3

Italien gegen Tschechien 2:0

Fußball, grausamer Spaß der Götter.
Den Tschechen beim Versuch ein Tor zu machen zuschauen zu müssen, ist wie einen frisch an der Prostata Operierten bei der Penetration eines Nadelöhrs zu beobachten. Tausend Flanken zum imaginären Koller, Luftschlösser mit Vollglatze.

Und was machen die Italiener? Nachdem sie eine Ecke reingebolzt haben, spielen sie gegen 10 Tschechen den guten alten Calcio Cinico, bekämpfen die Tschechen in ihrer eigenen Hälfte, während Inzaghi im Liegestuhl an der Mittellinie auf seinen Einsatz wartet.
So sieht ein Weltmeister aus: Acht Defensivspieler, ein Alibimittelfeld und einer, der die Dinger reinmacht. Schönes Spiel? Ist was für Wahnsinnige und Restweltbewohner.
Viva Italia.
Erstickt dran.

Übrigens:
Wenn man sich auf das Böse verlässt, liegt man richtig. Endlich beim Tippen wieder 4 Punkte eingesammelt.

3 Kommentare

  1. 01

    Ich natürlich 0 Punkte schon aus Prinzip, aber dafür 4 Punkte bei Ghana eingesackt.

  2. 02

    Ich stehe ebenfalls mit breiter Brust zu meinen Null punkten.

  3. 03
    Dagger

    Nothing perfect, but… Ich mag Italien :-)

Diesen Artikel kommentieren