6

Eilmeldung

Unser Reporter vor Ort meldet gerade Bewegung hinter der Bühne:

Genau, Annewill. Backstage, so wird gemunkelt, habe die Band sich mit einigen Lines und noch mehr Bier fitgemacht für eine Zugabe und… ja… jaaa… da sind sie! Die Jungs betreten die Bühne und sehen in der Tat leicht angeschlagen aus nach diesem vorangegangenen Feuerwerk. Man kann es nicht anders beschreiben, aber Andreas, Max und René sind einfach superfantastische Musiker Blogger, die auch nach dem unermüdlichen, tagelangen Einsatz alles geben, um die Menge in Atem zu halten… Ich gebe zu unserem Kollegen am Bühnenrand: Johnny, was tut sich vorne bei Dir?

Ja, Joe, vor der Bühne spielen sich unglaubliche Szenen ab, Teenager die hier reihenweise ins Koma fallen werden von Security-Leuten aus der Halle getragen und backstage von den anwesenden Notärzten versorgt. Ein Fan hat versucht, die Bühne zu stürmen und konnte nur mit einiger Mühe und einem Backstage-Pass dazu gebracht werden, die Jungs in Ruhe ihre Instrumente zu stimmen… Jetzt fangen sie an zu spielen, ein Cover! Oh my God! Es ist ein Cover von den Kleptones.. Sie spielen „žDown on Bennies“ und was soll ich sagen Joe, ich scheiß jetzt auf diese verkackte Live-Übertragung, denn diese blonde Maus da drüben, die will was von mir…

Ja, meine Damen und Herren, Johnny ist wohl beschäftigt und ich kann mich nur anschließen… Diese Show übertrifft alles bisher dagewesene und sie sollten sich vielleicht auch überlegen zu Hause vor Ihren Schirmen einfach noch mehr als bisher zu rocken! Helfen wird Ihnen dabei das neue Doppelalbum der Kleptones: 24hours. Ich gebe zurück zu Annewill.

(Das Bild zeigt Annewill auf dem Schreibtisch liegend und engumschlungen mit Toni Mahony rummachend, der gerade sein Spreeblick-Tshirt auszieht und eine Tätowierung auf seiner Brust entblößt: „žBlogging will never die!“ Ein kurzer bizzeln und danach zeigt der Bildschirm die Entschuldigung des Senders für eine technische Panne und entschuldigt sich für die Unterbrechung.)

Und die Band spielt unser Lied…

6 Kommentare

  1. 01
    Florian

    Was besseres hätte mir nach einem anstrengenden Tag wie diesem nicht passieren können. Aus lauter gewohnheit noch mal kurz auf Spreeblick und siehe da, das ganze Spreeblick-Ensemble feiert eine Blog-Orgie und ich kann mir ein lächeln nicht mehr verkneifen. Danke, mehr von EUCH und rinnjehaun!

  2. 02
  3. 03
    Stalinallee Nordseite

    Live 2 Stunden später…

    danke!! und wer war die Blonde ????

  4. 04
    peter

    weniger koksen!

    ein besorgter fan.

  5. 05

    nee, der rene ist nur völlig aus der zeit gefallen. jetlag ;)

  6. 06
    Diane

    Aber Annewill in heftiger Umarmung mit Tony, das spricht schon für eine delirierende Verfassung :)

Diesen Artikel kommentieren