32

Hörzu

robin

Robin ist nicht nur der Mann für die letzten Fragen, Robin war auch mal jung. Waren wir ja alle mal. Aber Robin lief auf VIVA (und ihr nicht steht in Klammern dahinter).

Videos nach dem Klick

direkt nach Krefeld

direkt zur Party

32 Kommentare

  1. 01

    Noch ein langweiliger Spreeblick Artikel… *gähn*

    Kommt mal wieder was Spannendes?

  2. 02
    drexen

    Wenn du den „Hot Shit“ willst, Junge, dann geh doch aufs Klo.

  3. 03
    Malte

    @ Valentin
    Selbst wenn wir im Bekanntenkreis fragen, was denn so von Interesse sei, bekommen wir von „mehr aktuelle Sachen“ über „mehr Nerdiges“ bis „mehr Blut, mehr Splatter, mehr Sex“ alles zu hören. Manche wollen mehr Persönliches, andere mehr Allgemeines. Wir machen also weiter wie bisher.
    Was für Artikel würdest du denn gerne lesen?

  4. 04
    Stefan

    Mehr Jamba, Moskau, mehr Geschichten, mehr Meinung.

    Weniger diese Videos.

    Ich spreche nur für mich …

  5. 05
    Malte

    Solche Videos kommen ja nicht anstelle von Geschichten, sondern zusätzlich. Moskau läuft gerade, aber Johnny hatte und hat auch nur ein (in Zahlen:1) Leben und gemeint wird hier doch kräftig.

  6. 06
  7. 07

    ha! super hör zu :D ich finde es super das ich videos von denen sehen kann, denn das hab ich „damals“ nicht. und zu wissen das einer von den nasen hier schreibt, finde ich interessant!
    aber irgendwie fand ich „reim in der tube“, „ritter der schwafelrunde“ und halt „hör zu“ eher zweite klasse ;) aber zu der zeit gab es einiges an deutschem hiphop den ich mal richtig gut fand!
    der untergrund tat der szene besser als die paar € die die paar leute bekommen haben…

  8. 08

    Mal wieder das ewige Gemosere von selbsternannten Qualitätskennern, die, wenn auch nur irgendetwas sich nach ihrer Schnauze im Netz richten würde, aus jeder Site eine Ansammlung von Pornografie und Gewalt machen würden.

    Hier will ich und werde einen guten Spruch nutzen, der so ziemlich jeden aufregt (auch wenn, durch diese Ansage, ich es förmlich provoziere, dass jemand das Gegenteil für sich behaupten möchte):

    „Du magst etwas nicht ? Mach es besser.“

    Ansonsten gehören diese Videos zu spreeblick. E Basta.

  9. 09
    Robin S a.k.a. MakeAMillYen

    Zweite Liga? Stimme ich voll zu, sollte es auch irgendwie sein.

    Mann, waren wir real. Mehr Familie, Freunde und echte Menschen und Locations in Video Clips! Weniger Models und Mietvillen!

  10. 10
    Manuel

    „Krefeld“ ist sehr laidback ;-)

  11. 11
    Marie

    Es geht mir nicht darum, meinen eigenen Geschmack hier immer wieder zu finden. Ich haltew es für einen großen gesellschaftlichen Fortschritt, dass alle Leute eine Möglichkeit haben, sich zu reproduzieren. Das ist die wahre Poprevolution. Was früher nur einer „Elite“ möglich war, bricht sich Bahn (und sei es noch so problematisch). Man nennt es auch Demokratisierung (für die, die es vergessen haben sollten, dass es viel zu verteidigen gibt).

  12. 12
    Malte

    @ Marie
    Genau. Jeder Schrott kommt ans Licht (und jede Juwele) :) Das ist die Art der Demokratisierung, auf die wir beide uns einigen können. Endlich mal.
    @ Manuel
    Und Eric Clapton hält immer noch Robins Hoden fest umschlossen.
    @ Robin
    Wie hieß nochmal dier Clip, in dem gezeigt wird, wie ein Video auszusehen hat? Die Models sind gemietet und so?
    @ Albert
    !
    @ rotor
    Nie mehr…
    Damals gefiel es mir richtig gut, aber deutscher HipHop lebt meistens sehr in seiner Zeit, weil das Produktionsniveau nicht so hoch ist. BtW: Wer war denn erste Liga?

  13. 13
    Altra

    „gefällt, held, stellt, hält“ – „es ist nicht nur cool, es ist heiß.“ wirkt doch in der rückschau reichlich ungelenk, deutsche reime von damals. aber wirklich hübsche tracks dahinter, fresher als gedacht, dieses krefeld. und: ich lasse mir gerne viva-historie und aufmunternde oldschool-sachen präsentieren zwischendurch hier!

  14. 14
    Niels

    Find ich kacke! Gab doch auch damals schon besseren HipHop…

  15. 15
    Robin S a.k.a. MakeAMillYen

    @Malte: Das waren die Roots, aber den Titel weiss ich auch nicht mehr.

  16. 16
    Jan

    @Malte + Robin: Das Lied/Video ist „The Roots – What they do“. Gibts bei youtube mehrfach.

  17. 17
    Bertie Buschman

    Das ist genau der grund warum ich vor über 10 jahren mit dem rappen angefangen habe.Weil ich diesen „langweiler,wir sind alles lustig, haben keinen flow rap“ nicht mehr aushalten konnte.
    Solche typen sind übrigens mitschuld das opferkinder wie sido oder bushido erfolg habe.

  18. 18

    Na dann, biete doch mal an, Bertie!

  19. 19

    Sehr kühle Videos. :)

  20. 20

    Ich finde das Lied ist eher „Dreadlock Holidays“ von 10cc entnommen…

  21. 21

    ich finde die songs auch eher schwach. das war mal wieder verlorene zeit.. aber heute habe ich eh genug davon.

  22. 22

    Jo jo…

    Da kriege ich noch nicht mal mehr ein ironisches „sehr sehr gut“ hin…

  23. 23
    Notwendig

    Na das zweite Video klingt ja schon schwer nach Nordish by Nature, nur tausend mal schlechter.. ;)

  24. 24

    oh je, manchmal hat das web 2.0 ja schon komische auswüchse. da schreibt man in irgendeinem blog (spreeblick) einen kommentar und wird keine 24 stunden später von einem anderen blogger „abgemahnt“, da man nicht den weiteren verlauf der diskussion verfolgt hat…

    (manueller trackback)

  25. 25
    schroeder

    Als geneigter Standard-Leser wünsche ich mir ab 2007 auch mal eine tägliche Kolumne ohne Inhalt, nur mit Kommentaren.

  26. 26
    Robin S a.k.a. MakeAMillYen

    Zum Glueck gibts immer noch Leute, die keinen Rap moegen. Hatte schon befuerchtet, das faenden jetzt alle cool…

    Uebrigens: Kann ich das Viva-Emblem jetzt bitte durch ein Spreeblick-Icon ersetzen? Haben jetzt wahrscheinlich mehr Leute hier gesehen als damals bei Freestyle. Und Spreeblick ist latuernich um Laengen mehr Undergroundig.

    @Bertie: Newb.

  27. 27

    @Robin
    Es geht nicht um Genre, es geht um Qualität…

  28. 28
    sam

    cool cool

  29. 29
    Fal

    @Robin:

    Kann man noch irgendwie an die alten „Gestammelten Werke“ von Hörzu kommen?

  30. 30
    Teilnehmer

    Wann war das mit Hörzu verdammt?

  31. 31
    Buchstabenrocker

    Das muss 1994/95 gewesen sein… Also an alle, die hier ne dicke Lippe riskiert haben, das war großes Kino für uns damals! Besser als so manch anderer deutschsprachiger Stuff, der in den Jahren darauf folgte…

  32. 32

Diesen Artikel kommentieren