12

Podcast vom 24.4.2006

Kein Musical, tolle Ideen, Babyfotos, Feinripp, vier Worte, Musikrätsel.

MP3, 11:34, 5,3 MB

Wir brauchen mehr Sammelbilder!

Wilco bei Amazon oder im iTMS kaufen, Spreeblick unterstützen.

12 Kommentare

  1. 01

    Hehe, endlich mal wieder ein schöner Laberpodcast. Mehr davon!

  2. 02

    Also was ich von meiner Schwester etc. so hör‘, ist’s genau umgekehrt:
    George Clooney -> juck
    Bred Pitt -> heiß

    Und obwohl ich nicht schwul bin kann ich das nachvollziehn. George Clooney is doch ein alter behaarter „Ungustl“ (eine unsympatische Person), und Bred Pitt ist doch total cool (Meet Joe Black etc.). Aber das ich Körperbehaarung abstossend finde liegt wohl vieleicht eben daran, das ich NICHT auf Männer steh. Aber die selben Aussagen hör ich auch von Verträterinnen des anderen Geschlechts. Hmm, das klingt hier so als ob Alter soooo schlecht wär. Das liegt an der Person. Sean Connery z.B. sah ja als Bond damals absolut nicht so aus, wie ich mir einen smarten, coolen Geheimagenten vorstell. Aber als er dann älter wurde hat er *einiges* an Coolness zugelegt.

    Aber egal, das ist wohl alles extrem subjektiv.
    Jeder versteht unter Schönheit etwas anderes und man sollte auch hier die Meinung aller anderen respektieren.

  3. 03

    Johnny, wo sind denn jetzt die Google-Ads für Damenunterwäsche? Freinripp, Feinripp!

  4. 04

    Johnny hat halt nicht die zeitgemässe Bezeichnung für die Unterhemden verwendet….

  5. 05

    apropos sexyness. meine freunde brachte letztens das wunderschöne wort „sexykeit“ in umlauf. ich finde eine bereicherung der deutschen sprache…

  6. 06
    martha dear

    sexykeit finde ich absolut unterstützenswert – spread the word! :o) brad pitt ist hingegen eher abtörnend, besonders seit er so schoßhundmäßig bei angelina-„ich-bestehe-nur-aus-lippen“-jolie bei fuß läuft (als er noch etwas cooler war, war das allerdings in snatch. hab mich tot gelacht..). hoffentlich ziehen die nicht dauerhaft nach berlin, wie es ja alle prognostizieren.

    zu den unterhemden habe ich eine these: ich glaube, dass die derzeitige (ich nenn sie doch mal so) „arschgeweih“-generation von der evolution bereits mit resistenteren nieren ausgestattet wurde. die vorhergehenden generationen haben diese entwicklung dermaßen protegiert, dass eine anpassung quasi zwangsweise erfolgen musste & sogar ich mich mittlerweile dabei erwische, wie ich solche mädels nur kopfschüttelnderweise betrachten kann…

  7. 07

    Okay, Angelina Jolie ist ohne Zweifel ne geile Ische. Aber was die Menschheit bzw. Weiblichkeit an Brad Pitt jemals gefunden hat, ist mir bisher völlig verborgen geblieben…

  8. 08

    Hi!

    Brad Pitt sieht echt so banane aus! Ich konnte auch noch nie auf den. Kann ich absolut nicht nachvollziehen, wie man auf den abfahren kann. Ich bin eigentlich eher bei Männern wie Antonio Banderas und (ja ich gebs zu) Erol Sander oder so dahingeschmolzen…. ;-) Und bei dem Typ Mann ist es im Grunde der Blick aus dunkelbraunen Augen, der mich weichmacht.

    So, genug aus dem Nähkästchen geplaudert.

    Grüssle
    Sassy

  9. 09

    Unsere Leserinnen haben Geschmack und Stil. Wusst‘ ich’s doch.

    Aber über Antonio Banderas müssen wir nochmal reden…

  10. 10
    Vanessa

    Brad Pitt sieht man inzwischen sein Alter eben immer deutlicher an, und im Gegensatz zu Menschen wie Sean Connery gereicht ihm das nicht wirklich zum Vorteil. Vor zehn Jahren oder so, auch noch zu Fight Club-Zeiten, konnte man ihm wirklich was abgewinnen, aber inzwischen – naja. Ich war in Mr and Mrs Smith teilweise erschrocken, wie alt er auf der Leinwand erschien. Oder wie alt er zumindest aussah, denn er ist ja nun noch keine 60.

    Im direkten Altersvergleich gewinnt also z.B. Johnny Depp mehr als haushoch.

    Aber trotzdem macht Angelina Jolie wohl so ziemlich alles wieder wett. Finde ich zumindest.

  11. 11
    felix

    Was hast Du gegen den Begriff „Arschgeweih“? Hast Du ein besseren? Vielleicht Steiss-Tatoo?

    cheers

  12. 12
    BeBo

    Zum Thema freie Nieren bei jeder Themperatur habe ich noch einen Tipp:
    Kauft Aktien von Firmen, die Dialyseprodukte herstellen. Der Markt wird boomen….

Diesen Artikel kommentieren