7

Plötzlich Kanzlerin

Angela Merkel wird ein Jahr alt, sieht aber älter aus.

Zitat: Ntropie

Möglicherweise profitiert Angela Merkel ja von den ganzen Casting- und Big-Brother-Shows.

So wie wir uns daran erfreuen, dass wir irgendeinen Automechaniker dazu erwählen, ihm beim Auf- uns Abstieg zum Superstar und zurück zuschauen zu können und uns von ihm dabei erzählen zu lassen, wie es sich anfühlt, in der Garderobe den Schweiß von Robbie Williams zu riechen, lassen wir uns bereitwillig von unserer Kanzlerin mitteilen, wie toll und neu und irgendwie aufregend, aber auch manchmal voll schwierig es ist, zu kanzlern. Da wird von den Tücken der Stöckelschuhe erzählt, heitere Bilder werden gezeigt (Ich vor einer Militärparade, Ich beim Versuch, mich in ein U-Boot zu zwängen). Das ist sehr niedlich und erinnert an großartge Filme wie Plötzlich Prinzessin oder Big.

Da vergisst man auch bereitwillig, wie es sein könnte, von jemandem regiert zu werden, den man respektiert. Wir hören ja auch keine Musik mehr von Leuten, die singen können.

Als Mensch mit Autoritätsproblemen finde ich das rückhaltlos toll. Oder auch nicht? Ich weiß noch nicht. Die Situation ist schließlich auch für mich neu und aufregend.

7 Kommentare

  1. 01

    …das mit der musik und den singenden nichtsängern ist für mich nicht so schlimm, sondern auch eine kunst.

    viel schlimmer finde ich, dass wir leuten zuhören, die nichts zu sagen haben.

  2. 02

    so lange es leute gibt, die schon allein über die tatsache ausflippen, dass politiker auch nur menschen sind, also ja eigentlich dem totalen promi-wahn verfallen sind, wird das wohl so bleiben.

    „“¦das mit der musik und den singenden nichtsängern ist für mich nicht so schlimm, sondern auch eine kunst.“
    es geht. dass ständig irgendwas super gefunden wird, nur weil es (angeblich) neu ist bzw. weil die leute vergessen haben, dass es das schon längst gab, das geht mir auch ganz schön auf den zeiger.

  3. 03

    Sie ist erst ein Jahr alt? Ich hätte sie älter geschätzt. 12 oder so.

  4. 04
    jochen

    uiuiui… böse.

  5. 05

    Das gute an der Merkel ist das sie nicht schlimmer sein wird als die andere Marionette die darauf wartet mal Kasperl rufen zu dürfen!

  6. 06

    Die Theorie passt gut zu Volker Pispers „Besser als erwartet“:
    http://www.youtube.com/watch?v=Fe8-gGMP00Y

    Vermutlich ist dem Wahlvolk Professionalität suspekt und ein „Staatsmann“ wirkt unglaubwürdig – man lernt ja doch so einiges in Soaps und Gerichtsshows!

    Wenn man Schafe wählen lässt, was wählen die dann wohl? Klar: Schafe! Und wenn sie unmutig sind, auch schon mal den Wolf. Und wenn’s ihnen zu viel Unordnung gibt, auch mal ’nen Schlachter…

  7. 07

    Unsere Patriotin als Europa-Chefin, ist das nicht paradoxal ?

Diesen Artikel kommentieren