11

Wombat in Combotscha: Gotcha!

Blogger sind wie Süßwasserpolypen. Zugegebenermaßen ist das Bild schief, denn Süßwasserpolypen werden durch die Zerstörung nicht größer und fressen ihren Kontrahenten auch nicht auf. Gotcha! Gotcha! Gotcha!

Bevor ich das hier jetzt unter „Überschriften, die dich im Kampf um einen besseren Google-Page-Rank nicht weiterbringen“, ablege, noch ein Verweis auf die aktuelle Lage der Meinungsfreiheit vor Gericht.

(via Lawblog)

Also: Nicht erschrecken lassen, wenn der deutsche Bill Gates mit dem Zeigefinger droht.

11 Kommentare

  1. 01
    heidrun

    nur mal so kurz, sehr hübsch auf der combots-seite:

    „Teilen Sie Ihre Emotionen auf eine neue, überraschende Art. Liebe, Spaß, Danke, Stimmungen … Alles ausdrücken. Ganz ohne ein Wort!“

    oder auch „Unglaublich einfach zu benutzen
    Laden Sie einen Freund ein, und innerhalb von Sekunden werden Sie miteinander chatten. “

    lustiges unternehmen.

  2. 02

    Danke für das Link und hier der Hinweis dass der Klaus Eck aus M den Wortlaut des gelöschten Textes hat:

    Hier.

  3. 03

    Wenn solche Landratten, die nur Strandwellen kennen, dermaßen Verallgemeinern dann ist es ihre Sache – ich habe den Atlantik in einer Ketsch gequert!

  4. 04

    Will mich nicht einmischen, hehe, aber der Teil des Batzlog-Artikels, um den es hier geht (Gates), ist schlicht und ergreifend wahnsinnig DUMM geschrieben. Da hat einer in Deutsch nicht aufgepasst und letztlich noch Glück gehabt, dass er nur ne Anmahnung kassiert hat.

    Davon abgesehen ist die Reaktion des Combots-Hansels natürlich keinen Deut intelligenter. Page-Rank up!

  5. 05

    @m.fehn: Erleuchte uns:
    Was war da grammatikalisch auszusetzen?

    Und: Rate mal, WARUM die nicht abgemahnt haben?

    (Combots jetzt zu loben, weil sie nur gewarnt statt abgemahnt haben, wie es manche tun, ist ja noch zynischer….)

  6. 06

    Grammatikalisch? Mir egal. Lies den Artikel und denk mal über den Begriff der „Umschreibung“ nach. Wenn „Bill Gates“ eine „Umschreibung“ für „blablabla“ sein soll, dann ist mit dem „blablabla“ doch nicht Bill Gates gemeint. Ich nehme Batz ja sogar ab, dass er es so GEMEINT hat, wie es NICHT dasteht, nur leider hat er es so geschrieben, wie es… dasteht.

    Warum nicht ABgemahnt? Mir auch egal, ich bin kein Verschwörungstheoretiker.

  7. 07

    Also:
    Wenn einer schreiben würde (was ja keiner tut): „Bush ist der amerikanische Hitler“ und dann eine fragt: „Sollte damit etwa keine Kritik gemeint sein sondern angedeutet werden, dass der tolle Autobahnen bauen lässt?“
    Dann hätte Bush wohl schwer ein Gegendarstellungrecht.

    Ebenso deutlich ist die Ironie beim Geldkoffer oder beim erwähnten Oralverkehr. beides ist so überzeichnet (Merkmal der Satire) dass es als Kritik am SENDER buw. Journalisten erkenntlich ist. (So nach dem Motto:so unkritisch KANN man doch gar nicht sein.

    Aber IANAL ;)

    Dem Batzblogger zu unterstellen, dass er was über Haarschnitt und Brille von Greve sagen wollte, ist etwas weit hergeholt.
    es wird klar angedeutet, dass man den Vergleich mit Gates unsinnig findet und dann ironisch gefragt, ob er vielleicht als Kritik gedacht war.

    Aber so wie es aussieht wird sich Greve entweder entschuldigen müssen für seine BluthAnwälte oder eben vor Gericht gehen müssen… Zumal ja einige Blogger das jetzt komplett zitieren.

  8. 08
    y

    Sagt mal hat Euch Oliver http://www.batzlog.de/about-batz/ eigentlich allen einen geblasen?

  9. 09
    neuro

    Weißes Haar bekommt oft einen Gelbstich durch die Sonneneinstrahlung. Violett ist die Gegenfarbe zu Gelb. Die Farben neutralisieren sich gegenseitig, und das Haar leuchtet wieder natürlich weiß. Daher werden weiße Haare gerne violett gefärbt und bleiben weiß. Wenn der Friseur allerdings einen Fehler macht und zu viel Violett nimmt, dann hat das Opfer eine violettfarbene Frisur.
    @MALTE

    malte siehst du eigntlich gut aus oder so?

  10. 10

    Meinungsfreiheit beginnt nicht vor Gericht, auch wenn es Nützlich ist Gerichte zu haben die da helfen können.
    Meinungsfreiheit beginnt seltsamer Weise damit eine eigene Meinung zu haben!
    Für alle die – die glauben das jeder eine eigene Meinung hat und das dies so Normal wäre wie Pickel in der Pubertät – der fürchtet sich vor allen eigenen Meinungen und ist ihr gefährlichster Gegner!

Diesen Artikel kommentieren