17

Cheddar* marks its way. Es bleibt beim 2:1 der Niederländer.

Was war denn das? Die im Training so sicher wirkenden Holländer verlagerten sich unsicher und europäisch spielend auf ihren Vorteil und spielten weiterhin ohne großartige Mittelfeldtouchierungen auf Zeit. Heraus kamen ein, zwei gute Chancen und ansonsten nichts wirkliches. Mr. Footballgod Netzer meinte gerade im Hintergrund nur: “So wie die Holländer spielen, so mag ich die nicht.”

Die Ivoirer spielten besser und ambitionierter als Legolas. Richtig gut! Wendig, spritzig, sich nicht geschlagen geben wollend. Spielten Chance um Chance heraus… Und kamen nicht zum Abschluß. Gute Konter, wendiges Dribbeln, was man halt gerne sehen möchte, vor der Glotze. Einfach schöner, unerwarteter und frischer Fußball. Mannschaft gelb markieren und für sie weiterhoffen, leider wohl erst auf ein Wiedersehen in zukünftigen internationalen Meisterschaften.
Bezüglich der Niederländer ist es nicht uninteressant, das sie in zwei Spielen zwei recht unterschiedliche Spielweisen gezeigt haben. Nicht immer, aber über weite Strecken. Diesmal war die rechte Flanke mit van Persie vorhanden, nur das Mittelfeld irgendwie weg. So scheinen sie recht langweilig, aber flexibel spielend zu sein. Einzig van Nistelrooy war in beiden Spielen unnötig. Ansonsten ist das Ergebnis so nicht gerechtfertigt, die Ivoirer hätten aus dem Zeitspiel der Holländer ab der 65. Minute durchaus noch etwas machen können. Schade. Van der Sar hat als erster Torwart bei dieser WM so einiges mit der Rettung seiner Mannschaft zu tun. Er war fast immer passend am Ball und hatte als einziger Spieler der Holländer verdient viele Ballkontakte.

Und hier zieht trotz nicht Regens endlich der Wind durch. Endlich. Die Holländer haben ihn nicht mitgebracht. (Leider… Bewerfen sie mich jetzt mit Holzschuhen, aber ich werde den Trouble hier vermissen.) Nach 5 1/2 Stunden Fußball, hoffe ich den Weg zum Kühlschrank noch ohne Dribbling zu schaffen und gönne mir dann ein eiskaltes Zäpfle. Und bin gespannt, wie hoch der Sieg Argentiniens am Mittwoch ausfällt.

*oranjefarbener Käse! Gibt’s orangeneren?

17 Kommentare

  1. 01
    Nino

    Huch!! Ein Badner! Ja wunderbar! Und zudem ein Rothaustrinker. Kaum zu glauben. Nordbadner? Südbadner?

  2. 02

    Süd… Aber Badener. Eint, oder? ;)

  3. 03

    sehr gefasst, liebe/r(?) Lena. das Ausscheiden der Elfen ist ein echter Verlusst. die NIEDERländer sind so angenehm wie Orangenhaut.

  4. 04

    Lena, die. Wieviele Lenas sprichst Du mir “Er” an? :) Siehe auch “fooligan –> Info
    Ich habe es ja schon im Artikel halbwegs eingestanden: Die Elfen waren groooßartig und wären von mir im Achtel-, ach Viertelfinale, herzlichst willkommen gewesen. Aber gegen Holland….Werft einfach mit Käse auf mich, oder so. Verdient haben die NL es nicht, aber irgendwie mag ich sie.

  5. 05

    Na, der/die Nino spricht dich ungestraft mit “Ein Bad*ner” an und du antwortest wie ein Mann.

  6. 06
    Nino

    Oh…die Autorin hört auf den schönen Namen Lena.
    Also eine BadnerIN! Verzeihung. Südbaden also. Umso schöner! Darf man erfahren in welcher Stadt du wohnst? Bin ein Singener (Landkreis Konstanz).

    (kommt mir son bisschen vor wie in diesen Kinderchats… A/S/L)

  7. 07

    Huch, ja. Hast Du recht. Bin “die” Lena. Weiblich. Aus Baden. Und mag Fußball :)

  8. 08

    @Nino: S/L werden ja wohl beantwortet sein….etwas Recherchefähigkeit setze ich für A (bzw. Stadt) schon vorraus :) Omg, ich hab nicht einmal Chaterfahrung… Also, was meint ihr zum Spiel? Hehe…

  9. 09

    (Was geht denn hier ab?)

    Argentinien wird Weltmeister ;-) wie es ihr Name ankündigt.

  10. 10

    flirtline hier?
    aber holland, lena?
    das geht echt nicht.
    was kommt als nächstes?
    verguckt in rooney?

  11. 11

    (ich bin gerade am quasseln, weil nach ca. 6 oder 7 Stunden Fußball abgedreht)

    Argentinien hat heute gezeigt, dass sie so einiges in petto haben, da bestehen deutlich Chancen.

    Ach Malte: Wir Badener halten zusammen und verbreiten Rothaus.
    Und Holland…ach… da fällt mir kein Argument ein. rooney? No way!

  12. 12

    Flirtline? Bei football-crazy schreibt mit Dona Mara auch auch eine sehr sehr kompetente Frau (Schon wieder peinlich, das zu betonen)

  13. 13

    Wieso betonen, wenn peinlich? Eben :)

    Btw: Wenn Argentinien Weltmeister wird kann ich mich nicht so ganz freuen und verschenke an den ersten Kommentator des zugehörigen Beitrags (zum Thema Political Correctness verweise ich aktuell mal auf Spreeblick) wohl nen Sixpack Zäpfle…äähhh badisches Staatspils. Versprochen!

  14. 14

    “Wieso betonen, wenn peinlich?” auch wieder wahr bzw. doof von mir. Aber gut jetzte.

  15. 15
    Nino

    @Lena: Joa…hab schon. Ging einfacher als erwartet.
    Ist übrigens ein äußerst netter Fußballclub! Hab auch meine Fanartikel hier hängen. Auch sehr interessant:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Alemannischer_Separatismus

  16. 16

    @laurenz: passt schon. Habe mal gelesen.

    @nino: Mein Separatismus bezieht sich allein auf Schwaben und die norddeutsche Grenze in Mannheim. Ansonsten halte ich nicht viel von Territorialität und ähnlichem. Ansonsten: ähm….finke raus?!! Oder mehr Bud Werbung und Holländer im Stadion, wirkt so international *hüstel*

    Aber nun zurück zum Spiel….

  17. 17
    Nino

    Na…die Holländer ham wir ja schon im Stadion. Und überhaupt, wirken wir nicht durch unsere badische Beflaggung schon temperamentvoll und international genug? Achja: Finke bleibt bis sein allerletztes Häärchen ergraut und er alt, senil und zu schwach ist um in seinem Strandkörbchen sitzen zu bleiben. Dann, aber nur dann sollte man ihn ersetzen.

Diesen Artikel kommentieren