40

Kommentare editieren

In der Hoffnung, dass es uns nicht die Datenbank zerschießt: Man hat ab jetzt auf Spreeblick jeweils 30 Minuten Zeit, seine eigenen Kommentare zu editieren. Möglich wird das durch das hervorragend betitelte WordPress-Plugin „Edit comments“, das nicht ganz profan zu installieren ist, besonders, weil ich das gemacht habe.

Sorry, Max. Schonmal im Vorfeld, falls was schiefgeht…

Test, one, two… check, check, check…

40 Kommentare

  1. 01
    test

    Hallo!?

    Bei mir geht’s…

  2. 02

    ich will auch was kaputt machen…

    edit: offenbar hat’s nicht funktioniert. also, das kaputtmachen ;-)
    edit2: mal schauen, wie sich dann die diskussionen in der nächsten zeit entwickeln, wenn man seine einmal geäußerte meinung der nachträglichen kritik anpassen kann, so dass diese wiederum hinfällig wird. wird spannend!

  3. 03

    Evtl. gibt es Probleme mit dem WP-Cache. Nach Leerung desselben scheint es zu laufen…

  4. 04

    Hmmm… sieht so aus, als würde man die neue Version erst sehen, sobald jemand anderes kommentiert hat, also tatsächlich ein Cache-Problem. Okay, dann lass ich alles so und (hust) frage dann doch mal Max.

    War klar, dass das kommt…

  5. 05

    Test
    Edit: Und nun ab ins Bett.

  6. 06

    der helle…

    edit: …wahnsinn

  7. 07

    endlich. man liest ja doch immer noch am liebsten nach dem absenden korrektur. vorher sind ja auch nie fehler drin. die entstehen auch ausschließlich beim schreiben in die datenbank.

    edit: das gefällt mir ausgesprochen gut!

  8. 08
    leo

    eins zwei drei
    edit 123

  9. 09

    !!!Jöh, Tests!

    Und hier nochmal was dazu geschrieben

  10. 10

    wer editiert ist….

    [edit] …feige.

  11. 11

    großartig… nun können wir alle je einen kommentar schreiben, diesen dann editieren und uns freuen, dass es klappt :)

    der tag ist gerettet :)

  12. 12

    edith?!

    :-) schaun wir mal…

    hmm

  13. 13

    hmm klappt nicht, wie geht das ?

    also den Button hab ich gefunden, dann das posting editiert und dann abgesendet – kam aber nix an.

    was passiert denn bei mehreren Beiträgen (innerhalb 30 min), dann läßt sich nur das letzte editieren?

    wie auch immer ich geh erstmal pennen. Juute Nacht!

    EDIT: Seh gerade, beim ersten Posting ist die Änderung jetzt ?angekommen?. Umso besser

  14. 14

    Testing!

    EDITING!

    Klappt! Aber 30 Minuten sind doch zu viel, warum nicht zehn?

  15. 15

    Warum nicht null?

    Eidt: Ach so, hatten wir ja vorher.

  16. 16

    Tolll, entlich. Geht aber nicht.

  17. 17

    Zweiter Test.

    Klapter? Der zweite Test.

    Sieht klaase aus – Funktion offiziell freigegeben.

    TÜV Berlin Fhain

  18. 18

    Doch, geht wohl doch (mit Verzögerung).

  19. 19

    Ideen, die die Welt bewegen. Und verändern.

  20. 20

    ein neues feature…

    edit:
    …welches sogar funktioniert
    aber braucht man sowas wirklich? scheiss doch auf die paar rechtschreibfehler!

  21. 21

    Hm, wozu soll das denn gut sein? Wenn jemand bereut, was er geschrieben hat, kann er sich doch freundlich an euch wenden, um den Kommentar zu löschen. Er kann auch einen weiteren Kommentar schreiben, um seinen vorigen zu relativieren. Aber: gesagt ist gesagt – oder? Kann am Stammtisch meine Äusserungen ja auch nicht nachträglich schöner machen…

  22. 22
    verwirrter

    Und wie funktioniert das? Kann man von der IP editieren oder wird ein Cookie gesetzt?

    [edit] Und der Test.

  23. 23

    hab ich was gesagt?

  24. 24
  25. 25

    Ich hab da bisher immer Bedenken gegen gehabt, weil ja dieses Tracken nicht so ohne ist. Was ist, wenn einer mit der IP der Firma kommt und dann die anderen Kollegen was posten? Und die Alternative mit dem Cookie ist ja auch so ne Sache.

    Aber ich trag auch schon lange mit dem Plugin schwanger …

  26. 26

    Alternative wäre Registrierung. Und das will wohl niemand.

  27. 27

    hm, ein interessantes Plugin, obwohl ich es besser finden würde, wenn es nicht von der Zeit, sondern von einem folgenden Kommentar abhängig wäre.

    edit: kurzer Test der Funktionalität

  28. 28
    Seite Drei

    Johnny ist doof

  29. 29
    Seite Drei

    cool!

  30. 30
    westernworld

    @johnny du meintest wohl trivial- profan heißt weltlich und ist der gegenbegriff zu geistlich soweit ich weiß, laße mich da aber gern eines anderen belehren. so und zur einweihung der editierfunktion belehre ich mich auch gleich selbst laut wikipedia kann profan auch alltäglich heißen, wieder was dazu gelernt.

    Profan
    Der Begriff profan (v. lat. profanare = entweihen, (einen Kultgegenstand) schänden; profanus = ungeweiht, unheilig) bezeichnet im eigentlichen Sinn Objekte oder Handlungen, die nicht im Zusammenhang mit einem Kult stehen, keine rituelle Bedeutung tragen oder denen keine magischen Eigenschaften und Wirkungen zugesprochen werden.
    Das Profane ist von diesseitiger, weltlicher Natur und im Gegensatz zum Sakralen; so unterscheidet beispielsweise die Architektur je nach der Nutzung den Profanbau vom Sakralbau.
    In der Umgangssprache ist profan häufig ein Synonym für „alltäglich“: das Profane hat keinerlei herausragende Bedeutung mehr und stellt den einfachen Normalfall dar.
    Das Verb „profanieren“ bezeichnet die Umwandlung von einem heiligen in einen weltlichen, unheiligen Zustand. Wird etwa eine Kirche profaniert, wird sie zu anderen Zwecken als ursprünglich geplant genutzt. Siehe dazu Säkularisation.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Profan

    @seite drei#28 LOL du hast’s erfaßt.

  31. 31
    pausmann

    na gut, wenn schon mal alle hier was schreiben und editieren, dann mach ich das halt auch.
    EDIT: Hihi, sehr schön. Aber man könnte vllt. das „Kommentar bearbeiten“ ganz auf die rechte Seite schieben und vllt. in der gleichen Schriftgröße wie die Namen, sonst wirkt das so gequetscht.

  32. 32

    Wow – es klappt!

  33. 33

    @allediesichfragenwozubrauchichdass?

    Nun ich würde sagen es entlastet unsere Spreeblick-Blogger… und ist sehr praktisch, wenn man z.B. ausversehen Namen nennt, die man nicht nennen wollte. (Dass kann mit Cut n Paste leider sehr schnell und unbemerkt passieren)

    Allerdings befürchte ich, das dass mir nur wenig helfen wird, solange ich nicht meine eigenen squid (caching proxy) Probleme im Griff habe. Ich habe momentan nämlich nur wenig chancen einen meiner kommentare innerhalb der darauf folgenden 30 min zu sehen :( …

    Also werd ich jetzt mal gleich im squid.config file browsen…

    bis denne

    EDIT: Wo ein wille ist ist auch ein weg :) Das Squid Problem ist zwar noch da, aber wenn ich zwischen spreeblick.de und spreeblick.com hin und her schalte, dann trickse ich ihn aus diesen verdammten Proxy …

  34. 34

    Also, ich glaube das mein Problem nicht an meinem Proxy liegt, denn ich habe alle möglichen Zeiten die eine Relevanz für Freshness bzw. staleness haben auf 1 min heruntergesetzt. Das heißt spätestens nach einer minute befindet mein proxy alle seine objekte für alt.
    Außerdem habe ich auf meinem eigenen Blog ausgiebig herumgetestet und dort war alles in Ordnung

    Kann es sein, das bei euch etwas durcheinandergeraten ist?

    Ich beschreibe mal was ich sehe:

    Es ist jetzt 16.30 und ich sehe auf http://www.spreeblick.de

    Nicht sehr weit……………….50 Kommentare
    Edelmann und Walmart…….0 Kommentare
    Fortsetzungsroman…………..0 Kommentare
    Podcast vom 17.10.2006…..6 Kommentare

    Es ist jetzt 16.33 und ich sehe auf http://www.spreeblick.com

    Nicht sehr weit………23 K.
    Toni Mahoni – 70:…….10 K.
    Technoradi in Frankfurt.58 K.
    Rekordhalter…………31 K.

    Es ist jetzt 16.36 und ich sehe auf http://spreeblick.de

    Nicht sehr weit………..50 Kommentare
    Edelmann und Walmart…….0 Kommentare
    Fortsetzungsroman……….2 Kommentare
    Podcast vom 17.10.2006…..7 Kommentare

    Es ist jetzt 16.38 und ich sehe auf http://spreeblick.com

    Nicht sehr weit……….50 Kommentare
    Edelmann und Walmart……0 Kommentare
    Fortsetzungsroman………2 Kommentare
    Podcast vom 17.10.2006….9 Kommentare

    Jetzt ist es 16.44, ich habe gerade alle Seiten nocheinmal überprüft und habe exakt die selben Ergebnisse.

    Hat jemand anderes vieleicht ähnliche Probleme?

    Wäre für Hilfe dankbar !

  35. 35
  36. 36

    Dies ist ein Test ….

    Edit: Check,.. check… ist das Mikro an? (Gefällt mir gut! Ich hatte gerade wirklich „Mirko“ statt „Mikro“ geschrieben, schönes Plugin!)

  37. 37

    Mal testen

    wieviel man

    in 30 Minuten

  38. 38
  39. 39
    Hans

    Test test. *räusper*

    edit:es klappt

  40. 40

    messengerfx
    [URL=http://moxadotevufic.10fast.net/messengerfx/]messengerfx[/URL]
    survivor winners
    [URL=http://moxadotevufic.10fast.net/survivor-winners/]survivor winners[/URL]
    maltepoo
    [URL=http://moxadotevufic.10fast.net/maltepoo/]maltepoo[/URL]
    stages of grieving
    [URL=http://moxadotevufic.10fast.net/stages-of-grieving/]stages of grieving[/URL]
    fun poems
    [URL=http://moxadotevufic.10fast.net/fun-poems/]fun poems[/URL]
    erica cerra
    [URL=http://moxadotevufic.10fast.net/erica-cerra/]erica cerra[/URL]
    lego instructions
    [URL=http://moxadotevufic.10fast.net/lego-instructions/]lego instructions[/URL]
    gst canada
    [URL=http://moxadotevufic.10fast.net/gst-canada/]gst canada[/URL]
    counter strike source hacks
    [URL=http://moxadotevufic.10fast.net/counter-strike-source-hacks/]counter strike source hacks[/URL]
    sss online inquiry system website contribution
    [URL=http://moxadotevufic.10fast.net/sss-online-inquiry-system-website-contribution/]sss online inquiry system website contribution[/URL]

Diesen Artikel kommentieren