6

Die Bundesliga – Konferenz

Nach 45 Minuten war es soweit. Einer der Reporter machte einen neuen Meisterschaftsfavoriten aus. Leverkusen soll es also sein.

Immerhin haben sie einem Aufsteiger, der ohne seine reguläre Abwehr angetreten war, der seinen Stammtorhüter verloren und einen Spieler durch Verletzung eingebüßt hatte, zwei Tore erzielt. Leverkusen wird eine starke Mannschaft haben dieses Jahr, aber die Zusammenhänge in Sat 1 -Reporterhirnen verstehe ich nicht, da fehlt mir wohl etwas.
Eine Konferenz also.
Würde ich nicht ab und an so etwas wie ein Leben haben, ich würde mir diese Konferenz jeden Samstag anschauen.
Man erfährt zwar gar nichts über das Spiel, aber es wird viel Tor geschrien und es passiert jede Menge an Brimborium, nebenbei kann man die Freundin moralisch beim Spülen unterstützen. Jetzt muss ich in den Keller und einige wichtige Entscheidungen treffen, dann geht´s weiter mit dem nächsten Meisterschaftsfavoriten.
Ich tippe auf Nürnberg.

6 Kommentare

  1. 01
    Nick

    Ich schau ja gerne Fußball, aber diese Konferenz ist wirklich eine Qual! Und dieser Günther Koch, der das Spiel Stuttgart gegen Meisterschaftsfavorit Nürnberg kommentiert, das ist ja ein Verbrechen an der Menschheit. Zum kotzen, so etwas… Kann man den irgendwie abwählen?

  2. 02

    Leverkusen? Ja habe ich auch getippt. (http://www.kicktipp.de/kunstfaser/bonusfragen) ;-) Ansonsten wra es halt ne Konferenz. Aber ehrlich gesagt sind Konferenzen im Radio doch schöner. Ich habe eseher so ähnlich gehalten wie Malte, nur hat die Freundin nicht abgespült, sondern Fenster geputzt. ;-)

    Aber Eintracht wird Herbstmeister, nur damit das klar ist!

  3. 03

    Eine Konferenz ist ja wohl schlimmstenfalls Luxusproblem. Hier in der Schweiz gibt es im Free-TV nur noch die mittelprächtigen Spiele zu sehen…

  4. 04

    @ David
    Also alle Spiele? :)

  5. 05

    @Malte: Klar, dass der jetzt kommen musste. Lösen wir das diplomatisch: Mit mittelprächtig meine ich, wenn (in der 10er Liga) der 5. gegen den 8. spielt…

    Aber was ich da am Samstag an Bundesligafussball gesehen habe, lässt mich nicht gerade vor Ehrfurcht erstarren…

  6. 06
    Markus

    Joah, war halt ne Konferenz. Wie früher bei Premiere, nur schlechter. Aber ich denke, das gibt sich noch, dann wird man keinen Unterschied mehr merken. Sehr gut hat mir der Splitscreen beim Stadionwechsel gefallen. Das hatten sie bei Premiere nicht drauf.

Diesen Artikel kommentieren