10

Batteriebetriebenes Flugzeug

flieger.jpg
(Symbolbild by slidetone)

Ich dachte ja immer, ich würde viele Batterie-Ladegeräte besitzen, aber die Studenten des Tokyo Institute of Technology dürften das locker übertreffen. Schließlich braucht ihr Flugzeug 160 AA-Batterien für eine knappe Minute Flugzeit.

10 Kommentare

  1. 01
    hgef

    und entspricht die energie der 160 batterien der, welche die mitrennenden auf der strecke lassen?

  2. 02

    hmm also mit genügend akkus im gepäck ist das sicherlich keine schlecht idee^^

  3. 03

    Ah, so erklärt sich auch die lange Röhre hinter dem Propeller — das ist der Batterie Schacht! ;-)

  4. 04

    adam green meinte in der fabulösen arte-dokumentation „durch die nacht mit…“ (in jener ausgabe adam green und carl barat unterwegs in london), dass die einzige herausforderung, der sich die wissenschaft noch zu stellen hätte, das erfinden einer WIRKLICH LANGE haltbaren batterie wäre. alles sei schon erfunden, aber jedes technische gerät kacke trotzdem nach ein paar stunden nutzung ab.

  5. 05
    y

    per pedalo kommt man weiter(die flieger sehen sich sehr ähnlich):
    http://de.wikipedia.org/wiki/Muskelkraft-Flugzeug#Konstruktionsprinzip

  6. 06

    Ich habe mal ne Frage zu dem Bild (Rechte soweit ich weiss bei AFP) Klärst du sowas per Mail vorher ab oder benutzt du es einfach ?

  7. 07

    Meistens warte ich, bis jemand, der wahrscheinlich Fragen ungern per Mail stellt, in den Kommentaren direkt darauf hinweist, damit Ärger vorprogrammiert ist…

  8. 08

    Danke, Johnny, die Antwort hat meinen Tag gemacht ;)=)

  9. 09

    Und ich hab jetzt lieber das Foto rausgenommen, nachdem ich gerade gehört habe, dass ein mir bekanntes Blog 600 Euro bezahlen muss für ein Foto, das tatsächlich unwissentlich (für das Bog) geschützt war.

  10. 10

    Naja, ob das Papierfliegerchen wirklich fliegen wird ….!? ;-)

Diesen Artikel kommentieren