46

So down under

australien

Die Italiener haben sich ins Viertelfinale ge(schau)spielt. Mir tat’s ja sehr leid für die Australier.

46 Kommentare

  1. 01
    Kasimir

    Wirklich schade. Fünf Sekunden vorm Ende noch einmal auf den Elfmeterpunkt zeigen. Zumindest durch die Nachspielzeit hätten sich die gutbezahlten Herren aus Italien quälen dürfen – finde ich.

  2. 02
    gero

    aaaaaaaaarrrrrghhhhh, diese schmierlappen! mannmannmannmannmann! das war sowas von kein elfmeter. aber wenn der nicht gegeben worden wäre, hätte die italienische presse wahrscheinlich wieder die nächsten vier jahre verschwörungen an allen ecken und enden gewittert.

  3. 03

    Dit war ne Schwalbe – ganz eindeutig! Buh!

  4. 04

    Bodenturnen war das. Mehr fällt mir da auch nicht mehr zu ein *g*

  5. 05

    seh ich auch so… der elfmeter war unberechtigt.

  6. 06

    Wo bleibt der „richtige“ Content? ;)

  7. 07
    Totti aus Du

    Ne, das war nun wirklich nicht schön… da hätte ich gern‘ beim Tipp-Spiel verloren.
    Ich werde aus Protest eine Woche keine Pizza bei meinem Pizza-Bäcker meines Vertrauens holen.
    Zumindest wird für die Azzuri im Halbfinale gegen Deutschland Schluss sein… Sorry liebe Italiener, aber das Leben ist nun einmal hart – da hilft auch keine Schauspielkunst!
    Wir sind Papst und wir werden Weltmeister… ich sag mal so: Wir haben eben einen Lauf!

  8. 08

    je öfter man sich die szene ansieht um so klarer wird – geschickt eingefädelt. echt schade, abermillionen zuschauer wurden um eine verlängerung und eine mögliche überraschung geprellt.

  9. 09
    Chris

    Aaaaaaalsoooooo neeeeee. Wie haette ich den Aussies gegoennt gegen diese Spagettifresser zu gewinnen. Die haben doch so was von sauber gespielt, das war wirklich ein Genuss den von „Down under“ zuzusehen. Na, die Pizzabroetchen werden dann beim naechsten Spiel verputzt. Schwalben schmecken auch warm aus dem Ofen!

  10. 10
    HamsterDesTodes

    Also in der Wiederholung schauts schon schwer nach Schwalbe aus, wie er so elegant noch drüberfliegt. Ganz klar einen Elfmeter provoziert und bekommen.

  11. 11

    Hm, ich bin ja Freund des gepflegten Fußball-Bashens, aber „Spaghettifresser“ sind wir ja wohl alle. Muss ja nicht gleich wieder alles in Beleidigungen ausarten. Oder bin ich jetzt wieder zu pissig?

  12. 12
    Jander

    Ach Johnny, lass den Weißwurst-Seppl billiges Karl-Moik-Vokabular herausholen. Jeder diskreditiert sich damit selbst. *schulterzuck*

  13. 13
    Stiller Gast

    Die Schiris verwandeln die WM allmählich in ein Lotteriespiel. Wir Deutsche sind ja zum Glück arg diszipliniert und nervenstark, während der Argentinier, der Italiener und der Brasilianer zu gelbbewährten Mätzchen neigt. Nimmt man noch den üblichen Gastgeberbonus hinzu, kommt da schon ganz schön was auf der Habenseite zusammen.

    P.S.: Das mit dem Singular der Landesangehörigen ist natürlich von Berti Vogts abgekupfert.

  14. 14

    Johnny, Spaghetti mit (selbstgemachter) Bolognesesauce gehört zu meinen Lieblingsspeisen. Und, auch wenn ich mich jetzt in die Nesseln setze: das war ein Elfer. Trotzdem über alle Maßen schade für die Australier. Aber die Tatsache, dass ich auf dem Nachhauseweg ein australisches Mädchen von einem Italiener getröstet in der Straßenbahn sehen durfte, gleicht alles wieder aus.

    Ich werde die WM vermissen.

  15. 15

    sorry aussies und underdogfavorisierer: wer kein tor schießt, kommt nicht weiter. ganz einfach. schad um die verlängerung, aber es wäre auch traurig gewesen, wenn sie dann verloren hätten. oder im elferschießen.

    und bei aller (auch angstgestützter) antipathie gegen die italiener, so sympathisch sind die australier nun auch nicht gerade …

  16. 16

    Who cares? Gegen die Schweiz ist im Viertelfinale dann Schluss für das nicht so Bella spielende Italia

  17. 17

    schöner fussball ist was anderes. und kämpferischer auch. lustig wiederum fand ich den kölschen italiener den sie danach interviewt haben: „italien hat gewonnen und so werden wir auch das finale gewinnen.“ yeah, right.

  18. 18

    Naja die Schweiz quält sich derzeit arg gegen die Ukraine.

    Und der 11’er gegen die Australier verdient den Oskar für die beste Hauptrolle in einem Fußballfilm.

  19. 19

    Aber das Tollste ist doch immer wieder, wie lange man sich darüber unterhalten kann. Und mir geht das wirklich so, mir macht das Spaß. Von wegen „echter Content“! Wieviel echter kann er sein?? ;)

  20. 20

    Züri brennt!!!

    Und bald wohl auch der Arbeitsvertrag des ukrainischen Teamchefs.
    Die Schweizer gewinnen heuete definitiv 1:0 und dann rächen sie die Australier im Viertelfinale. Klare Sache!

  21. 21
    jochen

    die wm geht halt (fast) jeden irgendwie an und ploetzlich koennen wir alle mitreden :-)
    ich auch! ich fand es nicht schoen aber der italiener war schon am zweiten australier (innerhalb des strafraums) vorbei und soweit haette es nicht kommen duerfen. gerecht ist was anderes, aber viel bloeder ist doch das ganze „ohne holland fahr’n wir nach berlin“-gesinge (in einem achtelfinalspiel ukraine-schweiz).
    klar kann man sich mit (und ueber) die deutsche mannschaft freuen. und man sollte sie feiern! aber doch nicht auf kosten anderer. es laeuft doch im moment zu gut und keiner hat es nötig sich der schwaechen anderer zu bedienen damit man besser darsteht.
    also, tuess holland! war schoen, aber ihr haettet euch etwas mehr anstrengen muessen. bedankt!

  22. 22
  23. 23
    Jens

    Die Socceroos haben nicht gerade brillant gespielt, aber diesen ungerechtfertigten Elfmeter so kurz vor Schluss haben sie nicht verdient. Aber Italiener sind einfach bessere Schauspieler ;-)

  24. 24

    den besten satz zur affäre totti hat mein bruder mir gerade geskypt:

    liegt hier vielleicht irgendwo einer rum, ueber den ich mich fallen lassen kann ?

    damit ist alles gesagt.

  25. 25
    Jens

    Naja, das war „Dinner For One“ auf italienisch ;-)

  26. 26

    Alle am Goldkettchen aufhängen!

  27. 27

    Mensch Johnny, nicht falsch verstehen… Ich möchte nur ein bisschen „Ich-sag-mal-pseudopöbeln“ … ;)
    Bin halt kein Fussballfan, aber Ghana wird trotzdem Weltmeister! :)

  28. 28

    Naja Italien… 3 rote im ersten Spiel, jetzt das… hoffentlich spielen die gegen Portugal bis beide Mannschaften nicht mehr genug Spieler haben.

  29. 29

    Ich nehm alles zurück. Züri brennt doch aber irgendwie ganz anders als geplant. :)

  30. 30

    Yippeee !
    die ukraiinischen ballern den italiener platt

  31. 31
    Johnny Yen

    Tja, falsch getippt. Hab sowohl der Schweiz als auch Australien die Daumen gedrückt. Vielleicht sollte ich anfangen, den Argentiniern Glück zu wünschen?

  32. 32
    Sandro

    Darüber dass die rote karte gegen Materazzi ein absoluter Witz war (ein „allerwelts Foul“) spricht aber niemand. Denn der Schiri hat mit dieser roten Karte das Spiel beeinflusst… und wenn sich der Australier in der Nachspielzeit so dämlich anstellt und sich einfach vor die Füsse des Italieners legt, muss dann keiner heulen ;)

  33. 33
    Dirk Gently

    Ich hätte mir alleine schon aus einem Grund gewünscht, dass die Australier gewinnen:

    Dann wäre uns die tausendfache Verwendung des Wortspiels „so down under“, „jetzt sind sie aber wirklich down under“, „down under mal anders“, … erspart geblieben. ;)

    Und es war nunmal ein Elfer. Klar der Italiener hats drauf angelegt – aber der Australier hats im auch sehr einfach gemacht…Legt sich da einfach so down under the italian. (HA!)

  34. 34
    Georg

    @Johnny:

    Nur mal sone Frage: Darf man die Screencaps von den Fernsehanstalten denn eigentlich einfach so auf seiner WebSite veröffentlichen?
    Die habe doch das Copyright und nicht Spreeblick? Oder ist das „Allgemeingut“ glaube ich wohl nicht. Die Fifo ist noch sonst auch nicht gerade ’spendabel‘
    Also ich empfehle Dir mit sowas echt vorsichtig zu sein, sonst geht es Euch wie dem René. Und ein Eigentor sollte das ja nicht werden.

  35. 35
    danielj

    ich frage mich immer, ob die SR noch nicht mitbekommen haben, daß die Italiener – wie sag ich es – ehe leicht fallen; wie kann man dann in der letzten Spielminute eine dermaßen zweifelhaften Strafstoß pfeifen? Oder war das in dem Gefühl, die übertriebene Rote Karte zu kompensieren?
    Wie auch immer, ich weiß nicht was übler ist, der viel zu große Einfluß der SR auf mittlerweile viel zu viele Spiele oder die stetige Unfairness im italienischen Spiel – bleibt zu hoffen, daß letzteres nicht noch länger belohnt wird…

  36. 36
  37. 37
    Georg

    @ malte

    Naja, erstmal danke für den Link, aber das trifft den Punkt nicht ganz. Johnny hat ja keine Fotos vom Spiel in dem Sinne gemacht, wie das beschrieben ist sondern hat sich bei ARD, ZDF und RTL bedient. Die haben die ‚Bilder‘ ausgestrahlt und einen Batzen €’s dafür auf den Tisch gelegt. Naja mir soll’s wurscht sein. Der Johnny wird schon wissen wat er tut.

  38. 38

    Sollten sich was schämen die Italiener! :-(

    So viel Stimmung, wie zum dem Spiel, war hier in Sydney schon seit…wahrscheinlich seit…so viel Stimmung wahr hier schlicht noch nie. Und wenn man den Fehler macht, sich während der WM im eigenen Land woanders rumzutreiben, dann hätte man wenigstens gerne mal nen Deutschland – Socceroos im Halbfinale gesehen.

  39. 39

    Ich wollte nur kurz anmerken, dass der linke australische Arm extra noch ausgefahren wird (zuckt so nachträglich) um das Bein des Herrn Grosso zu erwischen. Also irgendwie doch schon nen Elfmeter.

  40. 40

    Diese Italiener haben mir persönlich die Verlängerung versaut, danke!

  41. 41

    Ich hab keine Ahnung, was ich da tue. Ich finde aber, man kann’s übertreiben. :)

  42. 42

    Heult nicht herum, in SÜDAFRIKA 2010 können es die KANGAROOS wieder zeigen. Die Australier haben in ÜBERZAHL kein Tor geschossen, die Italiener haben toll verteidigt und wer in der 94. Minute im gegnerischen 16er steht hat bis zum Schluss gekämpft. Verdient gewonnen!

    Hasta la victoria siempre

  43. 43
    Andrea

    Ja, genau, immer raus mit dem Italien-Hass. Nur:
    1. Italien war mit elf Mann eine Halbzeit lang deutlich überlegen. Allein Luca Toni kann zweimal treffen, muss mindestens einmal.
    2. Die Rote Karte war ein Witz. (sieht die FIFA wohl auch so, denn ein Spiel Sperre für Materazzi ist die niedrigst mögliche Sperre)
    3. Australien hat in 45 Minuten Überzahl nicht eine einzige 100%-ige Torchance herausgespielt, teilweise haben sie 20 Minuten lang nicht mal aufs Tor geschossen.
    4. Welcher Spieler in einer Mannschaft in Unterzahl in der letzten Minute hätte nicht versucht, diesen Elfer zu holen? Wie oft habe ich das in der vergagenen Buli-Saison gesehen? Hätte der ever-so-falling Neuville den für D-Land geholt, würdet Ihr Euch jetzt alle auf die teutonischen Schultern klopfen.
    5. Und (sowieso klar): Immer für jeden Außenseiter sein (die lieben Kleinen), es sei denn D-Land spielt. Und am Ende bloß nicht über Paraguay-USA-Südkorea-Finale reden.
    6. Diesmal aber kommt es anders: Wir sehen uns im Halbfinale (wenn Ihr Argentinien schlagt… :-)

  44. 44
    Dagger

    Gewollt – Bekommen – Verwandelt.

    Die Azzuri waren besser als die Aussies. Aber besser gespielt haben sie auch schon mal.

  45. 45
    danielj

    Bessere Schauspieler, ja… allerdings macht ihnen da auch kaum einer was vor!

Diesen Artikel kommentieren