Beitrag, oder? Und mal ein Frage: Wärst Du der fortschreitenden Entzauberung der Jungs auch so ablehnend entgegen getreten, wenn die Fact-Checkung irgendwo gebloggt worden wäre?

  14. 14
    mat

    weiter unten bei der Postille: „Grand Prix und DSDS: Die alte Leier vom Plagiat“. Die sollen sich mal entscheiden, oder ist es etwa nur so, weil SpOn das eine Ding selbst, hm, recherchiert hat?

  15. 15
    Manuel aus L.

    Hahaha…

    Ich kann nur noch den Kopf schütteln. Das ist alles besser als Fernsehen. Erst heute Mittag die „Bombe“: Der gute Tobi R. aus DSDS muss seine Single aus dem Online-Wühltisch bestreiten (jaja, alle müssen sparen, und „wir haben den Song direkt für Tobi ausgesucht, das ist fast so, als hätten wir ihn für Tobias geschrieben“.

    Nee, ist klar.

    Und jetzt noch diese Geschichte von GT – erst hieß es ja, das seien MagicMusicMaker Samples, jetzt ist es wohl doch auf den Mist eines Künstlers gewachsen. Die Reaktion des Autors: „Ich finds gut, wenn jeder was zu essen bekommt“. Das nenne ich mal sympathisch.

    Tja, und jeder gewinnt irgendwie. Und ich höre mir den ganzen Tag diesen verflixten Remix von (angeblich!) den Klopfgeistern („My Own Music“-Gänger aufgehorcht *g*) als „cheap house“Edit an.

    http://www.mediacache.de/?d=395146458

    Nicht runterladen, es könnte sonst in eurer Playlist landen ;-)

  16. 16
    Manuel aus L.

    P.S.:

    Nicht über die ähm, Banner da rechts wundern. Es ist wirklich nur eine harmlose Musikdatei *g* Ich hätts ja auch selber noch mal uploaden können, vielleicht auf rapidshare, aber wer weiss, in welchen Konflikt da man mal wieder kommen könnte…

  17. 17

    Ich lese ja hier auch schon seit längerem mit und so ganz spurlos ist die Geschichte auch an mir nicht vorbeigegangen. Ich hatte an dem Tag, als das Video hier erschien auch überlegt, ob ich es auf meiner Seite einstelle. Inzwischen bin ich heilfroh, dass ich zu diesem Thema rein gar nichts geschrieben habe.
    Ich habe mir das Video angesehen und fand´s lustig, inzwischen nervt es nur noch. Werner-Comics waren auch mal gut, bis der erste Film rauskam, es alle Fanartikel und bunte Comics gab. Seit dem mag ich die nicht mehr und genau so ergeht es mir mit dem Video. Too much.
    Erschreckend finde ich nur eines: Das Video hat doch eindeutig gezeigt, dass die Jungens keinen Ton halten können, warum nimmt man die unter Vertrag? Wenn die nun 1a singen weiß doch eh jeder dass es nachbearbeitet ist und dann ist doch das ganze Ding weder witzig noch gut?!
    Erschreckend, dass in unserer Gesellschaft solche „Künstler“ damit Geld verdienen …
    German art, where are you?

  18. 18
    Stalinallee Nordseite

    Sind die 15 Minuten Ruhm noch nicht vorbei ????

  19. 19

    Naja, immerhin dürfen wir nicht vergessen, dass die Aktion püntklich zum Frühlingsanfang anlief – und heute schien sogar die Sonne. Wenn das kein Zeichen ist?

  20. 20

    Habe ich irgendwas verpasst?

  21. 21
    Manuel aus L.

    “ ob sich durch das Beschäftigen mit dem Bloog und Podcasting nicht ein wenig die Realitäten verschieben. Ich habe das Gefühl das die ganze Welt nur noch von „Sonnenlicht“ und Abmahnungen spricht.“

    Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Naja, ich geh gleich mal ins Sonnenlich, und zwar das echte, draussen. Nicht das im Internetz.

  22. 22
    KoRalle

    Apropos Abmahnungen, werden die jetzt auch bei Entropie und Spreeblick einflattern, wenn am Freitag die Rechtsverdreher ihr Werk vollendet haben? So nach der Masche, daß hier doch nun kostenpflichtiger Content (oder wie man den Quatsch auch nennen mag) entgeldfrei verlinkt wurde ?(Denn das Video haben die sich doch sicher auch schon gekrallt)…

    Ich habe das dumme Gefühl, daß dieser doch absolut unnötige und zeitverschwendende Blödsinn noch spannend bleiben kann…

    Mama! Ich habe Angst!

  23. 23
    asdf

    Etwas verstehe ich nicht: Heutzutage (und wahrscheinlich schon immer) wird doch eh bei den Schwächeren geklaut, und da diese kein Geld haben für einen Anwalt, sind die Reichen problemlos aus der Affaire heraus. Das passiert wahrscheinlich bei Bohlen, bei Raab und bei Madonna.

    Wieso hat Plattenfirma überhaupt den Kanadier angefragt? Der hätte von all dem kaum etwas mitgekriegt was in einem anderen (für ihn wohl unwichtigem) Land passiert.

    Hätte er erst nach der Single-Veröffentlichung von denen gehört, hätte er wohl höchstens eine kleine Abfindung gekriegt, falls er sich überhaupt einen Anwalt für diese ganze Sache leisten kann.

  24. 24
    ichbineinechterfan

    Grup tekkan sind die besten jungs der welt (und th auch!)

  25. 25
    Qifti

    Bei den Zugriffszahlen auf Grund des Videos bleiben sicher ein paar neue Bloogleser/Podcasthörer hängen….
    und das ist auch gut so :o)

  26. 26

    dieser ganze GT wirbel geht mir am a*** vorbei.
    das motto für chart-erfolg in D lautet doch schon seit jahren: „je blöder, desto erfolgreicher“…
    nee danke, nicht mit mir. keinen pfennig würde ich für so einen mist ausgeben. wer sich sowas kauft, ist selber schuld…

  27. 27

    Wer „die Viertelstunde“ weiterhin mitverfolgen will sollte mal einen Blick aufs Fanblog werfen: http://sonnenlischt.info

  28. 28
    ich

    Was habt ihr denn gegen die? wenn ihr ma nen irgentwas aufgenommen habt haben das bestimmt sich nicht so viele angesehen

  29. 29

    fan:

    achtung satzbaustelle?

Diesen Artikel kommentieren