4

No go.

Ich kann es einfach nicht ausstehen, wenn Kommentatoren ab der 80. oder 85. Minute das Spiel zusammenfassen und es für “hier läuft nichts mehr” erklären. Gerade eben wieder passiert (”Die Engländer haben über weite Teile des Spiels…” u.ä.). Dass Einfallslosigkeit Kommentatorenstatus ist, das ist so sicher wie Kälte am Nordpol. Und Weltmeister weitergekommen wären wir so nicht, gestern. Aber diese Zusammenfassungen stören nur, erklären nichts, was man nicht gesehen hat (der Kommentatorjob sei hier mal nicht in Frage gestellt) und verwischen nur den unverklärten Zugang zum Spiel. Zusammenfassungen kann man sich netzerartig noch nach dem Spiel antun, wenn man darauf steht. Ansonsten gilt: Das Spiel dauert nicht umsonst 90 Minuten, oder 91…

4 Kommentare

  1. 01
    www.ich-spamme-sämliche-fußball-blogs.de

    Ihr seid die besten. Besucht doch mal meinen Blog mit den verrückten WM – Auktionen unter http://www.ich-spamme-sämliche-fußball-blogs.de .
    [Name von der Red. geändert. – die Red.]

  2. 02

    erklären nichts, was man nicht gesehen hat

    naja, manche leute habens aber eben nicht gesehen.. viele leute haben nur für die zweite halbzeit zeit, oder sind in der ersten schon früh eingeschlafen und erst mitte der zweiten wieder aufgewacht.. ;)

  3. 03

    Es geht hier vor allem um den Tonfall á la “hier passiert nichts mehr, es könnte auch schon jetzt abgepfiffen werden”. Es gibt sie, die Tore in der letzten Minute…

Diesen Artikel kommentieren