46

Podcast vom 7.8.2006

Mit Tanja und Johnny und Polen.

MP3, 13:22, 6,1 MB

Das Musikrätsel heute in Bildform nach dem Klick.

Aus welchem Song stammt die unten abgebildete Textzeile? Antworten bitte in gesungener oder musizierter Form unter 030-86 87 042 09.

how

46 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    David, Du Flitzpiepe!
    Was machst Du denn da?

  3. 03

    Na singen muss man ja trotzdem noch. Und der Titel steht noch nicht fest. Aber „Flitzpiepe“ ist ein tolles Wort!

  4. 04

    Googlen kann ja jeder. Ich tippe ja auf was anderes…

  5. 05
    0179145xxxx

    [::mp3:/calls/2006-08-07_15-03-14.mp3]

  6. 06

    Das war ja besser als das Original, Jakob. Nich schlecht. Das setzt neue Maßstäbe.

  7. 07
  8. 08

    Flitzpiepe ist mir auch geläufig. Und von wem habe ich das Wort gelernt? Von meinem Vater – ganz klar. Während einer Stunde Autofahrens benutzt er es ca. 30 – 60 mal – tageszeitabhängig. Von wegen das Bürgertum könne nicht fluchen – die sind nur höflicher.

  9. 09

    ahhhh – jetzt fällt mir das andere wort ein – nap(p)sülze!!!!!
    Würde mich brennend interessieren, wo es herkommt.

  10. 10

    Wo wart ihr denn heute? Klingt nach nem kleinen, engen Raum. Jedenfalls fehlte schon dieses Café-Flair. Das merkt man natürlich wieder mal erst so richtig, wenn es fehlt. :-)

  11. 11

    sunny: Na dann mal ran ans Telefon, Frage stellen! Wir beantworten sie dann. Und „Flitzpiepe“ kenn ich auch noch von meinem Vater. In ähnlicher Häufigkeit. :)

  12. 12
    Anonymer Anrufer

    [::mp3:/calls/2006-08-07_15-46-36.mp3]

  13. 13

    Muss ich meine Frage auch erst per Telefon stellen?

  14. 14

    Mmh, ich bin heiser. Ich kann nicht sprechen. Ihr könnt die Frage doch auch so beantworten – oder?

  15. 15

    Nee, aber drei Minuten Geduld haben. :) Wir waren heute drinnen, draußen war’s zu windig und außerdem geht der Kaffee langsam ins Geld.

    Nilz, die sind aus Österreich? Heißen dort wohl „Johnetten“, ich find aber nix im Netz.

  16. 16

    Heiser ist super. Wie „Der Pate“?

  17. 17
    0711410xxxx

    [::mp3:/calls/2006-08-07_16-05-05.mp3]

  18. 18

    naja, eher wie marge simpson, aber ich darf wirklich nicht sprechen.

  19. 19

    @sunny3d: Deine „nap(p)sülze“ ist bestimmt eine Napfsülze.
    Ein Nomina Komposita; Napf für das Gefäß und Sülze für dieses glibberig-abstossende Etwas, das gallertartige Gericht aus Schweinskopf, Kalbsfuß und Suppengrün, in Gelatine.

  20. 20

    @sunny3d: Heiser? Mein Fachgebiet. Komm schon, trau Dich. Ich mache auch ’ne gratis mp3-Ferndiagnose.

  21. 21
    alex

    a propos Marge Simpson, wer spricht die denn zukünftig? Leider ist ja Frau Volkmann von uns gegangen, was sehr schade ist, mochte sie sehr…

  22. 22

    @Stuttgarter Anrufer
    Das ist mal ne gute Frage. Grüße aus Stuttgart nach Stuttgart! :-)

    @Johnny
    Ungeduldig? Ich? Nieee! ;-)

  23. 23

    es hat etwas länger gedauert aber ich habe sie gefunden. hab mioch an diesen verrückten russen erinnert der zigarettenschachteln aus aller welt sammelt und online stellt…lange rede kurzer sinn: hier sind sie!!!

  24. 24
  25. 25

    oh, meine to do liste für heute ist noch sehr lang. nein, das mit dem heiser – sein stimmt nicht. aber ich singe bestimmt mal wieder in ganz falschen tonlagen.

  26. 26
    0306664xxxx

    [::mp3:/calls/2006-08-07_16-38-40.mp3]

  27. 27

    Goed shudden voor gebruik.

  28. 28

    Aha. Eine gute Frage. Nach der Nappsülze. Mal sehen…

  29. 29

    ja sorry, ich habe halt früher in einem meinungsforschungsinstitut gearbeitet – da macht man das so. :-)

  30. 30

    Singen kann ich’s nicht, also wo ist das Problem -_-

  31. 31
    alex

    und die andere frage ist blöd? Oder hätte ich sie auch so hauchen sollen? ;-)
    SEXISMUS!

  32. 32
    0306664xxxx

    [::mp3:/calls/2006-08-07_17-01-27.mp3]

  33. 33

    Hallo Frau 0306664xxxx,

    der erste Anruf kam auch schon an. Oder war der zweite nur als Ergänzungsinfo gedacht?

  34. 34

    Nö, die andere Frage war auch toll. Hate ich nur noch nicht gehört. :)

    Der Anruf kam zweimal an, weil unser AB etwas verwirrend klingt, glaube ich.

  35. 35
    alex

    das macht meine perle auch immer, wenn nicht sofort alle springen, wird eben noch mal wiederholt, bzw „deutlicher gemacht“ ;-)

  36. 36

    Napfsülze muss einfach etwas Widerliches sein, das nur Kroppzeuchs enthielt, wie ich dem folgenden Schlachter (aus keine Ahnung welchem Deutschland-Erinnerungs-Forum) entnehme.
    Eine eklige Sache macht noch immer eine gute Beleidigung. Körnerfresser, Napfsülze, Deutschländer, …

    „Hello there,
    als alter Hausschlachter möchte ich folgendes dazu sagen: Beim Hausschlachten in der Gegend von Hann. Münden, Süd Niedersachsen wurden 2 Sorten von Sülzen gemacht.
    Einmal die Sülze oder auch Presskopf in Kalbsblasen , ähnlich der Blut-oder Zungenwurst, aber ohne Blut, sie wurde gegessen später im Jahr in Würfel geschnitten mit Essig and Zwibeln.
    Zum Anderen war die Napf- oder Potsülze, sie wurde zubereitet um nächsten Tage von der Hausfrau, man nahm dafür alle Überbleibsel, wie Schwarten, Schnute, Pötchen, die Hausfrau war darauf bedacht etwas Fleisch zu haben, dies wurde gekocht mit Essig und Gewürz, und im Napf erkalten lassen, es war dann schön geliert mit einer dicken Schmalzschicht obendrauf. Die Nappsülze wurde zuerst gegessen, alles andere Andere musste erst kuren und geräuchert werden.
    It is much easier to retell in German, because it is nostalgy, please forgive me.
    Greetings from Canada Gunter Hille“

  37. 37
    alex

    alles klar Gunter du bist aber auch schon ne weile drüben wa?
    gruss Rolf Florida

  38. 38

    ja, hmmm ,,, *denk

    Ihr und eure Fragestunde *grins* das könnte zum running gag für das erste Jahrzent dieses Jahrtausends verkommen. Aber, wie man sieht – es finden sich auch immer noch kompetente Antwortgeber, das ist doch mal ein sehr positives Zeichen, mal in Anbetracht der „Komplexität der Frageinhalte“. Ich sag nur weiter so, sehr guter (?) gutes (?) Blog,,,
    [denk … hmmm der ~ , die ~ [], das ~]
    Quasi gleich eine Anschlussfrage, die sich mir da stellt – allerdings auch nicht gehaucht ;-) – wie heißt es denn „orthographisch korrekt“ und hat der Duden das Wort „Blog“/“Weblog“ schon zur Kenntnis genommen?

    Ach ja noch was (was niveaulos und einfältig heut wieder, ts ts *selbst geißel):

    Ein Kind fragt seine Mutti „Duu, Mutti!? wenn O-Saft aus Orangen gemacht wird … woraus wird denn dann Hustensaft gemacht?“

  39. 39

    ey mic, erstens scheinst du keine kinder haben bzw. erscheint mir deine perönliche coolness als unwissenheit – da könnte ich auch gleich wieder – das jugendamt anrufen – weil ich das grundgefühl habe, das deine mutti dich übergeht.

  40. 40

    @mic
    Der Duden hat vor kurzem neben „das Blog“ auch „der Blog“ erlaubt, was mich persönlich sehr freut. :-)

    Allerdings hab ich heute erfahren, dass auch das Deppenapostroph für bestimmte Fälle nun erlaubt ist. Find ich gar nicht gut.

  41. 41

    Mist, zu spät. Mal wieder zulange gezögert mit dem anrufen und singen…

  42. 42
    Jan(TM)

    Apropos Polen: Dikanda muss man gehört haben oder noch besser eines ihrer Konzerte erleben.

  43. 43

    ich hab ne frage! bin aber zu schüchtern anzurufen :)
    johnny hat doch bei plan-b mitgemacht… meine frage wäre, ob, falls er sich überhaupt erinnern kann, „plan-b“ mal beim pop-festival in „haldern“ aufgetreten sind?

  44. 44

    Na klar erinnere ich mich. Hab irgendwo auch noch Fotos von dem Gig. Haldern war immer prima.

  45. 45

    war nämlich letztes wochenende da und hab im örtlichenheimatvereinsturm in der ausstellung zum „haldern pop fetival“ nen plakat gesehen, auf dem gaaanz groß „plan-b“ steht, deshalb fragte ich :)

  46. 46

    Zurück wieder zu den Urlaubseinkäufen: vor drei Jahren habe ich in Spanien 10 von diesen tollen Spiralblöcken der Marke „Guerrero“ gekauft, den letzten habe ich dieses Frühjahr vollgeschrieben. Wird also wieder Zeit für einen Spanienbesuch, um neue „Krieger“-Blöcke zu kaufen.

Diesen Artikel kommentieren