59

Die Welt zu Gast bei Toni

tonis welt

Ab dem 8. Juni 2006 wird Toni Mahoni aus seinem eigenen WM-Studio die Fußball-Weltmeisterschaft kommentieren. Täglich. Mit Gästen (manchmal). Für Focus Online.

Bei Spreeblick wird es in dieser Zeit weiterhin die regulären Toni-Folgen geben.

Zur Feier des Tages gibt es hier, weltexklusiv, nur für euch, live und direkt, kostenlos, in Farbe und 3D: Den ersten Toni-Mahoni-Klingelton!

Toni Ringtone featuring his Kanarienvögel (MP3, 14 Sekunden, 348 KB)

(Herr Dipl.-Ing. hat’s geahnt!)

59 Kommentare

  1. 01

    Rinnjehaun, Rinnjehaun, Rinnjehaun und niemals an die Zuschauer denken!

  2. 02

    Det wirjd bestimjt jool!

  3. 03

    Ditt, Steffen. Ditt. ;)

  4. 04

    Zum kotzen. Focus!

  5. 05

    Ganz großer/s Fußball, das.

  6. 06

    @Robert: Der ganze Rest ist auch nicht besser.

    Nimms sportlich: Dabei sein ist alles.

  7. 07

    dipl. hellseher, bitte schön!

  8. 08

    Hm bei Focus also. Und ich hab dem Ix damals extra noch geschrieben, er soll sich den bösen Traum austreiben lassen.

  9. 09

    Natürlich ist der Rest nicht besser. Nächste Woche tritt Mahoni in die FTP ein, wa?

  10. 10
  11. 11

    Schöner Tippfehler aber. :)

    Robert, wenn es Auflagen gegeben hätte, würde Toni das nicht machen. Er hat freie Hand. Und es wird prima, vertrau‘ ihm.

  12. 12

    habt ihr das eigentlich mit dem ethikbeauftragten des blogdings besprochen? nicht dass wieder eine kräuterteekanne an der blogbar überläuft.

  13. 13

    Ausverkauf! Glaubwürdigkeitskrise!! Jehova!!! :-)

  14. 14
    Lockenjelöt

    Juchu ein ein Ringtoni!

    aber ick glob ick hab wat verpasst? ick hör nur völities!

  15. 15
    Uwe

    Ist doch prima, wenn Katzen ins Micro schnurren dürfen warum nicht auch mal die Vögel zu Wort kommen lassen. Nur mit dem Übersetzen klappt noch nicht ganz, klang aber so ähnlich wie „Der Sommer kommt, der Sommer kommt“ :)

  16. 16

    Ich mag das Ende des Sounds sehr. Klingt wie „Rinnjehaun!“ :)

  17. 17

    Oh, wie schön! Das WM-Alternativ-Programm für Frauen ;)

  18. 18

    lol…die kräuterteekanne…mein bauch..hilfe…lange nicht mehr so gelacht..danke ix (die tränen trockneten auch nicht bei andI611´s kommentar). gross.

  19. 19

    So lange Toni nicht auch noch damit anfaengt, Opel zu fahren! ;-)

  20. 20
    bob

    zielgruppenvergrösserung :D

  21. 21
    ub

    vielleicht auch nur den absprung rechtzeitig geschafft. youtube am akacken???

    http://weiterdreh.blogg.de/eintrag.php?id=144

  22. 22

    Ach Quatsch. Das ist lustig, die YouTube-Meldung und spielt auf „All your base are belong to us“ an. Kauft euch mal ne Tüte Humor. :)

  23. 23
    *ch*

    mensch toni,

    focus.msn.com muss doch echt nicht sein. da wird die Qualität von focus zwar gesteigert, aber …

  24. 24
    Supa-T

    In dem Moment, in dem der Untergrund in die kommerzielle Welt aufsteigt, verliert er… So ziemlich alles!

    Na Toni, dann freue ich mich schon, wenn Du demnächst bei Herrn Raab Deine eigene Rubrik hast…

    Rinnjehaun…

  25. 25

    glückwunsch!
    wird ja direkt ein grund, doch mal focus online zu besuchen.. :-)

  26. 26

    /sarcasm/ mööönsch toooni. du warst doch immer sooo independent und so. und jetzt gehste zu dem hässlichen dicken markwort. menno! /sarcasm off/

    im ernst: ick freu mir druff!

  27. 27

    Mir hat mal ein Lehrer gesagt (Altachtundsechziger):“Wenn ich in eine Partei eintreten würde, dann nur in die CDU. Bei den Sozis wäre ich einer unter vielen (das war in den Siebzigern!). Aber in der CDU könnte ich echt was bewegen.“
    So. Und damit gebe ich Toni für den Focus frei. „Infiltration“ heißt das Stichwort.

  28. 28

    Einige der besten Sachen, die ich kenne, sind auch durchaus erfolgreich. Ich schaue mir zur Zeit häufig Seinfeld an. (Den hat mir ein Esel geschenkt). Die haben sich zu diesem Konzept „der Sendung, in der nichts passiert“, hingeprügelt. Der erste Satz, den der Miterfinder der Serie, Larry David den Senderchefs gesagt hat, war: „Das ist die Show. Daran gibt es keine Veränderungen.“ Der Mann war zu dem Zeitpunkt arbeitslos und aussichtslos, er ist das Vorbild für den Charakter des George. Der Sender hat genölt und gejammert, Steine in den Weg gelegt, Folgen verlegt, bei den Screenings fanden Zuschauer den Humor zu urban und zu jüdisch. Die letzte Episode hatte 80 Millionen Zuschauer. Wenn Toni sich nicht nerven lässt, hat er bald den Job vom ollen Schmidt.
    Zeig denen mal, was Fakt ist.

  29. 29

    monty python waren auch bei der ollen BBC, wird Zeit für Monty 2.0…

  30. 30

    Hab ich hier nicht neulich mal einen Artikel gelesen, der sich mit Ehrensenf bei SPON auseinandergestzt hat – EinGlashausEin!

  31. 31
    flx

    Schön, endlich gibt es das Gezwitscher von Tonis Piepmätzen auch für mein Handy.
    Wer die Vögel nicht auf sein Telefon bekommt kann es mal hiermit versuchen: http://www.ringtonemaker.org war ganz einfach und for free.

    Cheers

  32. 32

    Jaja, der Underground wird vom Establishment gef… Alle die jetzt hier über den bösen Focus, den bösen Spiegel etc. jammern mögen doch bitte mal einen kurzen Blick auf ihren Monitor werfen. Da prangt bei 90 % aller User entweder ein kleiner grauer Apfel drauf oder es flimmert eine Software namens „Fenster“ über die Mattscheibe. Beides glücklicherweise total unbedeutende Independant-Labels, die es den fiesen Geschäftemachern irgendwann zeigen werden.

    Ich gönne es dem Toni – hoffentlich bekommt er für seinen Auftritt bei Focus-Online auch ein paar nennenswerte Euro. Und außerdem ist es doch auch interessant zu sehen, wie die „alten neuen Medien“ jetzt versuchen mit den „neuen neuen Medien“ zu schmücken. Eine größere Ehrung kann Klein-Bloggerdsorf doch kaum wiederfahren.

    Die Frage ist jetzt nur: Wen angelt sich stern.de? Ehrensenf und Toni sind weg – so langsam müsste doch jetzt das große Kribbeln bei den verbliebenen Video-Podcastern ausbrechen…

  33. 33

    Pivo, na dann lies mal den Artikel nochmal. :)

  34. 34

    @ Petr Pivo
    Natürlich sollte man nicht mit Schweinen werfen, schon gar nicht in einem Glashaus. Aber ich habe den Ehrensenfartikel anders verstanden. Bashing sieht anders aus,es ging doch eher darum zu sagen, dass das ganze etwas harmlos und altmedienhaft ist. Ich sehe es in etwa so wie die Internetpraline, die es früher bei Polylux gab.
    Bei Toni ist der Fall anders gelagert.
    Du musst Dir das so vorstellen, dass Toni sein Talent mitnimmt und Equipment und Zeugs dazu bekommt. Es sei denn, er wird von eienm Schwein erschlagen.

  35. 35
    d

    Interessant wie einige „žIch bin voll Alternativ und gegen Alles aber wenn mir Papa Ipod Video schenkt finde ich es toll“ anfangen rumzuweinen, wenn jemand erfolgreich ist.
    Einfach Linkspartei wählen und weiter weinen, Genossen!

  36. 36

    malte, danke, der Artikel damals richtet sich tatsächlich gar nicht gegen die Koop. Toni wird übrigens ganz normal bei sich zu Hause kommentieren. Mit dem gleichen Equipment, alles. Nur eben zur WM. Wartet erstmal ab, Kinners. :)

  37. 37
  38. 38

    auf die Aktion freue ich mich schon. Erst recht, wenn es nicht künstlich gepuscht wird und er so bleiben kann wie er ist! Einfach locker, frei nach Schnauze sagen was ihm so einfällt und zwischendurch die Gitarre raus holen und den Brasilianern zeigen, das auch wir deutsche musikalisch sein können!

  39. 39

    Wenn Toni erstmal Bundeskanzler geworden ist wird man sagen es war eine Jugendsünde.

  40. 40

    Moin Malte,
    mal eine ganz naive Frage: Warum das Toni-WM-Dings eigentlich nicht bei Fooligan? Du gehörst doch zur Familie, das ganze würde thematisch prima passen und außerdem bist Du viel symphatischer als Markwort & Co…

  41. 41

    Sehr gute Idee, Petr. Warum spielt Ronaldinho nicht beim SV Meppen? Der Toni will sich halt sportlich weiterentwickeln. Ich bin aber tasächlich nicht nur wesentlich netter als Markwort sondern auch fast noch gar nicht so dick.

  42. 42

    Sportlich weiterentwickeln? Nochmal eine neue Währung Kultur kennenlernen? Kommt mir irgendwie bekannt vor…
    Ist Focus tatsächlich Champions League? Toni sollte sich besser einen neuen Berater suchen ;)

  43. 43

    Du könntest sein Robert Schwan sein.

  44. 44
    Jan(TM)

    Focus? Warum nicht gleich bei BILD oder MOPO?

  45. 45
    keule

    ick find’s och nich so jut…
    zumal er in letzter zeit, habe ich das gefühl zu sehr sich mit der kamera, zuschauer und wirkung auseinandersetzt… dadurch seine natürlichkeit verliert… und sein auftreten zunehmend gekünstelt wirkt.

    janz schön viele RR’s hier…
    (ix? nilz? usw. …)

  46. 46

    was sind denn „žRRs“?

  47. 47
  48. 48

    Malte, Geilomat! Die rrs-Seite ist meine persönliche lustigste Site der Woche. Danke! Für alle die es noch nicht getan haben: Dreht die Boxen auf, schließt die Augen und klickt auf Maltes Linktipp. Nun die Preisfrage: Worum geht es auf der Seite? Kleiner Hinweis: Halt dein Rohr sauber …

  49. 49
    tsorro

    spräblick hat nie einen hehl daraus gemacht, dass es auch um die kommerzschiene geht. da ist auch nur folgerichtig, dass man keine berührungsängste gegenüber einem reaktionären presseorgan für die gesättigten leute auf der gewinnerseite dieser gesellschaft hat. subversiv, you know und kritik ist ja eh was für arbeitslose hartz 4.0 empfänger.

    täglich ein mahoni geistesblitz bei focus wird wahrscheinlich dazu führen, dass er sich durch seine alltägliche show entzaubert, weil so wahnsinnig geistreich ist das alles auch wieder nicht, was er in die kamera runzelt. dann kommen noch die witzschreiber ins boot und die skriptkritzler – nächstes jahr tritt er dann beim eurovision lied contest auf. usw usf, brd sucht den supervlogstar

  50. 50

    Sein Robert Schwan? Warum eigentlich nicht. Hätte da auch schon ein paar interessante Bauherrenprojekte im Auge, in der seine Focus-Quadrillion investieren könnte.

  51. 51

    Der Klingelton im Jamba Sparabo nur 5.99€. Bei Spreeblick null €. Da hat man echt was jespart.

  52. 52

    Darf man hier eigentlich auch kommentieren, wenn man seinen Kommentar nicht auf (pseudo-)berlinerisch verfasst?
    Whatsoever, ich find’s gut dass Toni zum Focus wechselt. Auch wenn ich aus Prinzip nicht für den dicken Markwort (kann ich dafür verklagt werden?) arbeiten würde, ist diese „Reichweitenvergrößerung“ begrüßenswert. Es gibt ja wiklich genug Schun im Internet, da ist es doch nur gut, den focus.msn.de-Lesern zu zeigen, dass es auch anderes gibt als die „100 härtesten Testfragen“

  53. 53
    Dagger

    Fucus mag fürn Lokus sein. Aber ick sach trotzdem: Schmerzlichen Glühstrumpf, wa!

  54. 54

    vielleicht sollte man sich das ganze auch erst einmal anschauen, bevor man gleich losgeifert, dass der kapitalismus sein kinder frisst. vielleicht geht ja so eine sache dann auch mal anders aus und man hat am ende mehr davon als man gibt. ausserdem: wer von den entzückten lesern und hörern spendet denn das vollkornbrot und die worscht und die papers, den tabak, das equipment und die t-shirts damit der betrieb aufrecht gehalten werden kann?! ihr seht ja was passiert (siehe toni mahoni 32 – armut), wenn man für die ganze arbeit nicht auch mal was krikkt. moralisten und dualisten ab in den sack.

  55. 55
  56. 56
    station25

    Spannend finde ich ja immer wieder, dass Personen, die sich selber zum (politischen) Untergrund zählen oder sich dort organisieren, Individuen (in diesem Fall eine identifikationsstiftende Figur wie Toni Mahoni) ideologisch vereinnahmen, um sie in ihrem Sinne massenkompatibel und Träger von irgendwelchen (Lebens-)einstellungen zu machen. So bald aber diese Figur nicht mehr in die s/w und viel zu enge Sichtweise/Schablone passt, wird rum geheult, Zeder und Mordio geschrien und vom Ausverkauf der Ideale gefaselt oder einfach vergessen…
    Zum kotzen

  57. 57

    Ich denke mir, der Toni wird schon wissen, was er macht. Vielleicht warten wir einfach einmal ab und lassen uns alle angenehm überraschen.
    Und das Toni gerade beim Focus unterkommt, kann man ja zumindest ein wenig komisch, oder paradox finden. :-)

    Ich bin mittlerweile doch schon ein wenig gespannt darauf, auch wenn ich mich sonst nicht für Fußball interessiere. Beim ersten Lesen dieses Artikels, dachte ich auch „Nein, niemals werde ich…warum gerade der F…“

    Von daher kann man dem Blogdings ja wieder einmal dankbar sein, seinen Standpunkt noch einmal überdacht und korrigiert zu haben.

  58. 58
    kalinski

    Ich dachte ich sag auch mal was zu dem Thema…

  59. 59

    die these ist nicht schlecht.

Diesen Artikel kommentieren