6

Low-Tech Podcast

Sehr, sehr viele Menschen auf diesem Planeten glauben etwas zu sagen zu haben, haben aber nicht das technische Know-How ihre Meinung zu verbreiten. Dem kann abgeholfen werden mit dem Economical Speech Amplifier. Mit diesem kleinen Gerät kann man tolle Low-Tech Podcasts machen, vorzugsweise zum Thema „Low-Tech Podcasts mit dem Economical Speech Amplifier selber machen“. Eine Kommentarfunktion kann separat erworben werden.

[via]

6 Kommentare

  1. 01
    Pottkaster

    Das ist ja besser als SEX!

  2. 02

    Und wer soll sich das alles anhören?? ;)

  3. 03
    Stefan_K

    Wenn man schnell genug in die Hocke geht, kann man sich damit auch selber zupodden, ääh, vollpodcasten?

  4. 04
    Martin

    häää…warum bringst du das ding in den zusammenhang mit podcasts? verstehe ich nicht so ganz. auf der produktseite steht doch „for people who speak in front of groups“. ich hab das schon in verschiedenen städten erlebt, daß die sprecher bei stadtrundgängen so einen verstärker benutzt haben, was wirklich eine praktische sache ist, damit sich nicht 30 leute um eine person zusammenzwängen müssen, um sie zu verstehen, vor allem bei umgebungsgeräuschen. als zuhörer kann man sich ein wenig freier bewegen und kriegt trotzdem alles mit. wie gesagt, im bereich stadttourismus ist das standard.

    also das ist schon ein ding, das sinn macht, auch wenn das werbebildchen vielleicht seinen sinn verfehlt.

  5. 05

    Witzig, das mit der Kommentarffunktion. Aber die Idee an sich ist nicht neu: http://ur.blog.ziza.ru/7640.html

  6. 06

Diesen Artikel kommentieren