12

Prototypes

prototype350.jpg
(Foto: © Ph.Lebruman)

Die Kollegen von den Apfelblogs sind ganz aufgeregt: Die französischen Prototypes verschenken über ihre Labelwebsite die EP Je ne te connais pas (Ich kenne dich nicht). Prototypes sind nämlich in der aktuellen Werbung für einen dieser tragbaren Musikabspielgeräte aus Kalifornien zu hören.

Welch grandiose Wahl!

MP3: Protoypes – Je ne te connais pas
(Alle 5 Tracks der EP als ZIP-Datei.)

Aber wieso erinnert französischer Elektropoppunk heute immer noch an Plastic Bertrand?

12 Kommentare

  1. 01

    ca plane pour moi

  2. 02
  3. 03

    Oh mein Gott, das ist ja schrecklich. Dann doch lieber Noisettes.

  4. 04
    martha dear

    stimmt, genau das habe ich mich auch beim ersten hören gefragt. hatte die bei itstoolong entdeckt, wenn ich mich nicht täusche. trotzdem nett et très français :)

  5. 05

    Cool, habe mit „Who’s Gonna Sing“ von Protypes diese Woche meinen ersten iTunes-Kauf gemacht. Richtig fein von der Band mir fünf weitere Song zu schenken. :)

  6. 06

    Da lobe mich mir doch Rockopa Johnny Hallyday (auch oder gerade, weil er nun (auch noch) Sakrosi unterstützt ) !

  7. 07

    Echt? Der olle Johnny Hallyday bekennt sich zu Sarko? Wie bitter…
    Hast Du noch schnell einen Link dazu? Danke ;)

  8. 08
    martha dear

    yepp, habe ich kürzlich auch beim heute.journal gesehen, nachdem ségolène so abgeräumt hat – quasi als beispiel für das, was die gegenseite so zu bieten hat, hihi… ;)

  9. 09

    Gern reingehört!

  10. 10

    Was mit jetzt erst aufgefallen ist, und was deswegen auch keiner mehr liest: Die Ähnlichkeit von Un Gars fratile und Sigue Sigue Sputniks Love Missile 1-11 ist frappierend :-)

  11. 11
    Bruce McNamara

    Great song! Merci!

Diesen Artikel kommentieren