29

Podcast vom 21.7.2006

Mit Tanja und Johnny im Freibad. Und mit nutzergeneriertem Inhalt, also irgendwie fast beinahe Podcast 2.0, sozusagen.

MP3, 16:30, 7,6 MB

29 Kommentare

  1. 01

    es ist relativ unfair anderen leuten zuzuhören, die sich gerade im freibad rumlümmeln, während man selbst bei gefühlten 40 grad im studio rumschiebt. naja, nicht unfair, aber der neidfaktor ist relativ hoch.

    dafür sind die getränke hier günstiger bzw kostenlos, was ja auch nicht schlecht ist.
    viel spaß noch…

  2. 02

    also in mannheim hat das freibad im Mai und September bis 20:00 und im Juli und August bis mindestens 21:00 geöffnet :-P

  3. 03

    nette atmo. so ausm freibad. wirklich entspannend das. aber wo bleibt mein freitagsmahoni? ich hab gleich feierabend.

  4. 04

    Lars – super! :) (siehst bestimmt auch besser aus, als der Sänger der Arctic Monkeys)

  5. 05
    ovit

    der anfang rockt!!!

  6. 06

    [::mp3:/calls/2006-07-21_14-57-30.mp3]

  7. 07

    ^^, muss aber dazu sagen das mir Lars (ja, _der_ Lars) ein wenig geholfen hat den Titel zu finden.

  8. 08

    Wow, ich bin beeindruckt! Dankeschön!

    Und jetzt alle…! ;)

  9. 09
    merula

    Ich habe nichts verraten. Ich habe nur den Hinweis gegeben, dass Matthias mal einen Blick ins Spreeblickarchiv werfen soll, was Johnny ja indirekt auch getan hat.

    @sunny3d: danke :-) Gemeinerweise hat Johnny ja das Playback wieder rausgeschnitten, aber so hört man die verpaßten Einsätze nicht. Dafür weisen die Pausen ein gewisse Länge auf. Zum aussehen: Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters. Auf jeden Fall bin ich n paar Jahre älter. Ich überlege, ob ich mir sowas zulegen soll (muss).

  10. 10
    merula

    Wer mitsingen will: http://www.azchords.com/u/undertones-4535/herecomesthesummer-117522.html.
    Allerdings bin ich der Meinung, dass man statt e lieber D spielen sollte. Moll paßt doch irgendwie gar nicht zu so ’nem Song.

  11. 11
    merula

    Argh: E-Dur natürlich. D nur wenn man den Capo auf dem 2. Bund hat :-)

  12. 12
  13. 13

    in berlin hast du noch die möglichkeit einen ferienpass, wenigstens für deine kinder zu kaufen. a 9.-€ und dann haben deine kinder für den rest des jahres – ich glaub sogar bis ostern 07 – freien eintritt. in welchem bad ward ihr? prinzenbad?

  14. 14
  15. 15

    Eure Tipps kamen für uns leider zu spät. Wir haben’s gestern versucht. Gegen Abend. Hätten wir _vorher_ bloß Spreeblick gehört… kompensieren ließ sich da nichts mehr. In der Tat jede Menge „propere“ Badegäste, zudem ein weites Feld für soziokulturelle Studien, unterbrochen nur von stellenweisem massiven Polizeiaufgbot – nur ins Wasser zu kommen, das funktionierte irgendwie nicht.

  16. 16

    Um mal hier einen Spreeblickpodcaster, namens Holgi, falsch zu zitieren – es gibt zwei Sorten von Männern – die mit den dünnen und die mit den dicken Oberarmen. Is tatsächlicherwiese lustig – wenn man es auf Frauen anwendet. Aber wer will schon einen Mann mit dünnen Oberarmen?

  17. 17

    Ja und wo höre ich nun die Damen und Herren von der Gitarren-Fraktion? Hör‘ ich sie hier am Telefon? Nee, hör‘ ick nich! ;)

  18. 18

    Hmpf, da rät man sich selbst nach den Lyrics durchs Internet und guckt sich nen Top of the Pops Mitschnitt von ’79 an und dann kommt man her und hier wird einem hier alles verraten, is doch voll doof von euch :P

  19. 19

    Vielleicht demnächst eine „Spoiler“ Warnung anbringen?

  20. 20
    Michael

    [::mp3:/calls/2006-07-21_19-24-03.mp3]

  21. 21

    So jetzt habe ich mich auch zum Heinz (bzw. Ferkel Sharkey) gemacht… Danke für die Akkorde an merula!

  22. 22

    Michael!! Grandios!!! Darf ich ab jetzt Micha zu dir sagen? :)

  23. 23

    Klar, „El-Fielitz“ ist ja auch ein blöder Name ;-)
    Und um das nochmal klarzustellen: Bei Powerchords unterscheidet man nicht zwischen Dur und Moll. Schon gar nicht bei diesen Temperaturen…

  24. 24

    Ja. Blablabla… Ja. Zu geil! :-)

  25. 25
    daniel

    finde arctic monkeys ist echt nicht schlecht gesungen.

  26. 26

    1.) Ich finde es wirklich nicht nett, wenn Ihr adipöse Mitmenschen – dazu zähle ich mich mittlerweile leider auch – veräppelt.
    2.) Gut gemeinter Rat: Kommt mal raus aus Eurem Moloch und fahrt in das schöne Brandenburger Umland. Ich empfehle das Freibad Beelitz. Die machen zwar auch um 19.00 Uhr zu, aber Freitags ist Familientag. Da kostet die Familienkarte (auch für Hobbies…) 2,60 EUR, sonst das Doppelte. Offen ist dann bis 20.00 Uhr.
    3.) Schlangen vor der Kasse sucht man da verbgeblich.
    4.) Freibad in der Stadt ist nur was für Masos.

  27. 27

    andI: Für zwei Morgenstunden vor dem Büro fahr ich aber nicht ins Umland… und wer sich veräppelt fühlt, darf zurückveräppeln. :)

  28. 28

    Fährst Du überhaupt mal ins Umland? ;-)
    Und wenn es nur Leute wie Dich gäbe, würde die UNO über Kreuzberg Care-Pakete abwerfen.
    Ok, der war jetzt nicht sooo gut…. :-)

  29. 29

    jo bai uns in österaich is des ollas gonz ondast! bai uns hot des bod bis umma 20 uha göffnet. houlgi wo bistn du o bilbm? is da zas draussn? ;)

Diesen Artikel kommentieren