16

Planen die USA einen Militärschlag gegen den Iran?

Das Fragezeichen wird an anderen Stellen bereits ignoriert: Unter Berufung auf Seymour M. Hersh macht die Meldung die Runde, dass die USA einen Militäreinsatz gegen den Iran planen, bei dem auch nukleare Waffen zum Einsatz kommen könnten.

Offizielle Kommentare vom Weißen Haus gibt es noch nicht.

16 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    Ups – da ersetzt WordPress beim Kommentieren wohl das Hochkomma durch ein der Wiki nicht genehmes Sonderzeichen :-(

  3. 03
    Das weisse Haus

    Jetzt hast Du ein Kommentar vom weissen Haus :)
    Zum Thema: Sollen sie den Iran angreifen, haben auch einen Grund dafür, diesmal.

  4. 04

    natürlich haben sie einen grund! auch im iran gibt es noch ne menge öl…

  5. 05
    guido

    die präsidenten allein können wohl kaum das problem sein. die wurden gewählt. selbst wenn da nicht alles mit rechten dingen zuging, gibt es in den jeweiligen bevölkerungen grosse zustimmung zu ihren personen, ihrer politik. damit das so ist, wirken ein paar mehr personen und institutionen.
    erschütternd daran, ist dieses rasende vergessen, oder vieleicht auch nicht verknüpfen können von ereignissen, in grösseren gesellschaftlichen verbünden. entweder wirken da ungeheure mediale kräfte, oder das ganze muss ein evolutionärer schutzmechanismus sein, der gegen das wahnsinnigwerden ganzer arten wirkt.

  6. 06

    Speaking as a Canadian who is fond of judicious language, I feel that this situation deserves careful and measured thought. So let me just open with: Is your entire f*cking country on crack???

    via http://www.brainshrub.com/canadian-comment-invade-iran

  7. 07

    Es gibt diese Tage, an denen ich es hasse, recht zu haben…

  8. 08

    Geil! Wer holt Popcorn?

    Aber bitte nicht mehr diese Woche, das-Ende-der-Welt-wie-wir-sie-kennen passt gerade nicht so in meine aktuelle Fernsehplanung.

  9. 09

    Hoffentlich bombardieren sie nicht aus Versehen Deutschland, wenn Präsi Mahmud zum Fußball kucken kommt.
    http://www.stern.de/politik/ausland/:Ahmadinedschad-Er-Hause/559219.html

  10. 10
    guido

    @acid: hoch lebe die diplomatie.

  11. 11

    „..bei dem auch nukleare Waffen zum Einsatz kommen könnten.“
    Und genau deshalb wird jeder Dikator, der was auf sich hält und im Amt bleiben will, darauf versessen sein die Atombombe so schnell wie möglich zu bekommen, denn ohne wird man selbst damit bebombt. Äußerst clever.
    Das Ganze ist aber nun auch seit über einem Jahr schon abzusehen, wenn nciht noch länger

  12. 12
    Jürgen

    Andi: Der Text von Den Vandron ist spitze. Am besten gefällt mir „Ahminajad may be a crazy bastard, but you assholes, you utter assholes did every thing you could to elect him short of donating 50,000 Diebold machines and mailing his party the trapdoor codes.“

  13. 13
    Jürgen

    Der „andere Standpunkt“ hier http://www.michnews.com/cgi-bin/artman/exec/view.cgi/261/11705 ist krass. Wenn tatsächlich ein Teil der US-Bevölkerung diese Meinung teilt, sehe ich echt schwarz.

    „The world peace community has never before been faced with such threats as coming from millions of insane cultic Islamics.“

  14. 14

    @ jürgen: da kannst du aber drauf wetten, daß der teil gar nicht so klein ist.

  15. 15

Diesen Artikel kommentieren