13

PowerPoint subversiv

fake mc donalds

Bisher vermutet man, dass die berüchtigten YesMen hinter einer Präsentation stecken, die gestern auf der „UK Serious Games“-Konferenz gegeben wurde und angeblich von McDonald’s Interactive stammte.

Die Story:

Während der Konferenz behaupteten die Vortragenden für McDonald’s die Simulation „Marketplace“ entwickelt zu haben, welche die Auswirkungen der Burger-Industrie auf die klimatische Entwicklung zeigen sollte. Da die Simulation ein Ende des Unternehmens für 2050 und ein Ende der Weltbevölkerung für 2060 vorausgesagt habe, hätte sich McDonald’s Interactive von McDonald’s getrennt um nun die Wahrheit in die Welt zu tragen.

Ein Fake, vermuten viele. Aber vielleicht der erste wirklich kreative Einsatz von PowerPoint.

Die Präsentation ist auf dem Original-Server schwer zu erreichen, daher haben wir sie auf unserem gespiegelt (PowerPoint oder Keynote wird benötigt).

13 Kommentare

  1. 01
    ~thc

    sehr nette business-parodie. auch wenn die zusammenhänge natürlich um ein mehrfaches komplexer sind, als in den folien angedeutet, steckt doch ein körnchen wahrheit darin: wir konsumenten bestimmen über das, was wir konsumieren, was produziert wird.

  2. 02

    Also, ohne den Spass zu verderben:

    Auszug aus dem Whois-Eintrag:

    Domain name: MCDONALDSINTERACTIVE.COM

    Administrative Contact:
    Cohen, Marc info@mcvideogame.com
    1 Kroc Drive
    Oak Brook, IL 60523
    IT
    3902313092

    http://mcvideogame.com ist ein cc-lizensiertes, flashspielchen, dass von La Molleindustria aus Italien gemacht wurde. http://www.molleindustria.org/home-eng.php

    Hübsch angelegter Fake. Keine Frage :)

  3. 03
    leo

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das ein Fake ist. Ich denke MC Donalds wird sich in den nächsten drei Monaten entschuldigen und seine Geschäfte einstellen.

  4. 04

    Alternativ reicht auch der kostenlose PowerPoint Viewer.

  5. 05
    Stalinallee Nordseite

    was ißt McDonalds ?

  6. 06

    Gaaanz besonders nett find ich ja dieses kleine aufsteigende Zipfelchen „Rainforest Area“ nach „Population at zero“ ;-)

  7. 07
    Nanuk

    Das einzige was daran Fake ist ist vieleicht das Mc Donalds Zeichen.
    Sonst klingt das wie das
    http://www.wbgu.de/wbgu_sn2006.pdf
    hier und das ist von der Bundesregierung.

  8. 08
    folky

    Das ist wirklich gut gemacht. Respekt an die Faker.
    Übrigens, man kann die Präsentation auch mit OpenOffice Impress gucken. Womit man es dann gleich noch in ein Dokument im offenen odp-Format umwandeln kann.

  9. 09

    Open Office tut’s übrigens auch…

  10. 10

    man koennte das auch so interpretieren dass die menschheit ausstirbt weil es kein mc donald’s mehr gibt. anscheinend werden die menschen sich bald nicht mehr selbstaendig mit nahrung versorgen koennen, so das alles ueberleben von der fast food kette abhaengt. irgendwie macht mir das angst… ich werd mir jetzt erstmal ’nen burger und ’ne große cola holen:)

  11. 11

    „so das alles ueberleben von der fast food kette abhaengt“
    keine angst – es gibt ja immernoch BurgerKing, meinen persönlichen favorit :D

  12. 12

    Actually i am not an active serfer, but this this site is really great, i will spread it through my friends.

  13. 13

    Actually i am not an active serfer, but this this site is really great, i will spread it through my friends.

Diesen Artikel kommentieren