11

Beckenbauer (2)

(20:21)
KERNER: Der DFB hat hier – im Umfeld des Stadions – versucht, missliebige Transparente zu unterbinden. Halten Sie das für eine gute Idee?
BECKENBAUER: Äh, halte ich schon. Weil, die stören. Sie werden aufgenommen, äh, diese Bilder gehen nicht nur in Deutschland, äh, äh, um die Welt, sag ich mal, sondern sie gehen eben wirklich um die Welt.
KERNER: Aber das ist schon Zensur, auch.
BECKENBAUER: Ja. Macht aber nichts.

11 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Ein Kaiser (bzw. Lichtgestalten) ist halt eben auch immer Diktator.

  3. 03

    Na, alle konnten sie aber nicht filzen. Ein Anti-Klinisi oder wie man das nennt war zu sehen.

  4. 04

    im endeffekt ist es eh wurscht, weil schon seit ewigkeiten jedes transparent vor dem import ins stadion genehmigt werden muss.

  5. 05
  6. 06
    Jander

    Dieser Mann gehört abgeschafft. Da lass ich mich sogar dazu hinreißen A*****och zu sagen. Außerdem hat die Martin Sonneborn die WM nach Deutschland geholt (Er tat es für sein Land!) und nicht der “Ja-gut-Äh” Kaiser “Schaun mer mal, dann sehn mer schon” Franz!

  7. 07

    Man sollte nicht so streng mit dem Mann sein. Immerhin sagt der ja manchmal auch recht gescheite Sachen, z.B.: “Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser. Alles andere ist primär, drum gibts auch gar keinen Grund zur Veranlassung.” und da is fei scho was dran, gëi.

  8. 08

    @Björn: Bei Hertha werden inzwischen auch schon kritikäußernde Schals (Aufschrift “Hoeneß raus!”) zensiert. Ist auch völlig legitim – nicht, dass jemand denkt, wir hätten das Recht auf eine Meinung…

  9. 09
    alf

    Womit haben wir das verdient, Beckenbauer und Kerner -da fehlt nur noch der Hahne vom ZDF!

  10. 10

    ich habe kürzlich beckmann und kerner in einem raum gesehen, obwohl man ja aus zurück in die zukunft II weiß, dass das zu einer auslöschung allen lebens führt.

  11. 11

    lol, malte. das ist wie die stones als vorgruppe zu den beatles.

Diesen Artikel kommentieren