34

Toni Mahoni – 56: Prozesse

Heute vorsichtshalber Mit Satire-Warnung.

toni mahoni

YouTube-Direktlink

iPod-Version (M4V, 2:38, 14,8 MB)
Handy-Version (3GP, 2:38,1,4 MB)

Mails bitte an toni at spreeblick punkt com.

Toni-Shirts gibt es hier, die CD kann man hier im Shop bestellen, alle Songs zum Vorhören gibt es hier.

34 Kommentare

  1. 01

    …bevor das dann wieder durch B-Dorf getrieben wird – gibt´s dazu mehr Informationen?!?

    Zu der Abmahnung, mein ich.

  2. 02
    bonzo

    tja, war ja nun so, dass die mal Jammelfleisch im Sortiment hatten, also da ist eine Klage so was Beklopptes, vor allem, weil es sich hier in gewisser Weise um „Comedy“ in einem sehr weit gefassten Rahmen handelt; also ich denke, damit kommen die nicht durch und es macht nur noch mehr Wind –
    an Real: wir machen alle mal nen Fehler, deswegen kaufen die Leute trotzdem bei euch und wissen doch, dass ihr nicht die einzigen ward und Schuld habt ihr daran auch nicht wirklich…also calm down, das Einzige was ihr hier erntet, werden Antipathien der Mahoni-Fans sein und das sind nicht so wenige, außerdem: muss man gleich immer gleich Mobilmachen wenn jemand mal einen Furz lässt?

  3. 03

    Hallo! Ersten Satz lesen!

  4. 04
    Ronsen

    Mensch Toni,

    was ist denn da los?

    Ich sag es wie es ist: die Toni-Mahoni Spenden-Hotline in Verbindung mit nem anständigen Real-Boykott muss das jetzt geben.
    So geht das ja nicht, nur wegen so nem bisschen Hackepeter………

  5. 05
    Julie

    Aehm, Freunde, ich weiss ja nicht, ich fuehl mich gerade wie nach dem Genuss von Jammelfleisch. Aber ich haette da noch ein paar Schluesselwoerter; Grundgesetz, Artikel 5: Meinungs-, Informations-, Pressefreiheit; Kunst und Wissenschaft… [http://www.datenschutz-berlin.de/recht/de/gg/gg1_de.htm#art5]

    Und sind wir mal -real-istisch, wir koennen auch ganz gut ohne Real… Oder?

  6. 06
    Julie

    ah, hier ist noch einer… wie war das mit der FDP in Berlin, „buergerrechte staerken“? Yallah, vielleicht will ja die FDP ein Spendenkonto fuer Tony einrichten, damit die Spender auch absetzfaehige Spendenquittungen bekommen koennen…

  7. 07

    Bezog sich die Satire Warnung jetzt auf den Prozess/die Abmahnung als solche. Sprich, sie gibt es nicht? Oder war das vorsichtshalber, damit nich nich mehr kommt?

  8. 08

    @ Johnny: „Hallo! Ersten Satz lesen!“

    – also hat Toni geschwindelt? Kein Brief vom AREL-Anwalt ?

    wenn so, dann: puh!
    wenn nicht – dann verstehe ich „den ersten Satz nicht“ ;-))

  9. 09
    Julie

    also, jetzt bin auch verwirrt…

  10. 10

    @Manuel: nicht geschwindelt… eher erzählt. Nämlich Geschichten. Das halt, was er schon seit Folge 1 macht :)

  11. 11

    Bei mir funzt zum wiederholten Mal bei Toni-Videos der Link zur iPod-Version (noch) nicht. Nur ein „Error 404 – Not Found“ wird angezeigt. Geht es anderen auch so?

  12. 12

    Mönsch, ich bin doch so leichtgläubig ;-))

  13. 13

    Georg, geht mir auch so.

  14. 14

    Ich spiel die versehentlich immer in das Podcast-Verzeichnis, wenn ich kurz vorher den Podcast hochgeladen habe, aber die Videos müssen ja ins Video-Verzeichnis, und darum…

    Ach, egal. Geht jetzt. Sorry.

  15. 15

    Achja und:

    Danke, robert. :)

  16. 16
    Jens

    Ich finde das faszinierend, dass es immer wieder welche gibt, die Mahoni-Geschichten für bare Münze nehmen. Aber daran sieht man, wie jut der Kerl is!

  17. 17

    ich hab auch gammelfleisch. sitz ich immer drauf, wenn ich faul bin und durchs weltweite netz gucke. jeder hat manchmal gammelfleisch. brauch man sich nicht aufregen, wenns mal einer sagt. so. ich gammel jetzt noch `n bissel rum… auf der suche nach realsatire.

  18. 18

    Naja… Tonis Geschichten entspringen schon immer seinem Leben. Aber er hat keine Abmahnung bekommen, soweit ich weiß.

  19. 19
    Bob Sacamano

    Hab mich schon des öfteren gefragt, ob Toni nicht eine Abmahnung riskiert. Und jetzt ist er mit seiner Satire den Ereignissen zuvorgekommen. Überzeugend gemacht, wie man an den Reaktionen sieht (bin auch drauf reingefallen, zugegeben). Ein geborener Geschichtenerzähler, der Bursche!

  20. 20
    Bob Sacamano

    Hab mich schon des öfteren gefragt, ob Toni nicht eine Abmahnung riskiert. Und jetzt ist er mit seiner Satire den Ereignissen zuvorgekommen. Die Kunst imitiert das Leben? Mal aufpassen, daß es nicht umgekehrt läuft …

  21. 21
    Jens

    Sollte unser Lieblingsfriedrichshainer eines Tages tatsächlich eine Abmahnung bekommen, so bedeutet das zumindest, dass seine Stimme Gewicht hat und auch von „den Großen“ ernst genommen wird. Ob das gut ist oder schlecht, weiß ich allerdings nicht ;-)

  22. 22

    Also ick hab schön öfter Fleisch bei Wal Mart, Real und Spar rumgammeln sehen, machmal habe ich es auch gekauft und spätestens beim auspacken war klar, dat hat hat aber ganz schön lange gegammelt…;-)

  23. 23

    Is ja auch verständlich, dass Fleisch nich mehr so aktiv ist – is ja schließlich tot. Wäre es nicht viel bedenklicher, wenn es nicht mehr rumgammelt, sondern sich wieder mit Leben füllt!? :)

  24. 24

    hammer,
    is das geil…
    wieso entdeck ich mahoni erst jetz… ?

    fast so gut wie dieser kram hier:
    http://www.gcast.com/u/kappenkopp/

  25. 25
  26. 26
    Vetaro

    @ #024 : Meine güte, so gute Schleichwerbung hab ich ja nicht mehr gesehen, seit ich meine seite http://www.Katzenstr.eu eröffnet habe…

    Und zum Thema: Die Gerichtszeichnung möchte ich auch gerne sehen.

  27. 27
    bonzo

    Hallo! Ersten Satz lesen!
    danke, o.k. ich hab´s uhm komplett abgekauft

  28. 28

    Schade, dass diese Folge nur so kurz war. Richtig gut erzählt.

  29. 29

    Nicht dass er jetzt dann ne Abmahnung bekommt, damit er nicht mehr erzählt, er hätte von real ne Abmahnung bekommen. Wobei… dann stimmt’s ja. Wahhhh…

  30. 30
    Fate

    Ein motivierter Realarbeiter (einer vor der Sorte 10 Stunden Kasse und nur 8 bezahlt) sieht dieses Podcast und erstattet natürlich, noch am selben Tage, der Metro AG Vorstandschaft bericht. Dieser setzt natürlich gleich 5 seiner Besten Anwälte auf Toni an ;-)

  31. 31

    Die Google-Ads zu dieser Ausgabe sind einfach nur zum schlapplachen („Fleischhygienegesetz“ …). :-D

Diesen Artikel kommentieren