22

Stars bevor sie Stars waren

van damme

Jean-Claude van Damme war früher Hintergrund-Tänzer in schlechten Musikvideos, seine Karriere ging von dort an also bergab. Aber was taten Kurt Russell, Brad Pitt, Jennifer Aniston, Martin Sheen, Mike Myers, Naomi Campell, Jude Law, Celine Dion, Andre Agassi, Mel Gulzar, Matt Le Blanc, Courtney Cox, Geri Halliwell, Wesley Snipes, John Travolta, Keanu Reeves, Whitney Houston, Susan Saradon, Jodie Foster, Tom Selleck, Britney Spears, Robbie Williams, Hugh Grant, Ricky Martin, George Clooney, Victoria Beckham und Catherine Zeta-Jones, bevor sie Stars wurden? Nicht viel Gutes, wie hier zu sehen ist.

Direktlink

(Dank an Dirk!)

22 Kommentare

  1. 01

    Oh Gott, Celine Dions Gebiss… John Travolta in der Seifenwerbung… das Kleid von Britney Spears… RICKY MARTIN!!!! *rotfl*

  2. 02

    johnny: bevor du zum star wurdest, warst du ja auch perfomance-darsteller in schlechten musikfilmen (a.k.a. Richy Guitar

    harr harr :)

  3. 03

    Britney Spears ist der hammer!

  4. 04

    was die ‚friends‘-posse so als kollektiv geleistet hat, geht ja mal echt auf keine kuhhaut. auch auf die gefahr hin mir feinde zu machen: inklusive ‚friends‘!

  5. 05

    Oliver, ich hab schon ’ne Beschwerde geschickt, warum ich in dem Clip oben nicht auftauche!

  6. 06

    johnny: das ist doch schon mal ein anfang.

  7. 07

    keanu reeves hat scheinbar schon immer so rumgezappelt :)

    PS: johnny, es heißt susan sarandon ohne „h“ *besserweisser*

  8. 08

    Du hast in „Richy Guitar“ gespielt???? Das toppt die anderen ja ohne weiteres! :D

  9. 09
  10. 10

    Matou, ist korrigiert. Habe die Liste kopiert und schon einiges verbessert, Frau Sarandon hab ich verpasst.

  11. 11

    Matt Le Blanc scheint ja viele Musikvideos gemacht zu haben. In „Into The Great Wide Open“ ist er auch zu sehen.

  12. 12
    Dagger

    Her-vor-ra-gend! :-))

  13. 13
    Lord of Karma

    Weiß einer denn Namen der Band bei der Gerri Halliwell auftritt? Kann da nur „Dance Energy 1990“ lesen. Dies ist aber keine Band bzw. Künstler…..

  14. 14

    Robbie Williams ist ja die härte oder?

  15. 15
    dk

    Tach Lord of Karma,

    meine Erinnerung an die frühe Jugend hat mir doch keinen Streich gespielt. Eine kleine Recherche und ich habe sogar noch den Titel von dem Stück zu Tage fördern können (gibt tatsächlich bei Amazon noch funktionierende Hörbeispiele dazu):

    Die Band hieß „The Beloved“ — wohl schwer bekannt geworden mit dem Stück „Sweet Harmony“. Das Stück, welches sie da im Video performen heißt „It’s Alright Now“.

  16. 16
    Fabian

    Sehr schön zum Samstag Morgen wach werden. BTW, mit der noch nicht wirklich ins Herz geschlossenen Version 9 von Opera, gehen jetzt auch die embedded YouTube Videos.

  17. 17

    Komisch- bevor ich Opera 9.0 installiert habe sah ich wenigstens noch das Videofenster von YouTube. Es lief dann zwar kein Video, aber ich sah wenigstens, dass eins vorhanden war. Und jetzt sehe ich gar nichts mehr. Schade.

  18. 18

    Das ist mal echt eine Perle ;) Selten so herrlich gelacht wie heute morgen!

  19. 19
    Jan(TM)

    Wer nichts macht, macht nichts verkehrt.

    Das Video könnte vom Spiegel sein, dank seiner unerträglichen Überheblichkeit. Allein bei den Lachern vom Band wird mir schon schlecht.

  20. 20
    BelMondo

    Tom Cruise ist für mich der beste Beweis was man mit Geld alles machen kann, er hat wenn ich nicht irre ein Gebiss für 50.000 €. Ein Foto aus seiner Vorbekanntheitszeit kann ich leider nicht anbieten. Aber in meiner Erinnerung war er nicht der Strahlemann der er nun ist. Vielleicht auch daher der Glaube an Scientology….
    Allen ein BelMondo (ital. schöne Welt)

Diesen Artikel kommentieren