98

Wirklich gut

strasse
Foto © naama

Ich bin so müde. Freitag Abend und es wird Zeit für viel, viel Abstand von Energiefressern, die einem das Gefühl geben, dass man sich dringend die Hände waschen müsste.

Wer in diesen Tagen bei Spreeblick vorbeiklickt, soll etwas Schönes finden. Eine Inspiration für das eigene Schaffen. Ein Lächeln, das nicht verstrahlt ist. Ein Lachen, das für Frauen und Männer, Kinder und Alte gleichermaßen funktioniert. Eine Website, auf der man mehr als 30 Sekunden verbringt. Ein Lied, dass einem nicht mehr aus dem Kopf geht (und das dabei nicht nervt, darin liegt die Kunst!). Eine Idee, die man einfach nur toll finden kann. Weil sie toll ist! Etwas aufregendes, das nicht „geil“ ist. Ein Produkt, dass man wirklich kaufen möchte, und nicht nur aus Frust. Eine gute Software, die man tatsächlich regelmäßig nutzt. Etwas, das rockt, ohne dabei zu kotzen. Einen Buchtipp, für den man dem Tipper ewig dankbar ist. Eine Vision, frei von Zynismus. Einen Menschen, dem man seinen Erfolg voll und ganz gönnt, da er ihn verdient hat.

Keine Sensation, keine Weltverbesserung, keine sich im Kreis drehende Diskussion.

Sondern einfach nur:

Etwas Gutes.

Ich fang an.

Hilft jemand?

(Anmerkung: Ich bin gar kein Hippie, ich spiele nur manchmal einen.)

98 Kommentare

  1. 01

    Hmm, einen Buchtipp. Okay: Hier

    Picknick
    am Wegesrand

  2. 02

    Auch wenn Werbund stinkt, mache ich es mal: Ein großartiges, gänsehaut-verursachendes, fast zu Tränen rührendes Lied kann man bei mir hören und sehen:

    http://tinyurl.com/yk6low

  3. 03
    boo

    Super Buchtipp, Picknick am Wegesrand.
    „Taiga“ von OOIOO rockt wie Hölle, man muss aber Japan-Krach ein bisschen mögen.

  4. 04

    ich heirate am montag die tollste frau der welt :-) ohne link :-)

    @ghostdog
    tom traubert blues ist mal wirklich sehr sehr schön

    abendstimmung

  5. 05

    Alles Gute zur bevorstehenden Hochzeit! Und betrachte den Song einfach als mein kleines Hochzeitsgeschenk… ;)

  6. 06

    Ein Lied: Trouble von Voxtrot

    Ein Kurzfilm: Kiwi!

    Ein Mensch: Bruce Sterling, Fachmann für Zukunft, Design und mit einer globalen Sicht ausgestattet die ihresgleichen sucht

  7. 07

    Schon alt, ich weiß… passt hier aber so schön rein:

    (Youtube Direkthug)

  8. 08

    @ghostdog

    vielen dank!

  9. 09
  10. 10

    Eine gute Nachricht: Es wird wohl bald keine Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen mehr geben – zumindest keine teuren.

    Die Pressemitteilung des Bundesjustizminieriums.

  11. 11
  12. 12

    @simon – das ist wirklich gut :-)

  13. 13
    Acid

    Ein „unüberhörbarer“ Song:
    Entheogenic – „Pagan Dreammachine“
    Arabische Gesänge + gregorianischer Mönchsstuff reichern ein wunderbar goaeskes Ambientstück an. Herrlich.
    Und weil man auf deren Seite Sniplets findet, bleibt man dort länger als 30 Sekunden.

    Die Software, die ich täglich nutze, kommt übrigens aus Berlin. Ich will gezz aber keine Schleichwerbung machen. :-D
    Naja, man macht Musik damit, können also nur 2 sein – es sind beide. Beide recht erfolgreich, das gönn ich denen von Herzen.

    Produkt… ein rabenschwarzer iPod mit mehr Speicher als mein Notebook. Für die kleine Kiste gibt es sogar ein Buch.

  14. 14

    schoen, bald kann auch ich mir es leisten urheberrechtsverletzungen zu begehen ;)

    achso: meine empfehlung

  15. 15

    ISO50
    Lautsprecher an und die „Print“-Rubrik als Slideshow anschauen.
    Schöne Farben, schöne Motive“¦

  16. 16
    Sebastian

    Passend zum grandiosen Buch „Picknick am Wegesrand“ empfehle den daran angelehnten Film Stalker. Ein weiterer Filmtipp von mir ist Brick, der für mich das Highlight des Jahres war.

  17. 17

    noch eine empfehlung.
    habe ich zwar noch nicht gelesen (ausser ein vorab-kapitel), steht aber ganz weit oben auf meiner ’next-to-buy‘ liste.

  18. 18

    hier noch eine lustige empfehlung

    Anbei muss man noch bemerkten, dass eigentlich alle Bücher von Arkadi und Boris Strugazki empfehlenswert sind. Am besten sind allerdings das von mir schon erwähnte Picknick und zustätzlich noch Das Experiment (aka Stadt der Verdammten)

  19. 19
  20. 20
    jan(Konservativ2.0)

    Bei dem Bild hatte ich mal einen sonnigen Tag.

    Anschauen und staunen http://www.baerb.de/ man beachte die Infrarotfotos und die Luminogramme.

  21. 21

    Ich hab noch was: Rätseln! Da muss man endlich mal wieder selbst denken. Ist also nichts für die Berieseln-Lasser.

  22. 22

    Das grundlegend Gute ist eine wundervolle und noch unbekannte Geschichte zu haben die richtig Golden gewesen ist – jenseits der schwarzen Schatten!

    Das Beste ist das ich das großartige Buch euch gerade herschenke!

    http://www.geokey.de/literatur/doc/Das_Geld_in_der_Geschichte.pdf

    K.Walkers

    Das Gute ist das Kinder Gut geboren werden und wissen das das Gute kein Kampf ist sondern die Farbe auf einem einsamen grauen Fabrikstein.
    Dieser hatte sich sein ganzes Leben nur Eines gewünscht – ein Stein zu sein der einmal angeschaut werde.
    Nun schreiben wir sogar über Ihn!

  23. 23

    Ich empfehle jedermann das Album „Gulag Orkestar“ von Beirut.

  24. 24

    Ach Mensch, armer Kerl, hier.

    Noch nicht mal ’ne eigene Empfehlung, aber eine gute und immerhin auch in Berlin. Und jetzt mach Dir ein schönes Wochenende!

  25. 25

    Einfach mal rumklicken, ausprobieren, entdecken:
    http://www.vectorpark.com/park.html

    Und ich glaube das hier wird mein Lieblingspost, wenn weiterhin so tolle Sachen gepostet werden. :)

  26. 26

    Schöne relaxte Musik, und umsonst obendrein: Capuchin

    (Vielleicht ist ja was für Trackback dabei)

  27. 27
  28. 28

    Aus der Rubrik „So alt, dass man es schon wieder ankucken kann“:
    http://www.nosepilot.com/

  29. 29

    Auch alt: http://www.melondezign.com/

    Unbedingt die Beatles-Videos anschauen!

  30. 30
  31. 31
    ~thc

    eine sehr umfangreiche lektüre, die zum nachdenken, lachen und staunen anregt. über weite stecken spannend wie ein abenteuerroman und vermittelt ganz nebenbei viel über unsere vergangenheit.

    neil stephenson’s baroque cycle

    quicksilver
    the confusion
    the system of the world

  32. 32
    martin_

    tue gutes ohne hintergedanken, become a secret agent of:
    SSSSH

  33. 33
    Bole

    großartiger artikel.
    großartige kommentare.
    großartig.

    großartiges wochenende.

  34. 34
    Robin S. a.k.a. MakeAMillYen

    http://www.youtube.com/watch?v=dUhdDkdQTys

    So Musik und Videos macht man heute einfach nicht mehr.

  35. 35
    Malte

    Danke Robin! Dadurch wieder Rob Base entdeckt. Noch nie vorher gesehen, das Video.

  36. 36

    Zum Entspannen und von der Ferne träumen: Eine Flickr-Foto-Galerie:

    http://www.flickr.com/photos/mr_fabulous/

  37. 37

    nicht gerade geheimtips, aber trotzdem immer wieder hinreissend:
    http://www.youtube.com/watch?v=hghFCkIKmPY
    http://www.youtube.com/watch?v=Hmpxsk3dHaA
    http://www.youtube.com/watch?v=sf9u8IdyixA

    und einer der besten filme überhaupt, vollkommen zu unrecht sehr wenig bekannt:
    http://www.imdb.com/title/tt0112714/

    und
    http://www.ldj.tm.fr/erlbruch/

    und
    http://www.datenstrudel.de/index.php?prid=67

    und wenn man rausgehen möchte, dann in „marie antoinette“ oder in berlin in die sammlung berggruen, erster stock, das bild „jacqueline im atelier“ angucken, da wird alles gut.

  38. 38

    Ist schon was älter, habe ich aber letztens erst entdeckt: musicovery. Einfach mal auf Jazz o.ä. klicken, dann die gewünschte Stimmung (Positive), und schöne Lieder, die man kannte wiederentdecken , oder neue finden.

    Ansonsten fällt mir noch das bezaubernde Video von Alizée ein:
    Link

  39. 39

    Wer Glück will und auch noch viel davon der nehme das Unglück besser in Kauf denn es ist ein Doppelpack!

    Wer Glück will in Zufriedenheit der braucht sich nur um seine Mitmenschen etwas zu kümmern und die Rendite ist die Zufriedenheit so er von seinen Mitmenschen nichts dafür erwartet!

    Osho … lesen geht aber auch – so man nicht Schreckhaft ist!

  40. 40

    Hab noch was, wenn auch das Ambiente ein bisschen kitschig ist.
    Aber warum nicht mal Puccini?

    http://www.youtube.com/watch?v=I0HaDXu4M0U

  41. 41

    ich liebe ja schon das smokey robinson original, aber das hier verschlägt mir dann doch nochmal genausosehr die sprache (weil da auch andrew gold mitgemacht hat, den ich sehr sehr verehre). ach, ist das schön…danke johnny für meinen lieblingspost of all times.

    http://www.youtube.com/watch?v=cHMGtBOAVH0

    wahrscheinlich kommt mir das auch alles hier so gut zu pass, weil ich seit ner woche frisch verknallt bin…:)

  42. 42
    Lockengelöt

    So den halben Samstag hab ich schon mal sehr schön verbracht, vielen Dank euch allen und natürlich Johnny für die Idee.
    Mein Beitrag:
    Mnozil Brass
    Haben mir gestern in der komkischen Oper den tollsten Abend seit langem bereitet! Kommen zwar erstmal nich mehr nach Berlin, sind aber noch lange auf Tour. Unbeschreibliche Blasmusik-Komik-Schauspiel-Gesangs-Wahnsinns-Operette!!!

  43. 43
  44. 44

    @ nilz und wo hatte ich das smokey robinson – original zuerst gehört, bei platoon, ;-) welche szene? …

    Aber das hier ist auch gut …

    http://www.youtube.com/watch?v=CGg4MJt0HO0

    Und schön, dies hier mal wieder ausgegraben zu haben

    http://www.youtube.com/watch?v=0cXwgyZgCfg&mode=related&search=

    hab das irgendwo auch noch auf CD rumfliegen haben… Wird glaub ich mal wieder Zeit die alten Schätze unter die Lupe zu nehmen ;-)

    Schönen Tag noch, ;-) Nachher nochmal so richtig oldschool-mäßig Radio hören, ne Kanne heißen Tee und dann mal sehen was der Abend so bringen mag…

    In dem Sinne!

  45. 45
  46. 46

    da faellt mir auch noch das hier ein.
    man moege bitte auch den dazugehoerigen video-podcast (itunes direktlink) abonnieren.

  47. 47

    @ mic: ich hatte es davor schon gehört, weil ich eh auf so altes motown zeug schon immer stand. muss aber noch ergänzend hinzufügen, das ich platoon erst sehr sehr spät sah…also so vor 4 jahren oder so…

  48. 48
    y

    für Sonntag Morgen:
    http://www.brainwarehouse.tv

    (Watch Brain TV!)

  49. 49

    es ist kaum zu glauben, aber die sogenannte „neue“ beatles-platte „love“ ist wirklich hörenswert. nächste woche im handel, bei den beatles im netz jetzt schon als stream.

    http://www.thebeatles.com/hearlove/index.php

    und dann lache ich mich gerne schlapp über „Johannes Schlüter“ von NDR Extra3. Zum Beispiel hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=NrG7mKsnbNA

    oder hier (schon etwas älter):

    http://www.youtube.com/watch?v=59CY-ONbPBY&mode=related&search=

  50. 50

    Das ist mal ein ganz anderer „Post“. Gefällt mir! Hat mir auf jeden Fall ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. Aber wenn jeder Beitrag so wäre, fänd ich´s auch nicht mehr so besonders…

  51. 51

    Für etwas weniger Harmonie, für Spaß am Düsteren, Abseitigen, Österreichischen, wirklichen Humor und eine Erzählstimme, die nicht wieder aus dem Kopf verschwindet, für lange Winterabende empfehle ich das große Brenner-Buch, in dem fünf der großartigen Brennerromane von Wolf Haas für 10 € zusammengefaßt sind. Den sechsten Band, Das ewige Leben muß man separat kaufen, kann man aber gleich mitbestellen.

  52. 52

    @heidrun: Dein Kommentar hing in der Moderationsschleife. Zu viele Links. Jetzt sind alle da. Sorry.

  53. 53
    matze

    die Champions im Team-Poetry-Slam 2006, LSD aus Berlin.
    Volker Strübing und Micha Ebeling, in „Deutschland“ seit Goethe und Schiller das fetteste Ding:
    http://blog.claudio.de/blogger/2006/11/11/slam-2006-poeten-livedie-gewinner-des-teamfinales-2006-lsd-mit-den-beiden-siegerbeitragen/

  54. 54
    schroeder

    Als Bandschlaufe:
    http://www.audio-relax.de/audios/Schnurren.mp3

    Als Zweitbuch:
    „TULPENWAHN – Die verrückteste Spekulation der Geschichte“, Mike Dash

    Love&Peace

  55. 55

    Ich musste unbedingt noch ein weiteres Lied posten. Ich kenne es schon länger, aber durch irgendeinen film wurde es mir vor kurzem wieder in Erinnerung gerufen und seit dem lässt es mich nicht mehr los.
    Es handelt sich um „Hallelujah“ interpretiert von dem wundervollen Rufus Wainwright. Seine Stimme geht einem durch und durch. Nachts im Bett liegen, Mp3 Spieler leise anmachen, den Song auf dauer repeat und die Augen schließen (Ich habe immer wieder Lieder, mit denen ich das mache. Seit ein paar Wochen ist es wieder dieser Song)

    Link zum Lied und Video

    Vielen Dank für die vielen positiven Anregungen hier!
    gute Nacht!

  56. 56
    JanM

    Cute Overload (55 Kommentare und ich bin der Erste, der das postet?)

    Außerdem habe ich in den letzten Tagen die hier wiederentdeckt, die mir seit längerer Zeit die ersten Plattenkäufe (diesen, diesen und diesen) ohne nagendes schlechtes Gewissen, weil man jetzt wieder 16 Euro in ein monströses, geschwürartiges Entertainmentkartell versenkt hat, ermöglicht haben.

  57. 57
  58. 58
  59. 59

    funktioniert ja doch – …technik alter…:)

  60. 60
  61. 61
  62. 62

    Schönes Buch;
    Edit: * bitte keinen Kommentarspam * – andreas

  63. 63

    Edit: * bitte keinen Kommentarspam * – andreas

  64. 64
    Artem

    [url=http://www.youtube.com/watch?v=sdUUx5FdySs]Kiwi[/url]

    es handelt sich um einen animierten kurzfilm. die rührende geschichte eines vogels der nicht fliegen konnte…

    Und noch mal was zum Thema „Strugazki“ – für mich gehören ihre Bücher zur absoluten Spitze der Weltliteratur, auch wenn das Genre Sci-Fi zu den „niedrigen“ Genres gezählt wird.

    Mein persöhnliches Lieblingswerk von den Gebrüdern Strugazki ist [url=http://www.amazon.de/ist-nicht-leicht-Gott-sein/dp/3547788986/sr=1-1/qid=1163937082/ref=sr_1_1/028-3372837-8163758?ie=UTF8&s=books]
    Es ist nicht leicht ein Gott zu sein“[/url]

  65. 65
    Artem

    hmm, scheinbar funktioniert die verlinkung nicht so wie ich es mir gedacht habe, aber naja – die links sind ja da und immer noch sehr gut =D

  66. 66
    Niels

    Ganz tolle Musik aus Berlin:

    http://www.ratatoeska.de/

  67. 67

    Hier wird modern jazzig losgejiddelt:

    noch zwei weitere Stücke, der gleichen Musiker:

    Youtube link 2

    Youtube-Link3

  68. 68

    Seit gestern bin ich Fan von Tunng und dem Genre Laptop-Folk.
    http://www.tunng.co.uk/audio.html

    Dank der gestrigen Corso-Sendung im Deutschlandfunk. Wer hätte das geahnt?

  69. 69
    dk

    Werfe man schnell die Kommentare 62 & 63 von „J was here“ raus, sonst dreht sich mir der Magen einmal zuviel. Und wenn schon Gespamme in „eigener“ Sache, wieso dann ausgerechnet zu dem Post hier?

  70. 70
    wenke

    Lass dich fallen,
    lerne Schlangen beobachten,
    pflanze unmögliche Gärten.
    Lade jemanden
    Gefährlichen zum Tee ein,
    mache kleine Zeichen,
    die „žJA“ sagen und
    verteile sie überall in deinem Haus.
    Werde ein Freund von
    Freiheit und Unsicherheit.
    Freue dich auf Träume.
    Weine bei Kinofilmen,
    schaukle so hoch du kannst
    mit deiner Schaukel bei Mondlicht.
    Pflege verschiedene Stimmungen,
    verweigere „žverantwortlich“ zu sein,
    tue es aus Liebe.
    Glaube an Zauberei,
    lache eine Menge,
    bade im Mondlicht.
    Träume wilde phantasievolle Träume,
    zeichne auf Wände.
    Lies jeden Tag.
    Stell dir vor,
    du wärst verzaubert,
    kicher mit Kindern,
    höre alten Leuten zu.
    Spiele mit allem,
    unterhalte das Kind in dir,
    du bist unschuldig,
    baue eine Burg aus Decken,
    werde nass,
    umarme Bäume,
    schreibe Liebesbriefe.

    (Joseph Beuys)

  71. 71
    wenke

    Edit: * bitte keinen Kommentarspam * – andreas

  72. 72

    @dk: danke fuer den hinweis. ist editiert

  73. 73

    ich hab die kommentare jetzt nicht alle durchgelesen. aber von mir kommt:

    liam kemps „this wonderful life“

    http://media01.cgchannel.com/images/news/2003_10_liamkemp/TWL360x208.mov

    immer wieder zum heulen schön!

  74. 74
  75. 75

    auch nicht sonderlich neu, aber ich hab gut gelacht, als ich es das erste mal gehoert habe:
    http://www.youtube.com/watch?v=AzOTMXroAr0

  76. 76
    Trinity

    Ein schöner Link zum Stöbern. Besonders empfehlenswert: in der Kategorie „independent projects“ das „Theater of Letters“

    http://pleaseenjoy.com/

    Have a nice day

  77. 77
    LoK

    Ich kann nur empfehlen
    Robert Gernhardt: Gesammelte Gedichte bei Verlag S.Fischer

    z.B. mein Lieblingsgedicht: Deutung eines allegorischen Gemäldes oder auch das Gedicht „Theke – Antitheke – Syntheke“

    Findet man sicher im Internet irgendwo, wenn man folgende Wörter googelt: Weinreinbringer Gernhardt oder
    unter Umgehung sämtlicher Rechteeinholungen:

    http://www.zeitlos.ch/textgernhardt.html

  78. 78
    JanM

    @LoK: Schade, dass Du die Pointe durch das Google-Stichwort schon fast vorwegnimmst. Ansonsten – Zustimmung.

  79. 79
    wenke

    andreas, warum ist http://www.buchticket.de kommentarspam?
    buchticket IST wirklich gut. also die idee und um die geht es ja.
    wenke

  80. 80

    @wenke: solange, du was dazu sagst, ist das ja auch in ordnung. ;)
    einfach so den link kommentarlos zu posten, sah mir nach spam aus.

  81. 81
    JohnnyLiebling

    ich hab auch noch was schönes, ich wusste gar nicht, dass die jetzt musicalstars sind (ihr müsst das Bild mit den Darstellern zoomen): http://www.arcor.de/content/unterhaltung/blaubaer/gewinnspiel/index.html

    schöne aktion übrigens. das lese dieser seite hat mir den trüben tag schon sehr erhellt!
    J.

  82. 82
    paul

    da ja alle hier ihre youtube links nicht beschriften mache ich das auch nicht:

    1.: http://www.youtube.com/watch?v=UT4uVAjaq7U

    2.: http://www.youtube.com/watch?v=5LwdepZu09Y

    viel spaaaaaasss

  83. 83
    johann

    der wahrscheinlich schnellste deutsche mc

    http://www.youtube.com/watch?v=P4vP68PJt28

    wer seine sehr schoenen texte verstehen will muss sie sich ein paar mal anhoeren denn er ist einfach unglaublich schnellllllllllllllllllllllll

  84. 84

    ist das hier schon social recommendation? http://www.eduardorecife.com/

  85. 85

    War hier schon may you be blessed dabei?

    may you have music and laughter
    may you be blessed.

    http://www.mayyoubeblessedmovie.com/

    superschön, etwas Ami, aber soo schön…

  86. 86

    Der von mir :)

    http://www.youtube.com/watch?v=sdUUx5FdySs

    Kommt man ja mit den lesen kaum hinterher

  87. 87

    einfach, weil sie so unglaublich tolle bilder zaubern kann:
    meedchen.de

  88. 88

    „For every minute you are angry you loose sixty seconds of happiness.“

  89. 89
    drexen

    Kennen bestimmt schon viele, aber ich finds immernoch gut:
    http://www.youtube.com/watch?v=ByOz6JOMd8s

  90. 90
    Niels

    http://ingredientx.com/

    Spezieller Humor aber ich finds wirklich gut (vor allem mal die Filme checken)!

  91. 91
    boo

    Einen noch: Was Lasse Gjertsen auf youtube macht, ist alles toll, das hyperactive Video kennt man vielleicht, das letzte find‘ ich fast noch besser:

    http://www.youtube.com/watch?v=JzqumbhfxRo

  92. 92

    „Einen Menschen, dem man seinen Erfolg voll und ganz gönnt, da er ihn verdient hat.“

    Donavon Frankenreiter gönne ich ihn. Warum? Darum und darum.

    Schönes Thema BTW :)

  93. 93

    Na, dann leg ich auch nochmal nach, für alle, die E-Mail Notification angeschlossen haben.

    „Dance with me“ ist ein schöner Song. Und Nouvelle Vague interpretiert öfters Sachen aus den Achtzigern. Bei diesem Video finde ich den Gesang so schön soft und locker, dazu Tanzt die Dame unheimlich entspannt – einfach ein herrliches Kaffe-Haus-Spiel ohne Stress. :)

    http://www.youtube.com/watch?v=ekQZPozjCX8 Sowas hat für mich wirklich ein kleines Stück Schönheit. Neulich hatte ich in meinem Blog schon einen Kick dazu.

  94. 94
    johannes

    danke wenke!

  95. 95

    Bei Soulhood gibt ab heute Abend wieder die Soulhood Christmas Grooves:

    http://www.soulhood.org

  96. 96
  97. 97

    http://www.mondamo.de/media.htm webfundstücke

    da dann zB: Fabelhafter flashanimierter Gagfilm! –> Hier gibts eigentlich nicht mehr viel zu sagen, ich hab mich prächtig amüsiert. Was mich noch iinteressieren würde, wäre, wer dieses Kunstwerk erschafften hat und wie er es betitelt hat! nun ja… wer’s weiß, der melde sich bitte bei mir : )

  98. 98

Diesen Artikel kommentieren