17

Toni Mahoni – 46: Jewitta

toni mahoni

YouTube-Direktlink

iPod-Version (M4V, 3:47, 21,7 MB)
Handy-Version (3GP, 3:47, 2,1 MB)

Mails bitte an toni at spreeblick punkt com.

Toni-Shirts gibt es hier, die CD kann man hier im Shop bestellen, alle Songs zum Vorhören gibt es hier.

17 Kommentare

  1. 01
  2. 02
    Fan

    Na endlich wieder mal ein Filmchen vom Toni, hab mir schon Sorgen gemacht, 4 oder 5 Tage nix gehört von Dir. Schön dich wieder zu sehen. Haach Herrlich, hast mir echt gefehlt die letzten Tage. Der Abend ist gerettet.

    Grüße Dich

  3. 03

    hach – jo son gewitter – nich nur berlin war die tage ein bissl traurig… aber jetzt ist wirklich alles wieder ok.

  4. 04
    Jens

    Du warst am Weißen See? Da wollte ich am Freitag auch hin und dann fing’s an zu gewittern…

  5. 05
    romi

    hab vom ollen lavendel deine cd zum jeburtstach jekricht. grosses kino ! ganz grosser lichtblick !!! danke dafür !

  6. 06

    Hi Toni, sehe es einem ollen Bullen nach.
    Glückliche Gesichter bei/nach einem Gewitter ermöglicht
    unter anderen Jürgen Klinsmann mit seiner Stiftung,
    auf die ich als Fußballmuffel (61) erst durch meine
    Tröten – fordernden Enkel und die WM aufmerksam wurde.
    Ich genoß es unendlich.

  7. 07

    Sommergewitter sind schon was feines… Ich sag nur letztens am Ende des Hurricane-Festivals, herrlich, herrlich… Wenn nur mein Handy nich ertrunken wär dabei ;)

  8. 08

    ja ja dieses Gefühl kenne ich auch nach einem Sommergewitter und vorallem das angepiste davor

  9. 09
    filbert

    …immer wieder ein Genuß, Toni!

  10. 10
    Sebastian

    Ich habe letztens allerdings gehört, dass der Weiße See der einzige Berliner See der nicht besonders schön sein soll. Vielleicht war es ja auch die Qualität des Sees, die dir aufs Gemüt gedrückt hat…

  11. 11
    |EHC|mAsTEr_GUb|ANC|

    ..bau eens..

    greetz micha aus marienfelde
    hauste

  12. 12
    nereos

    Ohja! Als am Ende das Hurricane seinem Namen die ganze Ehre erwies, das war schon ‚was! Wenn so alles drunter und drüber zu gehen scheint, dann mag man sich so richtig austoben. Es war ja eh egal, ob die Klamotten nun nass oder dreckig und nass waren. Herrlich!

    Naja, die Erkältung hätte nicht sein müssen. Eine Nacht auf dem Bremer Bahnhof in feuchten Schuhen, feuchter Hose, feuchtem T-Shirt hinterließ ihre Spuren.

    Ich liebe Gewitter! Und Wind!

  13. 13
    ulla

    toni mahoni entdeckt…da fängt der tag gut an. weiter so!

  14. 14
    Talia

    Wetterfühligkeit ! ganz klar…kommt vonne atmosphärischer Einflüsse auffen Körper und so……
    Klosterfrau Melissengeist soll helfen, hab ich mal gehört :-)

  15. 15
    keule

    hehe. hab ick dit richtisch verstanden… „für 2 euro kann da pissen gehn“ in den weissen see…

  16. 16
    LaLa

    *lol* @ keule, jenau ;-D ;-)
    Bin aber ooch Wetterfühlig, nur Klosterfrau is mir nix.

Diesen Artikel kommentieren