53

Schrei!

Ich kann Fußball so gar nicht ab. Geht mir wirklich am Arsch vorbei. Ich weiß nicht, wer in der Bundesliga spielt, ich war genau einmal in meinem Leben im Stadion. Es fand sogar ein Spiel statt, wenn ich mich recht erinnere. Aber die Europameisterschaft ist was anderes. Und die Weltmeisterschaft erst recht.

Dann setze ich mich gern in Kneipen um mir Spiele anzusehen. Ich mache bei Tippspielen mit (eher erfolglos). Vor vier Jahren nach dem Finale war ich furchtbar schlecht gelaunt als Deutschland verloren hatte. Und vor zwei Jahren bei der EM, als Beckham den Elfmeter verschossen und damit die eigene Mannschaft nach Hause geschickt hat stand ich keine fünf Zentimeter von meinem Fernseher entfernt. Ich konnte nicht sitzen bleiben, es ging einfach nicht. Ich war genauso den Tränen nahe wie Tausende andere die vor dem Fernseher saßen. Ich bin kein Fan, aber alle zwei Jahre höre ich auf die lächerlichen Rituale infrage zu stellen. Dann lasse ich mich von der Begeisterung und den Emotionen der Massen mitreißen. Dann werde ich zu einem primitiven Tier für das es nur noch den Ball, 22 Spieler und Millionen Fans gibt. Ein Tier das bangt, heult, schreit.

Und schreien sollt Ihr jetzt auch. Um die Vorfreude anzuheizen, um zu zeigen für wen ihr steht, um Spaß zu haben. Ihr schnappt euch eine Kamera und zeichnet auf wie Ihr schreit. Und diese Videos ladet Ihr auf YouTube, Google Video, Dailymotion oder einem anderen Videoservice hoch. Und den Link zu diesen Videos schickt Ihr uns dann zu. Zusammen mit einem Link zu Google Maps wo ihr euch befindet. Und natürlich einem Hinweis für wen Ihr eigentlich schreit. Und wir stellen das ganze dann online, auf TeamScream. Und dann haben wir sehr bald viele Schreie aus aller Welt zusammen. Von vielen Menschen, die alle genau so aufgeregt vor dem Fernseher sitzen werden wie wir.

Und am 10. Juli, am Tag nach dem Finale werden wir alle wieder zu ganz normalen Menschen. Versprochen.

Disclaimer: nein, macht euch keine Sorgen, wir werden die Videos nicht auf der Spreeblick Startseite veröffentlichen und nicht in den „offiziellen“ RSS Feed aufnehmen. Wenn Ihr über den aktuellen Stand auf TeamScream informiert sein wollt, dann schaut dort regelmäßig vorbei.

53 Kommentare

  1. 01

    Die WM ist mir so egal, dass ich nicht mal drüber bloggen werde, dass sie mir egal ist :)

  2. 02
    Christian

    Aber die Europameisterschaft ist was anderes. Und die Weltmeisterschaft erst recht.

    Warum? Verstehe ich nicht! Mir ist Fußball ganz egal, zur WM erst recht „¦!

  3. 03

    Gähn. Ihr habt die Blattern.

  4. 04
    Sam

    olè olè olè olè die WM wird super olè

    jetzt mal ehrlich, es gibt nix geileres als bei diesem geilen Wetter auch noch ne WM vor der Tür stehen zu haben.
    Alle die da anders denken, müssen aus einem anderen Kulturkreis kommen ;P

  5. 05

    Hmm die Technik ist ja hübsch (davon lass ich mich gern begeistern). Aber Fussball geht mir am Arsch vorbei, auch und gerade zur WM.

  6. 06

    Ich seh schon. WM-Bashing wird das neue große Ding.

  7. 07

    Max, Du schreibst mir aus der Seele. Geht mir auch so… von Bundesliga keinen Plan, aber sobald die EM/WM vor der Tür steht mutier ich zum Fußballexperten. :-)

  8. 08
    y

    die WM, bei der letztem EM habe ich es versucht – nöö ich kann Fussball einfach nichts abgewinnen.

    Meine Frau steht dagegen total auf die WM und Fussball, kennt die Spieler aller Mannschaften und das obwohl sich Ihr Land (Israel) nicht mal für die WM Qualifiziert hat.

    Aber wer versteht schon die Frauen – ich werrde nie kapieren was man an Fussball finden kann (vieleicht sollte ich mir mal ein Frauen Hockey Spiel anschauen?)

  9. 09
    Andi

    Ach doch, WM ist schon etwas besonderes. Fachsimpeln mit all den anderen Bundestrainern um einen herum, aufregen, Spass haben, hoffentlich ein paar spannende Spiele sehen, das wird schon lustig. Das ganze Gedöns drumherum versuche ich so weit wie es geht zu ignorieren.

  10. 10
    firun

    Ich kann diese „ich bin zu intellektuell um mich für´n
    Ballsportgroßereignis zu begeistern“ -Stimmen die jetzt
    überall laut werden,nicht mehr hören.

    Auch der Kommerzsturm der durch Deutschland fegt, stört
    mich wenig, in meinem Einkaufswagen landen jedenfalls
    noch immer die selben Produkte.

    Freu mich riesig auf dieses Fest der Kulturen die sich
    da vor unserer Haustür treffen um Ball zu spielen
    und zu feiern.

    Und für alle anderen: die nächtsten 50 Jahre kommt
    bestimmt keine WM mehr nach Deutschland…

  11. 11
    ovit

    das teamscreamlogo ist super. aber erst soll ich mich lachend aufnehmen, dann wieder schreiend, morgen dann weinend, und das nächste mal auf dem stillen örtchen? hier bekommt interaktivität ja eine ganze neue bedeutung. tokio hotel haben ja auch ein lied, dass „schrei“ heißt.

    Schrei!
    Bist du du selbst bist
    Schrei!
    Und wenn es das letzte ist
    Schrei!
    Auch wenn es weh tut
    Schrei so laut du kannst

    da soll also noch einer was gegen tokio hotel sagen!

  12. 12
    tinzi

    „¦
    Ich weiß, du bist da schlauer, du bist nicht so ein Prolet,
    immer locker, selbst wenns eins null für die Niederlande steht.
    Wer sich aufregt wegen Fußball, ist ein armer Idiot.
    „¦

    (Joint Venture – Holland)

  13. 13

    Fussball ist ein schönes Bild dafür, wer es mal wieder nicht lassen kann andere zu missionieren. Ob irgendwer nun Fussball gut oder schlecht findet ist aber so müßig wie jede andere Geschmacksdiskussion auch. Sogar der amerikanische Präsident hat gesagt, das er obwohl er in der Jugend nie Fussball gespielt hat, verstanden hat das es ein verdammt wichtiges internationales Ereigniss wird. Und er hat damit recht. Unabhängig wie viel oder wenig man nun damit anfangen kann.

    Ganz persönlich amüsiere ich mich über die ganzen Leute die sich an fahrende Züge dranhängen. Künstler die jetzt Fussballkunst machen, weil es gefördert wird. Und über die immer wieder in den Raum geworfene Frage: Wer wird Weltmeister? Eine tolle Frage, die man unbedingt vor dem ersten Spiel klären sollte. Ich amüsiere mich weniger über die Versicherung Extremus und über die anderen Auswirkungen der Terrorismusdiskussion. Aber dafür kann ich gleich wieder über die völlig aus Illusionen generierte Frage lachen: Kommt der Iranische Präsident zur WM? Und wenn ja DARF der das?

    Somit ist Fussball für mich wie ein Spielplatz. Man sollte Spiele nicht zu ernst nehmen und z.B. verlieren können oder dem unbändigen Drang zum Cheaten nicht nachgeben. Aber wenn Menschen miteinander spielen und wetteifern, dann zeigen sie fast immer wer sie sind.

  14. 14

    basht nicht die WM – andererseits ist mir die WM sekundäres weibliches Geschlechtsmerkmal. Naja, vielleicht liegt das auch daran, dass wir Ösis (wie so oft) diesesmal ned dabei sind.

    Aber wartet nur bis 200irgendwas, dann sind wir bei der EM dabei – und zwar deshalb, weil wir sie austragen ;-).

  15. 15
    soso

    Komisch ich dachte ich bin der einzige den Fußball nicht interessiert aber eine Freundin hat die sich da total d’rauf steht…

  16. 16

    ich freu mich auch total, und ich finde die teamscreamsache super. juchuh! ich bin voll im fieber,mir fehlen nur noch 100 bildchen im album, das ich vor dem ersten spiel voll haben muss und ich habe mir sogar schon das extrem stylische nutella 850g fussballglas geholt. supergeil.

    für euch berliner: habe am wochenende die extraausstellung fussball und fernsehen im filmmuseum am potsi gesehen und sie ist der hammer. wirklich. die ganzen grossen fernsehfussballmomente alle nochmal zum in ruhe angucken und man kann sogar die letzten 2 minuten im champons league finale bayern gegen manu selbst kommentieren und den kommentar abspeichern. da habe ich den kommentar einer frau gehört, die fussball wahrscheinlich weder interessiert noch begeistert und das war das lustigste was ich seit langem zu hören und zu sehen bekam (sie hiess irgendwie meggie oder so, falls der kommentar noch gespeichert ist und ihr da seid: gucken!). auf jeden fall pflichtprogramm vor dem eröffnungsspiel!

  17. 17
    Stephan

    Danke, Danke! Ich freu‘ mich auf die WM und kann die Nörgler nicht verstehen. Ich behaupte, irgendwie und wo kann jeder etwas an der WM abgewinnen, da es sich nicht nur um Sport oder Grölen[1] dreht, sondern um ein soziales, kulturelles und internationales Phänomen. Und das tritt bei EM/WM einfach vermehrt auf.

    Noch schlimmer ist es aber, mit Nörglern Fussball zu schauen. Das sind die Situationen, bei denen sich jemand widerwillig mit vor dem Fernseher setzt und demonstrativ für Ecuador und noch demonstrativer gegen Deutschland ist. Obwohl er nur eine ungefähre Ahnung davon hat wo Ecuador liegt und nicht sicher, ob die Amtssprache Spanisch oder Portugiesisch ist. Einfach um den anderen einen auszuwischen. Und eh man sich versieht, wird der Nörgler dann doch seine Freude bei der WM haben.

    [1] Hat jemand schon mal die anagrammatischen (Fast-)Beziehung zwischen Nörgeln und Grölen betrachtet?!

  18. 18

    welche kulturkreise könnten das denn sein an die sam denkt? ich habe mal einen film auf arte gesehen – finale er hieß – dort wurden menschen aus allen ecken der welt gezeigt, wie sie sich zunächst auf das finale der wm 1994 vorbereiteten (finnland: eine frau öffnete eine 1,5l flasche fanta, goss zwei gläser davon aus und füllte die flasche mit wodka auf und die party ging los) …und sich das finale dann inkl. elfmeterschiessen anschauten. da waren tibetische mönche dabei, leute aus grönland, brasilien (klaro), deutsche auf dem zeltplatz und in badelatschen, iraner, afrikanische fans, alles was es gibt. die waren alle aus dem häuschen und haben auch alle auf die gleiche art gejubelt. darum gehts. fußball wm ist geil. ich freu mich so…

  19. 19

    post 1: ja! toll! weiternörgeln!

    nein, irgendwie nicht.

    post 2: schön, dass ich nicht alleine bin. ich habe echt mitleid mit euch, die der fussball-wm nichts abgewinnen können und sie im eigenen land ertragen müssen.

    nein, auch nicht so ganz.

    post 3: macht was ihr wollt – seid euch einfach bewusst, dass nicht alle die wm/fussball interessiert. und dass wir ein recht zu nörgeln haben.

    ja, jetzt nur noch ein bisschen ironie.

    post 4: ja! toll! wm! juhu! zum glück gibt es niemand, der sich nicht dafür interessiert! sonst würden die sich nämlich demonstrativ vor die glotze stellen, um allen den spass zu verderben!

    ups, wohl ein bisschen zu bissig.

    mal im ernst: mich interessiert die fussball wm nicht die bohne. das will ich niemandem auf die nase binden, aber wenn davon geschwärmt wird, finde ich es nur recht, dass die nicht-interessierten sich zu wort melden können, damit die fans wissen, dass es auch die andern gibt. deshalb fühle ich mich nicht erhaben oder werde missioniererisch vor fernsehgeräte stehen – wer will soll mitmachen, die andern sollen ihnen den spass lassen.

    so.

  20. 20

    genau, dann doch lieber die rugby-wm nächstes jahr in frankreich *freu*

  21. 21
    loki

    oder die schach-wm in timbuktu *gäähn*

  22. 22
    Friz

    super, endlich wieder bundestrainer sein :)

  23. 23

    Na wenn das nicht mal ne Idee ist. Das gefällt mir. Dann buch ich wohl gleich mal ein Agentur, ein Studio und ein Team um ein anständiges Video zu erstellen. Gibt es vieleicht Werbepartner die sich an den Produktionskosten beteilgen wollen?

  24. 24

    Die Idee – okay.
    Der Name – ganz gut.
    Aber warum „X drinking for Y, X singing for Y, X cheering for Y, X shouting for Y,….“?
    Trinken, singen, jubeln, rufen und so weiter sind durchaus verständliche Worte.
    Oder gewinnt England etwa?

  25. 25

    Weil es nicht die Bundesliga ist, sondern die Weltmeisterschaft.

  26. 26

    Dann muss man die Idee / Beschreibung aber auch in Englisch runter schreiben — oder ist es „™ne Bundesligaidee?

  27. 27

    Peter, auf der TeamScream Seite gibt es oben einen Artikel „Welcome!“, der die Idee auf Deutsch, Englisch und dank Andreas auf Französisch erklärt.

  28. 28

    JA, ENGLAND GEWINNT!

  29. 29

    Ups – Asche auf mein Haupt. Übersehen. Dann streich einfach 80% meiner Kommentare. Mir gehen nur überflüssige Anglizismen gegen den Strich. Aber – okay – hier sind sie dann wohl berechtigt. Hauptsache England gewinnt nicht.

  30. 30

    das wäre schon schön, aber stimmt das auch wirklich? bei einem finale england:deutschland wär’s leider vorbei mit meiner england-hurra-stimmung. das geht dann aber wirklich zu weit. ich war beider EM 1992 schon mal für dänemark… wir haben uns dänische fähnchen, tuborg bier und prince denmark zigaretten besorgt – das war trotzdem so ein deprimierender abend…

  31. 31
  32. 32

    Oleeeeeee… die Weltmeisterschaft rockt! Oleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!

  33. 33
    Gretel

    Nee, nee, watt lese ich hier. Immer diese Fussballnörgler. Ich bin WM FAN,
    weil ich jetzt endlich meinem Sohn SAMMELBILDER kaufen kann – so wie früher als ich
    klein war. Ist doch super und all die bunten Fahnen überall..Kann mir eigentlich mal jemand erklären warum die letzten Manschaften alle 2 Leute auf dem Bild haben? Wollte mein Sohn wissen – ich habe ihm erklärt, dass denen wohl zum Schluss das Papier ausgegangen ist, damit er nicht das Gefühl hat andere sind gleicher. Ach freut euch doch, dass die Welt auf dieses komische Land hier blickt und Autokorsos durch die Strassen fahren werden. Gibt es eigentlich die ultimative WM WOHNUNG in Berlin??? Oder ein WM Wohnzimmer mit richtig grossem TV für alle mit gepflegten KÜHLEN Bieren und nach dem Spiel gehen alle schön wieder nach Hause. Der SAT1 oder Pro7 Redakteur der mir die IDEE jetzt klaut kann ja dann auch Promis einladen und unter das normale VOLK mischen..und ne Kamera aufstellen wäre doch mal was.
    Ich würd auch kommen, auch ohne Promis. ALSO:Wer macht das WM WOHNZIMMER – oder die WM WOHNUNG auf ??????

  34. 34

    Arme Fusballfans – bei der Formel1 ist jedes Jahr WM!
    Deshalb guck ich lieber das. Aber das verstehen noch weniger

  35. 35

    Wow, Spreeblick goes international..
    I hope some women will be screaming as well, would be good balancing, political correctness and.. entertainment!

  36. 36
    hp

    Der Weltmeister steht eh schon fest – Brasilia!

  37. 37

    Kann es sein, dass es für einige Spiele noch Tickets gibt, die man einfach so auf der FIFA-Webseite kaufen kann? Das steht da jedenfalls, obwohl ich es mir eigentlich nicht vorstellen kann, die sollen doch so stark nachgefragt sein… Woher kommen diese Tickets? Weiß jemand genaueres?

  38. 38
    keule

    janz ehrlich… fussball und vorallem die wm jeht mir am a**** vorbei!!

    ick ziehe och extra zur wm aus berlin uffs land, damit ich jar nüscht davon mitbekomme und nicht die affen, auch fussballfans genannt, sehen muss.

  39. 39
    msc

    @keule

    Danke! Es wäre auch sehr nett, wenn Du Dich für die Zeit auch vom Keyboard fernhalten würdest.
    Viele Grüße von einem Affen.

  40. 40
    Dagger

    Fußball ist unser Leben ;-)

  41. 41

    Das ernsthafte Problem an der WM: Sie macht nicht nur Fussball-Abstinenzler wie mich zu Gesellschafts-Fussballguckern. Sie zwingt mich auch dazu, mich mit den Spuren von Patriotismus in mir auseinanderzusetzen. Und da muss ich leider sagen: i.ch-b.in/2006/05/15/wegen-wm-doch-deutschland

  42. 42

    Tja die liebe Fußballwm…mal schaun wie sich unsere Jungs schlagen werden. Nach dem lächerlichen Freundschaftsspiele !

    Schau mir Fußball auch nur immer zur EM und WM an….schon komisch irgendwie.

  43. 43

    Also Bundesliga usw. ist mir eigentlich ziemlich schnuppe. Ich schau ab und zu mal die Sportschau aus dem einfachen Grund, weil ich mir gerne Fußball anschaue.
    Eine WM dagegen, löst noch mal ganz andere Gefühle in mir aus. Ich hege keinen sonderlich großen Nationalstolz, doch bei so einem Ereignis brenne ich richtiggehend für Deutschland. Bei einer WM wirds persönlich.
    Klar das ganze drum her rum die Werbung, die Debatten und Attacken über und gegen Menschen, gehen mir auch gehörig auf den Geist (lieber Franz) aber das eigentliche worum es geht nämlich das 21 Nationen auf sportlicher Ebene um Ehre und Anerkennung kämpfen und die damit verbundene Euphorie die fast jeden ergreift, fasziniert mich einfach ungemein. Als Team zu gewinnen oder verlieren ist ein Grundsatz der auch im normalen gesellschaftlichen Leben gar nicht so fehl währe.
    Also Fußballhasser sind im Grunde noch nerviger als Fußballsympathisanten….

    Mit dem Herz in der Hand
    und der Leidenschaft im Bein
    werden wir Weltmeister sein.

  44. 44

    oh sorry ich meine natürlich 32 Teams.
    Peinlich…

  45. 45

    Ja was ist den schon dabei für ein paar Wochen einfach mal ein andere Mensch zu sein.
    Danach kann man ja so tun, als sein nischts gewesen.

  46. 46

    wieso so tun als sei nichts?! wenn wir (wir alle) weltmeister werden, dann sind wir endlich wieder wer.
    nur… wer eigentlich?
    ich freu mich immer noch. ich hab schon kernerfreies premiere besorgt. kernerfrei kostet keinen cent mehr und ist sogar obendrein noch frei jeglichen beck- und hartmanns. bei jürgen klopp schalte ich dann mal ins zweite. nächste saison wird eintracht frankfurt deutscher meister. zumindest in meiner wahnvorstellung. fußball vor noch ein tor.

  47. 47

    Fußball ist an und für sich meist ziemlich langweilig – vor allem die Bundesliga und eigentliche alle Liga-Systeme ohne Playoff-Modus. Die Bundesliga insbesondere ist von erstaunlich durchschnittlicher Qualität (erscheint mir zumindest so).

    Schaut man sich z.B. NBA-Playoffs an (US-Basketball) oder eben eine Fußball Weltmeisterschaft, ist die Spannung und der Einsatz der Spieler viel größer. Das merken auch die Zuschauer (selbst notorisch Fußball-Uninteressierte).

    In einem KO-Spiel liegt mehr Leidenschaft und es werden mehr Emotionen gezeigt. Alles scheint weniger Arbeit und vielmehr unbändiger Wille zu sein.

    Im Sport gibt es eigentlich eine gute Faustregel: „Wenn Du nicht weißt für den Du sein sollst, sei einfach für den Schwächern“. Allein dann macht es schon Spaß ein Spiel zu schauen von dem man eventuell nicht mal die Regeln versteht (z.B. „American Football“, „Aussie Rules“).

    In diesem Sinne ist es auch einfach ein Fan der deutschen Nationalmannschaft zu sein. Aber egal, denn Weltmeister wird natürlich Eintracht Frankfurt – sorry Brasilien.

  48. 48

    Sollten wir Weltmeister werden, was wir werden, natürlich nicht so tun als wär nix gewesen. Was ich dann mache muss ich mir noch überlegen.
    Ich glaub das will aber keiner wissen

  49. 49

    Die Welt zu Gast bei (Fussball-) Freunden…

    Eine absolut erstrebenswerte Einstellung!
    Allerdings wird man nicht drum herum kommen, sich der 1000armigen Krake WM zu entziehen, wenn in jeder noch so kleinen Absteige ein Fernseher mit WM-Spielen läuft und das Umfeld glaubt, einem die Ohren mit WM – Theorien voll zu rätseln.

    Eine recht gute Übung hierzu ist die Enthaltung von jeglicher Art der Sportübertragung (nein, wir schauen sonntags keine Autorennen oder des Nachts Boxkämpfe). Wenn man dieses Verhalten sein Eigen nennen kann, ist die Versuchung, während der WM zum Hobby – Netzer zu mutieren, äusserst gering.

    Ein schönes Dasein noch :-)

  50. 50
    Thorsten

    Ach Jungs, Ihr nehmt das alles viel zu ernst. Habt doch einfach Spass oder lasst es bleiben, dass kann doch nicht so schwer sein, oder?

    Schwarz und weiss…..

  51. 51

    Da die WM immer näher rückt und Odonko(Gott sei Dank_ wer auch immer das sein mag) dabei ist und Kuranyi nicht, bin ich irgendwie mit meinem ganzem Sendtimens im Paradies. Ich bin total fahrig und vergesse dauernd wer jetzt eigentlich das deutsche Tor hütet und wer die Asatzbank. Das ganze Jahr über oder eigentlich immer studiere ich die Bundesligatabelle nur um festzustellen ob Arminia mal wieder absteigt oder noch ein Jahr um die Plätze 15 14 und 13 kämpfen darf, kurz es interessiert mich einfach nicht.
    Aber eine WM macht mich emotional so fertig, dass ich mich sogar an der wahnsinnig abwechslungsreichen Diskussion beteilige „Wer Weltmeister wird und Wer nicht?“ also Brasilien! (nicht- hoffe ich).
    Wenn ich dann einwerfe das keiner Weltmeister wird außer Deutschland, wird das meistens nur belächelt oder mit der höhnischen Gegenfrage beantwortet, „ob ich mir schon mal unsere Abwehrkette angeschaut hätte“? Hab ich nicht, aber ist das denn so wichtig solang vorne immer ein Tor mehr geschossen wird?!
    Ich bin kein Fußballfanatiker schon gar nicht Bundesligatechnisch aber bei einer WM kann ich mir noch so oft einreden Fußball ist sch***e ich fiebre trotzdem für die deutsche Mannschaft mit.

Diesen Artikel kommentieren