6

Podcast vom 3.9.2006

Spreeblick@IFA: Künstliche Intelligenz, fliegende Autos und Luftgitarre spielende Forscher. Halbnackt. In Käfigen.

MP3, 33:57, 23,3 MB

Käfige bei amazon.

6 Kommentare

  1. 01
    Harm

    Nerd-Content! Aber gut.
    Ich ziehe hiermit meinen Onkel-Vorwurf zurück.

  2. 02
    k567123

    mehr.

  3. 03

    hm, is zwar beruhigend, wenn der mann vom fach überzeugt ist, das die matrix- oder die terminator- oder was-es-so-alles-gibt planspiele nie realität werden können… aber ich hab immer gedacht „KI“ sei ein bissl mehr als einen ipod als intelligent zu ‚beschreiben‘ nur weil er infos in verständliche töne umwandeln kann.

    als ihr an der stelle wart, hatte ich gehofft das du noch mal ein bissl mehr an dem von dir angesprochenen unterschied zwischen intelligenz und purem wissen bzw. plan-abhandeln nachfragst… aber es war ein interessanter podcast.

  4. 04

    Finde diese Themen sehr interessant… unterhalte mich sehr oft über solche „Zukunftsgedanken“ mit Freunden.
    Ab und zu macht es einem Angst, wenn man über die Entwicklung der KI nachdenkt und was in Zukunft daraus werden kann.
    Naja, aber ich denke teils ein wenig zu.. ehm… apokalyptisch ;)

    Wie Ama schon sagte, es war in der Tat ein sehr interessanter Podcast.

  5. 05

    Die IFA-Podcasts sind – vermutlich wegen der hohen inhatlichen Dichte und der angenehmen Sprecherstimmen – wesentlich interessanter als so mancher regulärer Podcast [und ich beziehe mich nicht allein auf spreeblick]. Selbst nahc einer halben Stunde hatte ich noch nicht genug davon.
    Kompliment.

  6. 06
    Thorsten

    dito – das sind endlich mal Podcast, die man sich mehr als einmal anhoeren kann und sie nicht sofort nach dem ersten hoeren loescht !!!

    Bitte mehr davon !

Diesen Artikel kommentieren