8

Die Werkzeuge der Blogger

Wir schreiben ja viel, wenn der Tag lang ist, und das ist er jede Nacht. Die Intensität dieser Arbeit setzt perfekt funktionierende Werkzeuge voraus, die der brutalsten Beanspruchung genügen. Und um diese Perfektion andauernd garantieren zu können, braucht es Wartung, Wartung, Wartung. Extreme Wartung.

8 Kommentare

  1. 01

    Wieso brauchen Blogger spitze Bleistifte?

  2. 02

    weil blogger in blocks schreiben. kann man hier nachlesen ;)

  3. 03

    Johnny, ich dachte eher, dass du mal die Kaffeemaschine gereinigt hast. Aber ok … ;-)

  4. 04

    Danke für den Hinweis. Das wird mir die tägliche Mühe ersparen, meine 100 niedergeschriebenen Bleistifte wieder fit zu machen. *Bohrer aus dem Keller hol*

  5. 05

    Nu ja … die schreiben viel wenn der Tag lang ist – aber bei den meisten Zeitschriften hat der Tag 36 Stunden!

    Im Fernsehen 45 Stunden.

    Bei der Politik 78 Stunden!

  6. 06
    leo

    Und was die anderen Werkzeuge angeht, empfehle ich allen Bloggern, hin und wieder die Paypal-Buttons der freundlichen Entwickler anzuklicken, die die Software unter bemerkenswertem Einsatz entwickeln und kostenlos zur Verfügung stellen. Sie freuen sich sicherlich sehr darüber.

  7. 07

    Geheimtipp: Billig: Sau Gut: Immer Neu: Alte Qualität: Auf dem Schwarzmarkt zu haben: KOH – I _NOOR HARDTMUTH

  8. 08
    Paul

    Okay, witzig — aber mal im Ernst: was für Tools benutzt ihr wirklich?
    Editor? Bildbearbeitung?
    Wie ist der Editor getune’t?
    Upload? Blog-Statistik? Newsreader?
    Würde mich mal interessieren . . .

Diesen Artikel kommentieren