9

Tipp für angehende Radsport-Profis

Sustanon ist ja ein Testo-Mix, von daher eine nicht so hohe HWZ wie Enanthat oder Cypionat. Wenn Du nur e10d injizierst, würde ich eher Enanthat oder Cypionat (mein persönlicher Favorit) nehmen, da Du sonst höheren Schwankungen unterliegst. Wie wären denn 125-200mg e5d?

Mehr Hilfe gibt es hier.

(Dank an Tim)

9 Kommentare

  1. 01
    leo

    Super. Ich bekomme für den Anfang erst mal 150 Einheiten… ach was nehmen wir gleich 200. Gibt das dann Rabbatt?

  2. 02
    Yves

    Es gibt echt Pappnasen unter den Sportlern, die irgendwie rein gar nichts von dem verstanden haben, für was sie sich eigentlich kaputtmachen möchten.

  3. 03

    Ja, das ist so. Schon bei uns in der Jugend war einer, der mehrere Rennen über 3 Wochen hinweg in Folge mit ’ner halben Runde vor dem Hauptfeld überholt und so manchen überrundet hat.
    Der wurde dann getestet und das Ergebnis war positiv. Also für ihn negativ. Also er war halt gedopt. Und das mit 15. Übel fand ich das.

    Wenn die den Sport weiter laufen lassen, dann müssen sie entweder Doping legalisieren (Schwachsinn) oder den Radsportlern so stark in die Privatsphäre gehen, dass keiner mehr Bock hat zu dopen, aber auch keiner mehr Bock hat den Sport zu betreiben. Sprich: Razzien, Kontoeinsichten und Trainingskontrollen auch nachts. Vieles bleibt nämlich über die Nacht hinweg nur nachweisbar. Die sind total kaputt, nehmen das Zeug, gehen schlafen und wachen mit normalen Werten, super gut erholt wieder auf.

    Dem Sport werden aber wahrscheinlich eh die Sponsoren weglaufen, so wie das jetzt alles auseinanderbricht. Der Toursieg ist wahrscheinlich nichts mehr wert. Selbst wenn die Tourorganisation jetzt die Kontrolleure bestechen wird, damit die sagen, Landis sei nicht gedopt. Die Fernsehanstalten werden weniger Stunden Liveübertragung kaufen. Vielleicht nur noch die Zusammenfassungen, vielleicht gar nichts mehr. Das wird ganz schön unbequem für den Sport, der so im Kommen war.

    Selbst schuld.

  4. 04
    boo

    wow, das ist ja mal ein Fund. Immerhin haben es die Doping-Profis im Forum schon vorher geahnt.
    Legalisieren geht sicher nicht, dann gibts regelmässig Tote. Dennoch ist es ja u.U. schon legal, wie Wikipedia deprimierenderweise zu berichten weiss:
    Seit 1999 konnte die Tour de France nur noch von Athleten gewonnen werden, die wegen schwerer Erkrankungen (Hodenkrebs, Hüftkopfnekrose) Medikamente einnehmen durften, die ansonsten wegen Dopingwirkung verboten sind.

    Da hilft wohl nur, dem Profi-Radsport mit brutalstmöglichem Desinteresse zu begegnen. Ich mach das schon seit Jahrzehnten ;)

  5. 05
    Georg

    Also es ist doch leider so, dass in den Bereichen in denen viel Geld mit Sport verdient werden kann auch viel getrickst wird – entweder dopen oder Schiedsrichter bestechen – der Betrug lauert überall.
    Meiner Meinung nach kann das ganze Dilemma nur behoben werden, wenn die Sportler wieder Gagen wie Normal-sterbliche erhalten und nicht durch Sponsoren etc. MultiMegaMillionäre werden. Die Relation ist total aus dem Ruder. Die Kohle die Ullrich, Ballack, Schumacher und Co. einsacken ist doch niemandem mehr vermittelbar. Nur weil der einen Ball besser treten kann als ich, verdient der Typ das 1000-fache von mir? Zum Glück habe ich keine Kinder, denen ich so eine verquere Welt erklären muss.

  6. 06

    das mit dem geld ist aber nur ein teil. Hinter dem link da verstecken sich ja nicht nur profis (vermutlich sogar kaum profis, die müssten sich wohl nicht in foren schlau machen), sondern leute, die sich zur reinen selbstverarschung ÄH nein, selbstprofilierung whatever dopen. Auch im amateur-radsport wurde z.b schon getestet und erschreckend viel gefunden

  7. 07
    lowedge

    Ich bin für reinen dopingsport, wer nicht dopen will darf nicht mitmachen, ganz einfach. ist bestimmt viel lustiger wen ab und zu mal ein sportler platzt unterwegs…..

  8. 08

    Johnny, du meintest wohl danke Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, oder?

    Hast aber immerhin einen anderen Forenausschnitt als die einen Tag vorher genommen. ;-)

  9. 09
    Dagger

    No Dope, no Hope oder wie? ;-)

Diesen Artikel kommentieren