15

Podcast vom 15.6.2006

Mit Tanja und Johnny, nicht ohne Fußball und auch nicht ohne Musikrätsel.

MP3, 15:39, 7,2 MB

15 Kommentare

  1. 01

    By the way….Wie ich aus irgendeinem Spiel von irgendeinem Moderator erfahren habe, haben die Schiedsrichterassistenten das komplette Spiel über den Ton des Schiedsrichters im Ohr. Jedoch zum Schiedsrichter zurück haben sie nur push-to-talk.

  2. 02

    Tanja, was heißt denn „nicht unspannend“. Das war doch Spannung pur. Daran hätte auch ein 0:0 nichts geändert. Ich bin noch ganz fertig, von diesem bisher spannendsten Spiel dieser WM. Boahhh, ey!

  3. 03
    Jens

    Die Assistenten drücken sich manchmal auf die Brust. Dann drücken sie den Knopf für das Funkgerät. Das macht der Schiedsrichter auch gelegentlich. Ich weiß aber nicht, ob er das macht, wenn er mit wem anders reden will, als mit den Assistenten. Z.B. wegen der Mauer.

  4. 04

    …und ich dachte immer, die Schiris sind direkt mit dem Fifa-offiziellen „Sepp Blatter Wettbüro“ verbunden. Hmm.

  5. 05

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!
    so macht ihr das. ein LIVE-kommentar von spreeblick. der fernsehzuschauer schnappt sich seinen pc/i-pod, dreht den fernsehkommentator ab und lauscht tanja und johnny, DAS wär doch mal was.

  6. 06

    das mit der mauer hat man gestern wieder gesehen, die schiedsrichter machen einfach 9 große schritte. das haben die schon vor den headsets gemacht und die grafiken gabs da auch schon. wenn der schiri dauernd jemanden im ohr hat wird der ja noch bekloppt, neben den ganzen meckernden spielern

  7. 07
    danielj

    Meines Wissens sind die Leitungen von den SRAs zum SR immer offen, der SR muss aber Knöpfchen drücken um selber zu senden.
    Und was die Theorie mit der Mauer angeht – die Intercoms werden ja erst seit relativ kurzer Zeit eingesetzt, aber daß die SRs die Mauer sehr genau positionieren können ist schon seit langem zu beobachten. Ich vermute einfach mal, daß die das oft genug gemacht und geübt haben.

  8. 08

    lieber johnny,

    mag sein, dass der steffen simon mit dir befreundet ist, ABER: beim spiel deutschland gegen polen hat der gute mann total im tee gestanden.

    jenny (meine herzensdame) und ich sind aus dem aufregen kaum rausgekommen. der mann hat nur quatsch erzählt, hat auf dem armen arne friedrich rumgehackt (was bei diesem spiel wirklich sinnlis war) und dumme sprüche über die bundesmerkel gemacht. volles BILD-zeitungs-niveau!!!

    dank steffen simon haben wir beschlossen, zukünftig den ton am fernsehgerät abzuschalten und stattdessen radio fritz bei den deutschlandspielen einzuschalten. da soll tommy wosz moderieren und bei dem weiß man wenigstens vorher, dass es gemein und bosartig wird.

    nix für ungut – rinnjehaun und weitergemacht – jens

  9. 09

    Jens, keine Sorge. :) Ich fand’s auch nicht berauschend, ich finde alle Sprecher bisher nicht toll und ich vermute daher irgendwelche Auflagen, denn zumindest von Steffen Simon weiß ich, dass er das besser kann. Ich habe seit über 10 Jahren keinen Kontakt mehr zu ihm, wir waren Radio-Kollegen und mochten uns auch privat, aber das heißt ja nicht, dass du oder ich seine Arbeit nicht kritisieren dürfen.

  10. 10

    Im übrigen mussten die den Graben im Olympiastadion für die WM überdecken mit Holzbohlen, irgendwas von wegen Fluchtwege offenhalten oder so. FIFA-Logik!

  11. 11

    @Markus wenn das so ist möchte ich kein Linienrichter sein oder wie die sich auch immer nennen. Da fliegt dir doch bei jedem pfiff das trommelfell weg. Da wirds eher so sein wie es danielj beschreibt. Wenn ich es überhaupt richtig verstehe. Die Abkürzungen verwirren mich nämlich.

  12. 12

    @Mario: Ich gebe es nur so wieder, wie es der Kommentator gesagt hat, allerdings wissen wir auch, dass die viel Stuss reden ;-) Habe jetzt beim googlen allerdings nur das hier gefunden:

    „…Der Schiedsrichter hat ein _offenes_ Mikrofon. Die beiden Linienrichter und der vierte Offizielle können hören, was er sagt, und so dem Spielgeschehen besser folgen. Ausserdem kann der Schiedsrichter seinen Assistenten Fragen stellen…“

    http://fussballblog.espace.ch/regelrecht/index.html

  13. 13

    sollte auch keine persönliche Kritik an dich sein. Habe ja gelesen das du es auch nur so gehört hast.

  14. 14

    Ich habe es auch nicht als Kritik aufgefasst ;-) Es hatte mich auch bloß interessiert, wie die das regeln, da ich es mir auch nicht so recht vorstellen kann.

  15. 15

    interessieren würde mich das auch obwohl ich sonst mit fussball nicht so viel am Hut habe. So wie danielj es schreibt könnte ich es mir vorstellen und würde es auch für sinnvoll halten. Kann aber auch sein das es anders ist. Ich weiß es nicht.

Diesen Artikel kommentieren