53

Ich war einkaufen

Wenn es Gerechtigkeit gäbe, würde das neue Album von Dendemann, „Die Pfütze des Eisbergs“, von Null auf Eins in die Charts gehen. Der Mann ist Reimgott.

Das pumpt Saft in die leere Batterie
Und ist Ausschlag gebender als jede Allergie
Check mal die Rhetorik und streng dich an
Denn jedes kleine d hat ein großes ENDEmann…

53 Kommentare

  1. 01

    Ich habe heute im Plattenladen auch mal reingehört und werde es mir wohl kaufen. Deine Empfehlung ist wohl Kaufgrund genug :)

  2. 02
    leo

    Ein sehr gute Wahl. Hier das (geniale) Video zu 3,5 Minuten:
    http://www.youtube.com/watch?v=nkeJFqQHTDM

  3. 03
    leo

    Und hier ein Video, das erschreckende Ähnlichkeiten aufweist ;) :
    http://www.youtube.com/watch?v=4BQGhHXdSPk

  4. 04
    daHien

    hinter jedem großen „D“ steht ein kleines „endemann“. großartiger rapper, wenn wir mehr davon hätten, könnte man dem deutschen hiphop echt noch ne chance geben.

  5. 05
  6. 06

    Ok, ich muss zugeben die Scheibe is echt net schlecht. Ich find auch die ganze Verpackung sehr schön aufgemacht, mit Durchdruck vom schreiben uns so.
    ABER: Auf eins steht Maiden, und da is nicht dran zu wackeln!

  7. 07

    Dende ist einfach ein Reimkönig – war schon zu Zeiten von „Eins, Zwo“ so. Damit ist die „Pfütze des Eisbergs“ auf meine Einkaufsliste gewandert. Danke für die Erinnerung daran, Johnny, hätte sonst das Release fast verpennt.

  8. 08

    Ist dieser Bauch echt? Das ist ja abartig und so gar nicht Biersack-mässig.

  9. 09

    Wahre Worte Johnny,

    genau dieser Reim ist mir auch in die Ohren gefahren. Großes Kino.
    Nein, dieser Bauch, dieser Rücken, diese Taille und der Rest (ausgenommen der Kopf) ist nicht echt. Ich hoffe nur, dass sich das unter die Haut gespritzte Silkon von alleine wieder zersetzt und rückstandslos abbaut ;-)

  10. 10

    dendemann ruled, hatte ihn nach der zwoten einszwo schon ausm blick verloren, die war nämlich nicht so prall…

    wenns davon auch mal so richtig geile remixe gübt…
    http://richtiggeil.wordpress.com/ ;)

  11. 11

    Hey Johnny ich dachte du hast es schon längst ich hör das schon die ganze zeit ;) (Nach etwas langer Zeit bin ich wieder fit, hatte ein kleinen Unfall mit meinem Fahrrad ;( )

  12. 12
  13. 13

    Ist ein Gummianzug. Schade. Dennoch sehr schmuck. Das Lied auch.

  14. 14
    verwirrter

    Wenn das Video mal keine „Rechte Dritter“ verletzt hat.

    Ach : Auch wenn die Frage wahrscheinlich komplett sinnlos sein wird, hat vielleicht noch jemand ein T-Shirt aus EinsZwo Zeiten und möchte es loswerden? Größe L oder XL. jonas mahrt(at)gmx.de

  15. 15
    leo

    „Wenn das Video mal keine „Rechte Dritter“ verletzt hat.“

    Was wäre HipHop ohne verletzte Rechte Dritter? ;)

  16. 16
    Paul

    ich hab das album schon seit monaten vorbestellt… als es freitag dann endlich da war konnt ich’s kaum glauben. grandios!
    und in sachen album layout und so auch ganz groß.

  17. 17

    Gebt Euch den Mann mal live. Wahnsinn sage ich Euch.

    „wenn Weltfrieden Standard wär und BAB-Konzerte verdammt lang her….“

  18. 18

    …ich persönlich mag keine Cover aus Pappe…aber egal

  19. 19

    Habs auch schon gehört! – Wirklich gut.

  20. 20

    „Ich schwimmte, schwamm und schwomm, endlich bin ich angekommen“. Das Album ist echt mal wieder ein Knaller nach langer Durststrecke im deutschen Hip Hop. Ein Ohrwurm folgt dem Nächsten.

  21. 21
    Georg

    Der Spielt am 21.09.06 in Balin Columbia Club | Blumentopf, Dendemann, LISI | tickets gibs bei http://www.koka36.de
    Und meine Queen LISI spielt da och! Hammer I’ll be there!

  22. 22

    ich muss da wohl mal reinhören.

    ich habe allerdings schon mein album des jahres: CLUESO mit „Weit weg“.

    Wunderbare Lieder, von einem total sympathischen Typen aus Erfurt, der vom Sprechgesang wieder zurück zum Snger-Songwriting-Trallala zurückgefunden hat. Er hat fast alles selbst produziert. Sehr nice.

    Wer jetzt hier einen Werbeeintrag vermutet: Falsch gedacht! Ich hab nur das Gefühl diesen Mann unterstützen zu müssen.

    Im Übrigen: Platz der Alben des Jahres bei mir ist Toni Mahoni. Ich habe erst neulich wieder auf dem Sofa im Wohnzimmer gesessen, die Augen geschlossen beim Hören seines Albums. Ich bin bei jeder Hörsession begeistert über die Songs und über die geile Produktion. Entweder liegt es an meiner Anlage oder die Instrumente sind so cool aufgenommen, denn jedes Mal denke ich Toni und seine Musiker stünden bei mir im Raum.

    So genug gelobhudelt, die Pferdchen warten ;-) – Gruß Jens

  23. 23

    Mist – ich meine natürlich Platz 2 der Alben des Jahres ist bei mir Tonis Album.

  24. 24

    Einkaufen war ich auch und Jan Delay’s „Mercedes-Dance“ ist dabei rausgekommen. Sensationell! Allein schon wegen Lyrics wie „Ich bin eine Kartoffel und ich bin cool damit“. Sehr zu empfehlen.

  25. 25

    Ihr redet über die besten Rapper Deutschlands, und keiner erwähnt Blumentopf? Also hallo!
    Ich hab zwar nur Ausschnitte aus dem Dendemann-Album gehört, aber reimmäßig liegt er weit hinter den Doppelreimen des Topfs. Fast chancenlos. Also: Blumentopf-Snippet ziehen und anhören!

  26. 26
    ll

    hahahahaha, blumentopf ist echt ein witz – ein schlechter noch dazu!
    das ist was fürs viva-teenie….

  27. 27
    stefanx

    „die töle hat mehr ice geseh’n als ötzi und gretzky“

    har har!

  28. 28

    Ja, Blumentopf ist was für VIVA-Teenies, Clueso ist was für die derben Chiller und Dendemann bläst jeder Trompete die Luft weg – nee, schon klar!

    (Blumentopf live sehen und dann so nen Blödsinn schreiben. Die VIVA-Teenies würden nach fünf Minuten vor Erschöpfung umfallen, wenn die Jungs loslegen. Abgesehen davon: „Da läuft was schief“ von ihnen rockt auch dem Dende das Ende weg. Ganz groß! Ach, überhaupt: Alle anhören und gern haben.)

  29. 29

    dendemann ist der tropfen, der den heissen stein zum überlaufen bringt…

    is gekauft.

  30. 30
    Seite Drei

    Mir gefällts nicht, der Platte fehlt einfach der Jazz und die Entspanntheit. Stattdessen gibts Plastikbeats. Schade :(

  31. 31
    bono

    @sidney: richtig, blumentopf muss unbedingt erwähnt werden. morgen kommt das neue album, werde ich mir dann zusammen mit der neuen von dendemann kaufen. (lustigerweise habe ich das letzte eins-zwo-album auch zusammen mit dem letzten oder vorletzten blumentopf-album gekauft.)

    @sirstick: mercedes-dance ist auch ein muss. ich verstehe nur nicht, warum jan delay zu dem album sagt, er sei jetzt nicht mehr so politisch in seinen songs… die sind nach wie vor politischer als ein grossteil der deutschen musiklandschaft.

    manman, lange nicht mehr so viele cd’s in einem monat gekauft… muss ich zu meiner schande gestehen. gefällt mir aber! ;-)

  32. 32

    Oh welch ein Zufall, den mag ich nämlich auch.

  33. 33

    Hm, „Mercedes-Dance“ fand ich, gelinde gesagt, langweilig und enttäuschend – da hatte ich mir mehr erwartet. Die neue Dendemann dagegen zeigt ein klasse Tennis, ansonsten bin ich mit den Kinderzimmer Productions sprechsgesangstechnisch meist ausreichend bedient, auch wenn die letzte Platte kein wirklicher Überflieger war.

  34. 34

    burner, auf jeden fall. aber warum muss eine cd 18 euro kosten? wenns nicht der dende wär hätte ichs glatt illegal auf kassette kopiert.

  35. 35

    Blumentopf für Viva-Teenies … krass. Wie man mir mit so einem kleine Satz die Stimmung vermiesen kann.

    Habe zur Zeit leider keine Kohle. Werd wohl noch ein oder zwei Monate auf den Reimgenuss warten müssen :(

  36. 36
    art

    Nicht schlecht, hört euch doch mal die sachen von MC HALBGOTT an ist mein persönlicher reimegott, gibt zwar noch kein Album von ihm zu kaufen, er ist dafür immer wieder live zu erleben, http://www.myspace.com/kriegerdeslichts
    http://www.youtube.com/watch?v=Uj48fYNhlrI

  37. 37
    Lockengelöt

    Wenn ich sach: „Sach ma“,
    sacht ihr: GEHTS NOCH?

  38. 38

    wo gibts eigentlich die virtuellen duschen, um den virtuellen schmodder zu beseitigen, der zwangsläufig zurückbleibt, wenn der virtuelle kopf aus johnnys virtuellem rektum gezogen wird?
    ich sach mal #1-5 #5-12

  39. 39
    oh mann

    klar is blumentopf ebenfalls cool,aber „horst“ z.b. is ne frechheit und wer sagt, dass sie bessere reime hätten als dende, der ist in sachen raptextverständnis bemitleidenswert.

    (beispiel: dende an hiphop in „sensationell“:

    „du hast UNMENGEN AN TRENDS geSETZT
    jeder will mit dir RUMHÄNGEN, MAN KENNT dich JETZT
    wie du HAST NOCH ZEHN MILLIONEN REIME?
    dann gib sie alle mir und LASS DOCH DEN IDIIOTEN KEINE!“

    ich hab alle reime großgeschrieben,zum besseren verständnis…)

  40. 40

    Juuuuhuuuu, es ist angekommen!
    Guter Geschmack, Johnny…

  41. 41
    dp

    Habe gerade Halbgotts rap angehört und muss sagen es gibt nichts bessereres im deutschen rap als von ihm. Sein texte heben sich von allen bisher dageweseneen ab. Und sein flow ist unerreichbar. Er macht als mc seinen namen alles ehre.

    Zitat: „Du sagst Die Hoffnung stirbt zuletzt – dann sind die meisten schon tot
    Ich hab noch etwas seelische Nahrung und ich teile mein Brot
    Mit diesen zynischen Menschen, die ihre Gefühle bekämpfen
    Um ihren Zerfall aufzuhalten, der diesen Leichen sonst droht“

  42. 42
    bono

    @ #39: recht haste. „horst“ kommt nicht so kreativ rüber.

    dafür denke ich, dass sie mit den wm-raportagen, die in der ard liefen (clips dazu auf youtube) wirklich etwas bisher-nicht-dagewesenes produziert haben.

    mc halbgott werde ich dann wohl auch mal anhören müssen…

  43. 43
    leo

    Ich finde Blumentopf und Dendemann kann man nicht wirklich vergleichen. Deutsch-Rap ist da der einzige Schnittpunkt. Ansonsten machen sie recht unterschiedliche Dinge.

    @jo/jo: Schon mal das Album gehört?

  44. 44

    Was bin ich froh, a) dass es tatsächlich noch echte Menschen gibt, die auch Dende hören und b) ich heute sowhl Die Pfütze des Eisbergs als auch Musikamschine bekommen hab (OKay, Mercedes-Dance war auch dabei).

    Dass Dende der mit Abstand beste Reimer hier und überall ist, wissen wir ja schon lange… Und es hat nach seinem Best-Of-Mixtape auch lang genug gedauert, bis das neue Album endlich kam :( Aber es hat sich ja mal wieder so richtig gelohnt.

  45. 45
    oh mann

    dende ist auch auf tour (dendemann.de checken für dates). gebt euch das, live für mich deutschlands bester. freut euch drauf „hört nich auf“ und „inhalation“ live um die ohren gespittet zu bekommen. support sind zumeist static & nat ill aus dänemark, eine one mc, one dj kombo mit gutem ruf.

  46. 46
    niLS

    Allerdings, gefällt.

    Und wo wir grad bei Blumentöpfen und Reimgötzen sind: ich hab mal „mit Kollega“ vor 4-5 Jahren was „hiphoppiges“ gemacht:

    „Gerd der glückliche Gärtner“ -> http://www.sounddesignz.com/snd/gerd_der_gaertner-gerd_der_gluecklicke_gaertner-2002-sdz.mp3

    Musik ist ein HOBBY.

  47. 47

    das erste eins zwo album war und ist eine granate (das aller erste tape – sport ist sowieso kult) … das zweite ist auch gut, kommt aber an das erste nicht ran, imho … das erste soloalbum war auch klasse … aber nun das das neue … sprachlos … einfach genial … ich hatte das große glück ihn dann am SA live erleben zu dürfen … rockt! … schade war nur das RA BA U K E (der gebürtige flensburger) nicht dabei war …
    fazit: mongo rulz!
    btw. … 16.10. J5 in HH (wer hip hop mag, liebt J5)

  48. 48
    art

    Wollte nur noch kurz anmerken falls jemand der rap von HALBGOTT http://www.youtube.com/watch?v=Uj48fYNhlrI gefallen hat kann er in den kommenden monaten sein erstes album über das label http://www.edit-entertainment.com/ erhalten

  49. 49

    Gute Sprechmusik? Fällt mir jetzt gerade nur „Ich bin zu alt“ von Dziuks Küche ein. Auch wenn Hans Rohe, ansonsten ein hervorragender Slidegitarrist, da klingt als habe er zuviel Fanta 4 getrunken. Danny Dziuk war gerade mit Wolfgang Nitschke, dem Hannibal Lector der Literaturkritik, unterwegs. Auch eine schöne Kombination (oder muß man da zwingen crossover sagen?) aus Sprache und Gesang. Danny gab, neben eigenen Liedern, auch Tom Waits, John Prine, Rio Reiser und zu Bob Dylans Masters of War gab’s ein Blockflötensolo vom Nitschke.

Diesen Artikel kommentieren