10

Okkulte Hymnen

dm350.jpg

Brian Burton ist ein viel beschäftigter Mann. Mit seinem Projekt Gnarls Barkley bekommt er zur Zeit völlig verdient weltweite Aufmerksamkeit und hat mit Crazy auch noch einen veritablen Überhit, den er dann verrückterweise vom Markt nehmen lässt. Als Danger Mouse veröffentlicht er mit seinem Kollegen MF Doom unterdessen als Dangerdoom die 7-Track EP Occult Hymn im Netz. Kostenlos. Nur solange der Vorrat reicht bis jemand wieder etwas dagegen hat. Auch ein Statement.

Daraus: El Chupa Nibre Remix

10 Kommentare

  1. 01

    DANKE für diesen überaus wertvollen Link.

    Damit wird das Zitat aus dem Danger Doom Album wohl hinfällig:
    „I don’t know why you bought this album, you are stupid.“

    TSCHÖÖÖ

  2. 02

    der heisst GnarLs ;-)
    immer ich mit den Namensverbesserungen…..

  3. 03
    rotbarsch1979

    Und MF Doom, wegen Metal Face und so. ;)

  4. 04

    @andI611: Danke! Ist korrigiert! Immer ich mit den Tippfehlern…

  5. 05

    Wobei „Gnarks“ ja auch was hat. Dann ist allerdings die Ähnlichkeit zu dem ehemaligen Basketballer wech, wenn die von Mr. Burton überhaupt beabsichtigt war.

  6. 06
    Shoom

    Andreas: der wehrte Herr heißt wirklich MF Doom und nicht MC Doom
    http://de.wikipedia.org/wiki/MF_Doom

    …ausserdem wird die Schieb ja auch nur vom britischen Markt genommen, in Deutschland ist sie weiterhin erhältlich. (Verkauft sich hier wohl nicht sooo gut)

  7. 07
    anne

    nachdem du nun schon gnarls verbessert hast, bitte auch mc in mf doom ändern. ich bin mit einem der größten mf doom-fans zusammen, wenn der das wüsste! :)

  8. 08

    @anne: na gut, fuer dich. und deinen freund. und weil es natürlich korrekt sein muss :)

Diesen Artikel kommentieren