31

Die Sportfreunde…

haben sogar per Fernsehen gerockt. Muss man ja auch mal sagen. Bei Franz Ferdinand machte ich mir zunächst Sorgen, ob die zwar tanzbaren aber doch auch sperrigen Songs vor mörderviel Publikum funktionieren. Unnötig, denn sie rockten das Haus.

Placebo spielen grade im Sonnenuntergang ein super Set (wie geil war denn bitte das Running up that Hill-Cover?) und ich bin schon ganz wuschig wegen Depeche Mode: ich hatte früher auch schwarzgefärbte Haare, weiße Jeans und schwarze Unterhemden. Mein absoluter Lieblingssong von Depeche: A Question of Time. Noch 20 Minuten. Und? Was spielen sie als zweiten Song? Genau! Aber warum hat Martin Gore so einen komischen Hut auf? Come with me, into the trees. Stripped!

31 Kommentare

  1. 01
    Anton

    … und jetzt sind´se still?

  2. 02

    gestern waren sie in hannover und das war auch nett ;)

  3. 03

    Still Freunde, Sportler„, um es mit Willy Astor zu sagen.

  4. 04
    ovit

    getarnte schlagermusik.

  5. 05

    54,74,90,2006,ja so stimmen wir alle ein, mit dem Herz in der Hand
    und der Leidenschaft im Bein werden wir Weltmeister sein.

  6. 06
    bert

    Jawoll, das running up the hill is echt verdammt gut. kanntest das noch nicht? oder bist nicht so der placebo kenner? ;)

  7. 07

    Man kann nich alles kennen ;-)

  8. 08

    Mit dem Hut hat mich Martin Gore ’n bissel an „Himmel und Huhn“ erinnert. War dann ja zum Glück nach dem 7ten Song weg das Ding.

    Und das zweitbeste Ding am Abend war definitiv „Kaiser Chief“. Meine lieblings BritPopper…

  9. 09

    Question of time… Das war der erste Depeche Mode-Song, den ich mir gekauft hab. Aber unabsichtlich. War Track Nr. 1 auf der Doppelmusikkassette „Ronny’s Popshow 8“. Oh je, das ist jetzt auch schon 20 Jahre her.

  10. 10

    René, ich befürchte ernsthaft, dass wir unsere gesamte Jugend parallel zueinander verbracht haben. Weiße Jeans!

  11. 11

    Bei Placebos Kate Bush Cover dachte ich Anfangs: „Coole Socken, jetzt covern die Depeche Mode und das obwohl sie nur Vorsuppe von DM sind“. Mich haben Placebo vor dem Rock am Ring nicht interessiert und nach dem Auftritt auch nicht. Trotzdem hab‘ ich mich nicht gelangweilt. Bei DM selbst bin ich ziemlich gespalten. Die Kamera Führung vom Rock am Ring (MTV? WDR?) war eh suboptimal. Bei DM wurde es unerträglich. Pseudovideoartgeclipse. Jeder Musikantenstadel ist ein besseres Musikdokument in Sachen Musik. Die Songs von DM und auch die Wahl der Setlist: über jeden Zweifel erhaben, der Drummer ein Untier in den Ketten der Sequenzer. Hut ab. Der Gahan versucht sich am Ende des einen oder anderen Liedes als Robert Plant. Ok, kann man machen, vor der Kulisse. Passend dazu Gore als Gitarren Gockel. Aaaaaaaaber, er spielt klasse, klingt klasse. Er liebt Duane Eddy und Cliff Gallup. Das hört man und das ist gut so. Aber nach einer halben Stunde ging mir die Kamerastümperei auf die Nerven, der ganze hohle Bombast nervte und ich hab meine Pat MacDonald „PM plays DM“ rausgekramt, mir den Rest des DM Auftritts auf halber Lautstärke ohne Bild angetan und dann den CD Player gestartet. Ohne Frage: Tolle Songs.

    Auf Pat Macdonald Livescheibe steht folgendes in den Linernotes:

    The production cost was about $200, including 3 rooms at the Holiday Motel and a $50 bar tab.

  12. 12

    … Musikdokument? Bilddokument sollte das heißen und das mit „Musik“ nehm ich auch zurück. Arrrghhhss…

  13. 13

    Es gibt schwarze Unterhemden?

  14. 14

    trägt nur schwarze u-hemden…

    @Boogie: zustimmend nick. Die Kamera beim Rock am Ring war fast nur nervig. Echt schlimm, wenn man gerade eben erkennt was hinter dem unscharfen Bild steckt … klatsch wieder cut. Das geht besser.

  15. 15

    Hmmja, der Anfang von „Running up that hill“ war nett, danach hat’s Herr Molko wohl eher versemmelt.

    Weiß einer, warum von den Kaiser Chiefs nur jedes zweite Stück im WDR-Stream gelandet ist? Hat da das Management gezickt? Schade jedenfalls.

    Ok, DM waren noch nie meins.

  16. 16

    das war ja sowas von geil!
    bin grade erst wieder zu hause (berlin) angekommen und muss sagen das eigentlich ALLE bands einfach nur hammer waren!

  17. 17

    @jo: AFAIK kann da kein Management was machen. Beim Rockpalast muss der VA eine Einwilligung des Künstlers vorlegen, das sein Auftritt gesendet wird, Feierabend.

    Ich glaube, ich bin zu alt für sowas. Ich bin lieber beim OBS und lass mich vollregnen.

  18. 18
    mark

    das mit den kaiser chiefs wurde so dargestellt, dass es wohl neue songs seien, die sie erst in nem halben jahr releasen, daher die nur teilweise übetragung.
    placebo fand ich auch hammer, vor allem die kulisse mit dem sonnenuntergang. Und was die Kameraführung angeht: wer ab und zu mal MTV schaut, dem wird auffallen, dass das wohl so sein muss, und die zielgruppe wahrscheinlich einschläft, falls mal mehr als 30 sek. die gleiche einstellung, und die womöglich auch noch scharf, gezeigt wird…
    naja, wenigstens war die bühne werbefrei, und ich hab kein einziges mal jamba-töne angeboten bekommen – und das hat bei mtv seltenheitswert, oder?

  19. 19

    >dass das wohl so sein muss, und die zielgruppe
    >wahrscheinlich einschläft, falls mal mehr als 30 sek.
    >die gleiche einstellung,
    Halt ich jetzt mal für’n echtes Gerücht von denen in die Welt gesetzt die die Kamera für wichtiger halten, als den Inhalt. Die scheinen ihre langweil-Reality-Soaps-mit-Kamera-Wackel-Zwang und das Ablichten eines echten Live-Gigs nicht mehr auseinander halten zu können.

  20. 20

    Öhh Rock am Ring war dieses mal ganz schön Öde. Zum Glück war ich nicht da den die 100 und mehr € währen mir für die paar guten Akts echt zu viel gewesen. Besonders die Headliner wie Metallica, Placebo und Depeche Mode, die wohl mit großem Vorsprung langweiligste Band der Welt, gehen mir so dermaßen auf den Wecker.

  21. 21
    Sam

    Placebo war klasse, super Kulisse in dem Sonnenuntergang.
    Die Sportfreunde haben ihrem Ruf, eine Konzertband zu sein, alle Ehre gemacht. Die haben richtig gerockt! *singon* … und jetzt zum allerletzten mal, wir warn nie die erste Wahl, nur durch Tricks und Gaunerei, sind wir vorne mit dabei… 1 und 2 und 3 und 4undfünfzig, vierundsiebzig, neunzig, zweitausendsechs….

  22. 22

    …stimmen wir alle mit ein…
    mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein werden wir Weltmeister sein!

  23. 23
    Jill

    @malte, weisse Jeans sind für Homaos!

  24. 24
    Jill

    @malte, einer mit weissen Jeans hat mir mal ein Geschenk gestohlen, schlechtes Omen!
    nimms nicht persönlich….

  25. 25
    Paul

    also irgendwie kann ich nicht verstehen, warum alle so auf depeche mode abgefahren sind… bin ich etwa zu jung?

  26. 26
    hannez

    ach.. rock am ring: langweilisch! SOUTHSIDE rockt!

    Und Sportfreunde sind seit ihrem peinlichen Deutschland-WM-Song sowas von uncoooool ;)

  27. 27
    BelMondo999s°

    Schreit nicht und spielt, HackySacks sind besser als Fussball. Kann jeder überall spielen…. Macht sogar ne dicke Hose!

  28. 28

    Sportfreunde gehen gar nicht!

  29. 29
    BelMondo999s°

    TaubenVergifter….

  30. 30
    BelMondo999s°

    oder MusikKritiker?

Diesen Artikel kommentieren