47

Marge 2.0

Nachdem Elisabeth Volkmann, Gott hab sie selig, zu ihren Ahnen abgeritten ist, tritt wohl Angelika Bender, bekannt als Stimme der Marcy aus der schrecklich netten Familie, ihre Nachfolge an. Einen ersten Eindruck der, meiner Meinung nach, nicht schlecht gewählten Synchronstimme, kann man nach dem Klick in einem Video begutachten.

[Nachtrag] Das Video ist wohl einfach ein Testlauf gewesen, jedenfalls hat Anke Engelke den Job und die Deutsche Synchrondatei, in der bis heute mittag noch der Name Angelika Bender stand, hat auch schon aktualisiert. Danke Frank!


(Youtube Direktmarge, via)

47 Kommentare

  1. 01

    Umm…gewöhnungsbedürftig. Und nicht sehr Marge-Like. Marge hat auch im Original diese Kratzige Stimme gehabt und ne Synchronsprecherin sollte die auch hinkriegen. Ich finds nicht gut beim ersten hören…

  2. 02

    Ich fand’s beim ersten Hören ganz okay, gewöhnungsbedürftig: natürlich, denn einen 1:1-Ersatz wird man selbstverständlich nicht finden. Dazu war die Volkmann zu eigen.

    Doch, schon gute Wahl.

  3. 03

    gibt’s im netz nicht irgendwo ’ne anleitung wie man tote wieder zum leben erwecken kann???
    ich will elisabeth ‚marge‘ volkmann wiederhaben!

  4. 04
    Donald

    Nee, das is nix… Schade…

  5. 05

    Doch, doch, das ist schon okay. Wie gesagt, das Original kann leider niemand mehr wiederbringen…

  6. 06
    michael

    Naja, aus einen Satz will ich gar nicht so viel heraus lesen.
    Es klingt jedenfalls sehr ähnlich, nur eben nicht kratzig. Aber hey, eine 1:1 Kopie ist sowieso langweilig. Und wenn man das versucht kann man eben nur schlechter sein. Also könnte es durchaus sein, dass es so besser ist.

  7. 07

    Simpsons MUSS man im Originalton auf englisch gucken. Basta.

  8. 08

    Lustig, ich las gerade Marge 2.0 und dachte, klar, ein Artikel über den Wahnsinnsschnitt, den die Youtubegründer gemacht haben. 1,6 Mrd. in anderthalb Jahren, das nenne ich Marge 2.0. (jaja, ich weiss, dass Marge eigentlich was ganz anderes etc. usw.)

  9. 09

    Der neuen Stimme fehlt das hysterische der Volkmann. Das fehlt der Original-Stimme meiner Meinung nach auch – völlig. Insofern ist Angelika Bender wohl eine mehr als würdige Nachfolgerin. Ansonsten stimme ich Jakob (#8) zu.

  10. 10
    Altra

    Wie oben gesagt: Originalversion, unbedingt, zwingend. Dann hat man solche Sorgen gar nicht. Obgleich natürlich die Volkmann so oder so schmerzlich vermisst wird.

  11. 11
    verwirrter

    Ich find’s gut!

  12. 12

    Beim ersten hinhören ist es etwas seltsam. Für jemanden der alle Simpsonsfolgen 4 und 5fach gesehen hat, klingt die Stimme einfach „falsch“. Aber glaube, man wird sich mit der Zeit langsam trotzdem dran gewöhnen können … hoffe ich.

  13. 13

    ich stimme in allen punkten herrn lobo zu. (für die numeriker: kommentar # 10)

  14. 14
    apfelbaum

    besser als die japanische Marge:
    http://www.youtube.com/watch?v=dZ6g8VHYvGs

  15. 15

    UND allemal besser als die gesamten französischen Simpsons, die haben so derartig hysterische stimme, wenn ich schon den song höre: „la famille du simpson“ läuft es mir kalt den rücken runter!

  16. 16

    das betrifft nicht nur marge, sondern auch patty und selma, welche auch von elisabeth volkmann synchronisiert wurden … charakteristisch von marge ist ja dieses *grml*, wenn homer z.b. mal wieder einen homer gebaut hat, ich hoffe das bekommt die neue auch hin … ansonsten simpsons folgen, im original, im inet gucken:
    *edit – bitte postet hier keine garantiert illegalen links, danke!*

  17. 17

    #16: Das ist doch immer der/die gleiche japanische sprecher/in, oder?

  18. 18

    Ich bin ja schon froh, dass es überhaupt weitergeht…

  19. 19

    wo hier gerade mal das thema simpsons laeuft: weiss jemand warum bei amazon zur zeit die season 7 teurer ist als die aktuelle season 8?

  20. 20

    Simpsons sollte man nach Möglichkeit im Original schauen. Macht mehr Spaß, nur Homers Stimme finde ich da extrem nervig. Dafür ist der Wortwitz besser.

  21. 21
    andreas

    Erster Eindruck: Ziemlich furchtbar…aber bei nur einem Satz…schwer zu beurteilen.

    Ich bin großer Simpsons-Fan, dennoch hoffe ich, dass nach dem Film irgendwann mal Schluss ist – mal ehrlich, nach der 9. Staffel ging’s rapide bergab…

  22. 22
    ajo

    Ich finde die deutschen Stimmen teilweise besser als die amerikanischen. Da gibt man sich Mühe, was man jetzt an dem zeitintensiven Casting für Marges Stimme gemerkt hat. Die Übersetzung selbst ist natürlich zum Teil richtig übel, keine Frage. (A propos, Ivar Combrinck ist übrigens kürzlich verstorben.)

  23. 23
    sunny3d

    das ist jetzt tatsächlich off – toppic – aber bitte – ihr lieben computerhasen, könnt ihr mir entweder helfen, oder ein forum empfehlen, in dem man mir sagen kann, wie ich bestimmte virus programme von nem windows – rechner runter bekomme (das programm frisst gerade bits and bytes – wenn das so weiter geht habe ich morgen keine festplatte mehr)

  24. 24

    stimmt übrigens offenbar eh nicht, wie die profichecker ™ von dwdl gerade melden.

  25. 25
  26. 26

    @sunny: linux installieren soll helfen :) (obwohl ich zur zeit auch windows nutze :(

    1. dein problem ist wirklich off-topic
    2. deine(n) virenscanner aktualisieren und durchlaufen lassen
    3. wenn das nichts hilft, schau mal auf die websiten von symantec, kaspersky, mcafee und co., die haben meist akutelle testversionen von ihren virenscannern
    4. wenn das auch nichts hilft, google doch einfach mal nach ein paar antiviren foren, ich denke mal da gibt es genug im netz. und vor allem spezifiziere dein problem ein wenig genauer in diesen foren, damit man dir helfen kann. weil ‚ich habe einen win-rechner und hab mir nen virus eingefangen‘ ist wirklich sehr allgemein.

  27. 27
    fireball

    hm, kann es sein das ihr euch irrt?
    bei der netzzeitung und von da verlinkten medien steht was von anke engelke als synchronstimme. wikipedia gibt allerdings euch recht.

    ich persönlich fände engelke aber grauenhaft unpassend…

    ——-
    quelle:
    http://www.netzeitung.de/entertainment/movie/445726.html

  28. 28
    fireball

    oh ok, hab den nachtrag grad gesehn…

  29. 29
    Christian

    Und wer hat nun Recht? Engelke oder Bender? DWDL meint auch, dass es Anke ist: http://www.dwdl.de/article/news_8047,00.html

  30. 30

    Jetzt las ich grad in der Netzzeitung, Anke Engelke wäre die neue Sprecherin von Marge. Irgendwie bin ich ein wenig verwirrt. Woher habt ihr Spreeblicker denn die Info?

    siehe http://www.netzeitung.de/entertainment/movie/445726.html

  31. 31

    Ich gehe von der Engelke aus, in der Synchrondatei stand bis heute mittags noch der Name Angelika Bender, und dort ist mittlerweile die Anke zu finden.

    Das macht diese Entscheidung aber nicht besser!

  32. 32
    sunny3d

    @ mp_ 464 erst einmal vielen lieben dank!!!!

    werde morgen antivirenforen absuchen – in der hoffnung, dass es hilft.

    ich kann nur sagen, dass ich gerade ein!! GB!! verloren habe – nur wohin und an was – das weiß ich nicht…

    genauer kann ich nicht sein.

    jaja, linux, du liebes würstchen!!! (ich kann doch nicht ständig befehle eingeben – ich brauch was einfaches)

    aber trotzdem danke.

  33. 33

    @sunny: mac os x soll auch einfach sein!
    um das jetzt nicht zu weit zu fuehren: betriebssystem-bashing kann auch hier betrieben werden.

  34. 34

    DIE ENGELKE???????

    Spätestens das war jetzt der Punkt, an dem Frau Bender die bessere Wahl gewesen wäre. Ungeachtet der Tatsachen, dass „die Volkmann“ (Diven darf man ja irgendwann so nennen, und es ist ein Kompliment) nicht zu ersetzen und Anke mAn tatsächlich gewisse Rollen toll sprechen kann.

    ABER MARGE SIMPSON?????

  35. 35
    Christian

    Oh mein Gott, rettet Marge’s Synchronstimme! Frau Engelke kann ich mir da ebenfalls überhaupt nicht vorstellen. Frau Bender klang nach 2-3x anhören schon ganz annehmbar.
    Das sieht sehr nach einer „politischen“ Entscheidung da Frau Engelke ja quasi zur großen ProSiebenSat1 Senderfamilie gehört.
    Oder täusche ich mich da etwa…

  36. 36
    Kleines Frühstück

    NEIN, das kann doch wohl nicht wahr sein! Die Engelke passt zu den Simpsons wie teurer Rotwein an Currywurst!
    Ist man vor der denn nirgends mehr sicher?
    Ich will die Lisbeth wieder haben!

  37. 37
    stefanx

    ich könnte kotzen… engelke, hilfe.

  38. 38

    Leute… abwarten, erst mal hören, wie es klingt, dann kann man ja noch meckern…

  39. 39
    purgamentum

    mein wort an meinen vorredner.. ich kann mir vorstellen das fr. engelke fürne überraschung gut is.

  40. 40

    den vergleich der simpsons mit currywurst versteh‘ ich jetzt nicht ganz.

  41. 41

    Ich habe darüber zwar auch schon als Horrorvision spekuliert, aber warten wir doch mal ab bis die ersten Schnipsel bei YouTube & co. landen …

  42. 42

    selbst die hartnäckigsten hardcore-o-ton-fanatiker unter meinen freunden und freundesfreunden sagen, dass man die simpson AUF ALLE FÄLLE auch in deutsch sehen kann. trotz hank azaria. ich finde z.b. homer auf deutsch besser. und wenn sie singen, dannn singen sie ja meistens im original.

  43. 43
    Superlupo

    Die deutschen Stimmen sind, bzw waren bisher, ja nicht schlecht aber die Übersetzung ist halt grauenhaft.
    Nicht nur typische Fehler wie silicon/Silikon die ja eh 99% aller Übersetzer machen, es wird auch versucht Eigennamen und feste Begriffe usw zu übersetzen wenn auch nicht ganz so ausgeprägt wie es bei Futurama gemacht wurde (deep blue/Tief Blau, capacitor/Kapazitator, urban legend/Großstadtlegende, „¦).

Diesen Artikel kommentieren