19

Medium-Content

Da hier wegen Feierlichkeiten bis nach dem Wochenende nicht mehr so viel passieren wird, ein kleiner Veranstaltungshinweis für in Berlin Weilende:

eso

Schwierige Entscheidung, ich weiß. Muss man vermutlich erstmal auspendeln. Oder gleich beide Veranstaltungen mitnehmen. Denn so richtig freigeklopft sieht sich’s auch gleich noch ein bisschen heller.

(Man beachte bitte auch das © ® hinter „Klopfen Sie sich frei“)

Update: Maik Söhler war vor sechs Jahren dabei.

19 Kommentare

  1. 01

    da MUSS ich hin, ich meine, für welche schlechten parties ich schon 10€ eintritt bezahlt habe, aber da bekomme ich ja einen „mehrwert“ (unwort des jahrtausends) geboten, der seinen preis wert ist – mag nicht jemand hingehen und eine reportage machen, das würde mich interessieren!

  2. 02

    Schnell hin bevor das „Medium“ Maria Elisabeth in ihrer Funktion als Empfänger GEZ Gebühren zahlen muss und die Eintrittspreise steigen.

  3. 03
    frieder

    ich hab da vor einiger, einiger zeit bei guba videos gesehen – es gab so einen psycho-fuzzie, der den leuten „half“ ihre blockierte psyche zu befreien – um besser golf zu spielen. oder besser ihre arme ausgestreckt halten zu können. dazu klopften sich die probanden gegen die handkante und sagten was positives. sehr beeindruckend. was leute so mit sich machen lassen.
    das scheint mir doch da eine aehnliche veranstaltung zu sein :o)

  4. 04

    Das ist jetzt aber gar nicht gut für’s Spreeblick-Karma™…

  5. 05

    Es ist übrigens ein ® kein © hinter „Klopfen Sie sich frei“®. Das kann man sich Registrieren lassen?! OK. Komische Welt.

  6. 06
    dizplay.net

    Der linke Workshop findet viel Zuspruch im Knast.

  7. 07

    Den Freiklopfer gibt es demnächst auch auf n-tv…

    http://www.met2.de/wDeutsch/

  8. 08
    leo

    Und wieder ein Haufen akademischer Tanten eingesackt, die meinen, sich spirituelle Entwicklung erkaufen zu können…

  9. 09

    Also ich mach das täglich.

  10. 10

    …der gartest für medium-zubereitetes fleisch (geklopft oder gebraten): wenn sie mit dem wender das fleisch leicht andrücken und noch fleischblut austritt, ist das fleisch innen noch zu roh. bereiten sie es noch 30 sekunden zu…

  11. 11

    Ist doch wirklich nicht zu fassen, auf was für Ideen die Leute kommen … Da denkt man immer, man sei schon strange. Aber so was übertrifft noch so ziemlich alles was mir so in den Sinn käme.
    Respekt, kreativ ist das ja schon (nicht das mich über etwas lustig machen wollte, das ich nicht kenne und beurteilen/[für mich]einordnen kann).

    Also wenn man das als Unterhaltung zu betrachten versucht, ist das vielleicht in der Tat ein gewisses Erlebnis, zumindest wenn der Veranstalter eine gute Show abzuziehen versteht ;-)

    Ich kann nur sagen, Leute aus Berlin, hin da! Und dann berichten, hier – am besten direkt im Kommentarteil oder als Livebericht per E-Mail an Johnny zum Anfügen, oder mit diesem Eintrag verlinken. Fänd´ ich spannend – muss wohl gleich mal beim local dealer für new age/esoteric Krimskrams nach ähnlich gelagerten Veranstaltungen schauen ;-)

    Hach, herrlich – so lange es so was gibt, kann es unserer Gesellschaft noch nicht soo schlecht gehen. Auch wenn das schon bedenklich ist, das „Menschenfischer“ mit so etwas auf einträglich / ertragreiche Beutezüge gehen können … Na gut der letzte Absatz ist mehrfach missverständlich, das jetzt wieder aufzudrösseln erspar ich mir. Im Zweifel einfach überlesen, oder ignorieren.
    Vielleicht kommt später noch ein „wollt´ sagen…“

  12. 12

    Shit, das wichtigste vergessen

    „Klopf, klopf, klopf!!!“ (Bitte nachmachen, das ist Web zum mitmachen, also „whereerver U are“ )… –> JETZT bitte dreimal auf Holz klopfen, bringt Glück, womit sich der abergläubige / ungläubige / skeptische Kreis sich wieder schließt!

    Participate! Just Do IT!

    und rinnjehaun´ :-)

  13. 13

    Hm, bei uns haben seinerzeit die Worte „einen klopfen“ eng im Zusammenhang mit Masturbation gestanden.
    Von daher kann die Veranstaltung ja sicherlich recht interessant werden.
    Mir fällt in diesem Zusammenhang folgende Url ein:

    http://www.masturbate-a-thon.com/

  14. 14

    Welche Voraussetzungen braucht es, um auf dem spirituellen Markt erfolgreich zu sein? Meiner Meinung nach ist die Branche angezählt und in den Knien. Vielleicht sollten Herr Franke und Frau Elisabeth sich vom Herrn Mahoni mal einen anständiges Liedchen komponieren lassen und anschließend ihr Glück in der youtub’schen Goldmine versuchen. In diesem Sinne: Hals und Hirnbruch.

  15. 15

    Vieles im „spirituellen Markt“ ist Inzestgeschäft: Du kriegst von mir eine Reiki-Einweihung dafür bring ich dir Aura-Fotografie bei.

    So eine Art Schneeball/Multilevel-Marketing-Geschichte mit dem Eso-Mäntelchen. Und wie immer bei diesen Dingen gewinnen die Leute, die ein „vertriebsfähiges“ „Produkt“ als erstes auf den Markt bringen .. und Bücher / Zubehör / Seminare verkaufen können.

  16. 16

    als ich vor einigen Jahren mal in Köln auf der Esoterikmesse war, wurden dort auch Workshops für Menschen die von Außerirdischen entführt worden waren angeboten.

  17. 17
    Paul

    Esoterikmesse, hahaha…

  18. 18

    „Feierlichkeiten bis nach dem Wochenende“ !? Ihr feiert wohl mit Björn oder etwa sogar doch mit Friedbert (das war doch ein Scherz im Podcast!?!?! Oder!?!? Johnny!?!?!).

  19. 19

    Das war ein Scherz, na klar. :)

Diesen Artikel kommentieren