3

Don’t quit your day job. Yet.

myspace career

Rupert Murdochs myspace mischt sich ab heute in einen der am heißesten umkämpften Online-Märkte ein. Nein, nicht Pr0n-Webcams, sondern Jobbörsen.

Könnte spannend werden, solange sie nicht versuchen Webdesigner aus den eigenen Reihen anzubieten.

3 Kommentare

  1. 01

    naja, gegen monster und yahoo wird es ganz schön schwierig. es sei denn, sie verhökern mcjobs fuer die myspace-kiddies ;)

  2. 02
    Jens

    Wenn sie ihre Zusammenarbeit mit NSA etc. vertiefen (http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,420514,00.html), brauchen sie ja bald eigentlich keine Börse mehr zu machen, sondern können gleich jedem Nutzer den individuell auf ihn passenden Arbeitsplatz präsentieren.

    Und mit pr0n-webcams konkurrieren sie tatsächlich nicht. Sie unterstützen sie eher:
    http://careers.myspace.com/index.cfm?fuseaction=careers.search&keywords=porn+star&location=&sb=&startIndex=0&x=0&y=0

  3. 03

    Ich dachte jetzt kommt was über die schwedische Band: [KLICK].

Cookie-Einstellungen

Bitte eine Option auswählen. Mehr Informationen dafür gibt es in der Hilfe.

Bitte eine Option auswählen.

Die Auswahl wurde gespeichert! Cool!

Hilfe

Hilfe

Zum Fortfahren bitte eine Option auswählen. Unten gibt es Hilfestellungen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. solche für Tracking und Analyse, falls eingesetzt.
  • Nur Spreeblick-Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von Spreeblick (Statistik, Wordpress).
  • Alle Cookies ablehnen:
    Keine Cookies mit Ausnahme von technisch wirklich notwendigen.

Hier kann man die Einstellungen jederzeit anpassen: Impressum/Datenschutz.

Zurück