0

Hohndeich

Auch Wolfram Jütten hat sein Video fertig. In der Wucht seiner Bilder irgendwo zwischen dem jungen Wim Winders und dem späten George Lucas liegend, zieht uns dieses Werk in die Welt der Hohndeicher. Hohndeich, das ist hier mehr als ein Ort. Hohndeich, das ist als Pars pro Toto zu verstehen für alle Deutschen, die in diesen Tagen ihre Pendlerpauschalen für Fußballwetten raushauen, für alle Deutschen, die sich vor der Mehrwertsteuererhöhung noch einmal ein Bier im gleichnamigen Garten gönnen wollen. Eine Metapher für die Sehnsucht schlechthin, die Sehnsucht des Städters nach der Beschaulichkeit des Landlebens und die Sehnsucht der Landbevölkerung nach dem Geruch von Ronaldinhos Füßen.
Draußen nur Kännchen.

via fcd06

waldi

Diesen Artikel kommentieren