9

Homegrown: Mathias Richel interviewt Blumentopf

blumentopf
Foto © Firewarrior

Ein Lied für Heribert und Musik für reimsüchtige Massen: Mathias Richel hat mit Blumentopf gesprochen. Und die Töpfe erzählen von Opernsampeln, ihrer Lieblingsmusik und warum Schweizer zum Zeichen höchster Ekstase nur „Yeah, yeah“ murmeln. An der Schokolade allein liegt es nicht. Dass Sachsen rocken, behauptet allerdings Herr Richel ganz exclusiv.

9 Kommentare

  1. 01

    Mir gefällt das neue Album überhaupt nicht. Solides Handwerk mit oberflächlichen Texten. Man ist definitv besseres gewohnt von Blumentopf. Schade, dafür dass man so gespannt war auf das Album.

  2. 02
    Paul

    das neue album ist spitze! die beats sind schön ordentlich, texte spitze (auch mal n bisschen unter der oberfläche…:-)). mir gefällt’s. und als ich das lied über’s skateboard fahren gehört hab war’s eh endgültig vorbei.

  3. 03
    Tom Greenberg

    Also, das Album von den Töpfen ist wirklich nicht dass was ich erwartet habe.
    Trotzdem würde ich es nicht als schlecht bezeichnen.
    Aber letztes Wochenende auf dem Reeperbahn Festival in Hamburg habe ich von Blumentopf eines der besten Konzerte meines Lebens gesehen.
    Unfassbar welche unglaubliche Live Show die Jungs auf die Bühne bringen.
    Da konnte Dendemann trotz der „besseren“ Songs einfach nicht mithalten.

  4. 04

    Ich muss meinem Vorredner zustimmen. Das Album ist wirklich nicht, dass was man erwartet hat. Vor allem hab ich ehrlich gesagt, nachdem ich „Horts“ gehört hatte, viel schlimmeres erwartet.

    Somit bin ich doch positiv überrascht. Und als Münchner muss man mit ihnen sowieso sympathisieren.

  5. 05

    Großartige Auftritte, gute Platten. So war doch Blumentopf schon immer. Also alles gut, oder?

  6. 06
    Samuel

    großartiges Bild!

  7. 07

    Das Bild ist ja echt mal geil! :D

    Ich finde das neue Album ist schon ziemlich gut! Vorallem „Die City Schläft“ und „Zu talentiert“. Live habe ich sie leider noch nicht gesehen. Aber das kommt auch noch irgendwann! :)

  8. 08

    blumentopf sind alles was rap nicht ist.

  9. 09

Diesen Artikel kommentieren