3

Die Welt zu Gast in der Republik St. Pauli

Wer Fußball schauen will, ohne dass er dabei Budweiser trinken muss (nur Kinder bis zum achten Lebensjahr sind von diesem Fifa-Erlaß ausgenommen), der kann das bei der Mini-WM in St.Pauli machen. Grönland, Tibet, Gibraltar, Sansibar: Der Kenner schnalzt bei diesen Namen mit der Zunge. Was am Ende den Auschlag für den Sieg geben wird, die höhenluftgeweiteten Lungen der tibetanischen Ballartisten, die urwüchsige Kraft der im Kampf mit Walen erprobten grönländischen Oberschenkel oder die durch das Training mit Oliver Pocher gestählten Nerven der Sansibari: Das weiß nur Heribert Faßbender.

via Flusskiesel

3 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    more information on the official site.
    thanks for blogging !

  3. 03

Diesen Artikel kommentieren