1

Cannavaro wird gepimpt

Pimp my Player
Fabio Cannavaro bekommt leistungsfördernde Substanzen verabreicht.
Gähn.
Ich erwarte vom Gendoping mehr als diese albernen Amphetamin- und Schweinemastmittelkuren zu leisten im Stande sind.
Kopfbälle werden erst richtig wuchtig sein, wenn die Spieler Frankreichs mit Froschschenkeln antreten und die Chinesen Schildkrötenpanzer auf der Stirn haben.
Die Spieler Kameruns sind erst wahre Löwen mit der Original Lion-DNA (gives you Kampfgeist).
Und warum auf der Spielerebene aufhören? Richtigen Drive erhält der Transfermarkt erst, wenn die Manager mit Haifischgenen ausgestattet ihre Zähne zeigen.
Nur der Präsident des Fußballs braucht kein Doping.
Der hat schon Blattlausgene.

direkt

1 Kommentar

  1. 01

Diesen Artikel kommentieren