11

Verlassen Sie dieses Gemälde

picasso

Es kann sehr ermüdend sein, eine Treppe hinaufzugehen, besonders, wenn der Architekt M.C. Escher heißt. Und auch eine Dali-Landschaft eignet sich nur bedingt für einen nächtlichen Ausflug.

direkt

11 Kommentare

  1. 01
  2. 02

    irgendwie glaube ich dass ich die idee schon gesehen habe – also jemand laeuft in einem gemälde rum und so – nur wo?

  3. 03
    chefkryptikerin

    das dauert 1001 nacht bevor man sich das anschauen kann.

  4. 04
    Malte

    @ chefkryptikerin
    Irgendwo habe ich das bereits gelesen.

  5. 05
    stefanx

    @eric:

    die idee mit escher gab’s bei futurama schonmal.

  6. 06
    Kleines Frühstück

    Ist zwar durchaus eine nette Idee, dennoch frage ich mich was damit bezweckt werden soll? Wäre gut zu wissen, warum gerade ganz bestimmte Bilder auftauchen oder ob die nur so zusammengewürfelt wurden( nach dem Motto: Dalì und Van Gogh, kennt jeder Depp).
    Vielleicht sollten die Kunstwerke eher Bezug aufeinander nehmen, ihnen eine gemeinsame Thematik innewohnen.
    So, wirkt das ganze jedoch etwas sinnlos!

  7. 07

    Das Video erinnert mich stark an die hießigen Fußgängerzonen … Panflöte sein dank. Jetzt weiß ich auch endlich, wie die normale Kundschaft dieser singenden Horden ungeschminkt aussieht.

  8. 08

    was für eine scheisse. schick (naja, semi-schick) mit software rumgespielt, nix dahinter. das kleine frühstück hat recht. die bilder kennt jeder depp. und die maler wussten verdammt gut, warum sie die sachen eben nicht dreidimensional verarbeitet haben. von gemäldeverwurstungen ist abzusehen, wenn man keine gute idee hat. das hat mich bei dem „frida“-film auch schon so wahnsinnig gemacht. davon abgesehen, dass der titel „guernica“ nu nicht gerade passend ist, bei der „handlung“. falls es jemand tatsächlich nicht wissen sollte:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Guernica_%28painting%29
    ausserdem ist die musik scheisse. und der übergang ins escher-bild auch. sowas ärgert mich. bäh.

  9. 09
    Dagger

    Filmbilder! Sehr schick.

  10. 10
    martin_

    traurig. die figur sieht traurig aus und bringt sich vor verzweiflung
    um scheint es…. :(
    toll gemacht finde ich.

  11. 11

    „ermüdend“ ist das richtige Stichwort.. ;)

Diesen Artikel kommentieren