9

Podcast vom 20.4.2006

Frühjahrsputz!

MP3, 10:39, 4,9 MB

Wir brauchen Scheibenreiniger:

The Undertones bei Amazon kaufen, Spreeblick unterstützen! Geht auch mit Tone-Loc (Amazon, iTMS) und allen anderen, sofern über diesen Link geshoppt wird.

9 Kommentare

  1. 01
    Mariachi

    lol, „Dreck-Erkennungs-Gen“

    bei gewissen Fast-Food-Ketten gibt es in punkto abwaschen noch eine Wanne mit ekliger „Desinfektionsbrühe“ zum Reintauchen

  2. 02

    Ich mach am besten nichts im Haushalt aber irgendwann fangen die Mülleimer anzu stinken. Und irgendwann im Monat muss ich meinen Schreibtisch aufräumen weil sich jeder Scheiß ansammelt….

  3. 03

    Wozu denn Fensterscheiben putzen? Die stinken doch nicht. Viel wichtiger ist es, öfter mal die Bettwäsche zu wechseln! (Das ist aus irgendeinem Text von Max Goldt, glaube ich…)

  4. 04
    rotor

    ich dachte ja auch tone loc – zuerst, aber dann dachte ich ne, das klingt eher elektronischer das funky cold medina… …da ich im begriff war einzuschlafen (ab und an lasse ich mich von den am tag verpassten podcasts in den schlaf seuseln) gab ich mich mit dem zweiten gedanken zufrieden – irgendwas von den buzzcocks.

    geile scheisse, the undertones – teenage kicks! schönene dank für das wiederentdecken – das kommt erstmal wieder in meine „to go“ playlist =)

  5. 05

    Tilly, sie baden gerade ihre Hände drin. Ich habe in der Schule gelitten unter dieser Werbung. Mein Nachname klingt nämlich ähnlich. Fand ich zwar nicht, aber was uns nicht umbringt, macht uns nur härter. ;)

  6. 06

    Meine Rätselsuche (von gestern) führte mich in mein „der Ball ist rund“ Archiv. ich wusste dass der Song irgendwann im Oktober gespielt wurde, da war ich mir sicher, habe aber bei der Suche nur eine Sendung mit den Arctic Monkeys und DocSchoko gefunden, die zwar vom Feeling ähnlich kraftvoll herkamen aber keine Ähnlichkeit mit dem Rätsel besassen. Und nachdem du das heute gelöst hast, fand ich die richte Sendung im Herbst VORLETZTEN Jahres: Ende Oktober 2004 starb John Peel. So gehts den Nicht-Musikern :-)

  7. 07
    Patrick

    Manikeuse (NR: Maniköse) würd ich die Dame lieblich nennen :)

  8. 08
    Tim

    Achja: Die Person heißt genauso wie die Tätigkeit, die sie ausführt: Maniküre. Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Manik%C3%BCre

  9. 09
    boo

    einen Tag zu spät dran, vielleicht aber doch interessant: mittels der wunderbaren http://the-breaks.com Datenbank lässt sich flugs rausfinden, von wo das Tone Loc Sample stammt, nämlich „(Not Just) Knee Deep“ von Parliment bzw.Funkadelic.
    .

Diesen Artikel kommentieren