69

Neujahrsgruß zurück!

Wir fanden die TV-liberal so gut, dass wir uns auch eine gekauft haben.


Direkt

Update: Mann, FDP, genug Humor um unseren Kommentar und die Trackbacks durchzulassen solltet ihr haben. Habt ihr aber nicht. Pappnasen.

Update 2 (Malte): Wir waren zu ungeduldig. Liegt daran, dass wir die 7-Tage-Woche längst eingeführt haben.

Update 3 (Johnny): Also ich finde da weder meinen Kommentar noch unseren Trackback. Aber immerhin verlinken andere Leser uns, dafür vielen Dank!

69 Kommentare

  1. 01

    Word @ 0:40min !

    Aber mal ganz im ernst: Einen Job gibts erst wenn du dich rasierst und wäschst. Frag Kurt.

  2. 02
  3. 03

    sehr lustig und sympathisch ehrlich dieser herr abgeordnete.

  4. 04
  5. 05
    Theo

    Was habe ich gelacht…!

  6. 06
    Stefan

    „…besonders wenn ich nicht in ihr enthalten bin…“

    Nochmal, nochmal, nochmal! :-D

  7. 07
    HamsterDesTodes

    10 / 10 Points! Mehr davon. Ganz großer Sport! xD

  8. 08

    Sauber, ganz großes Kino. Wie sagt man – U made my day?!

    Fett

  9. 09

    Sauber! An welche Kontonummer gehen Schmiergelder? Ich hätte nämlich gerne nächste Woche auch wieder was von Deinem Internet.

    (Schicke Mütze!)

  10. 10

    sehr geil umgesetzt. lautes lachen ist vorprogrammiert

  11. 11
    Totoro

    Hehe – das war aber auch bitter nötig, nachdem was Guido „Scheffe“ Westerwelle da vorher abgeliefert hat!
    aus dem Quelltext von tv-liberal.de:

    < small> 5. Januar 2007 < !-- von scheffe --small

  12. 12

    Die inhaltliche Nullaussage sowie den stilistischen Nonsens auf den Punkt gebracht! Bravo!.

  13. 13

    LOL!!!!!!! Das is gut

  14. 14

    Malte for Bundeskanzlerin!

    Hoffentlich steht der Abgeordnete Malte deutschlandweit auf den Wahlzetteln bei der nächsten Wahl. Zu sagen hat er ja fast das gleiche wie seine prominenten Kollegen aus der Politik.

  15. 15

    Malte Stromberg… ähh ne?

  16. 16
    Verlf

    BRUAHAHAHAHAHA!!! KANN NICHT MEHR BRAHAHAHAHAHAHAHAHA

  17. 17

    Ich bin bei meinen Recherchen auf die Beta – Version gestoßen.
    Die war noch schlimmer. http://www.oldblog.de/?p=352

  18. 18
    Karsten K.

    na da kann man mal wieder sehen, wie die politik versucht, auf jeden trend aufzuspringen…

  19. 19

    Danke, ich habe grandios gelacht! Das Original war ja schon ein Meilenstein, aber das hier setzt echt Maßstäbe in Sachen digitaler Tricktechnik…

  20. 20
    reinekefuchs

    Im liberalen Sinne heißt liberal nicht nur liberal.

  21. 21

    zum gröhlen! ich musste laut lachen als der erste schnitt ins hochformat kam :D

    ganz großes tennis :)

  22. 22
  23. 23

    Ich habe das Original noch nicht gesehen, und durch das viele Lachen ist jetzt auch jegliches Bedürfnis es jemals zu sehen verschwunden. Das nenn ich Spreeblick-Service.

    Zum Update: Vielleicht will man die eigenen Sicherheitskompetenz beweisen und überprüft deswegen jeden Kommentar und Trackback erst mal gründlichstens. Oder lässt einfach nur 18% aller Kommentare durch.

  24. 24

    Wunderschön, hab mich köstlich amüsiert. Danke! Super Arbeit.

    Meine Stimme hat der Spreeblickabgeordnete ;)

  25. 25

    Absolut berechtigt als Main Feature. Hab mich schon bei deiner ersten Version köstlich amüsiert. Aber Kommentare freischalten ist echt nicht so das, was sie gerne machen. Zensur würden die das aber sicher nie nennen, denn da sind sie ja dagegen… sind ja liberal. Jaja…

  26. 26
    Peter

    Also ich glaub das Ding würde niemals so abgefeiert werden, wenn das auf einem No-Name Blog erschienen wäre. Aber vielleicht müssen kommerzielle blogs durch wenig zeitintensive Arbeit auch zeigen, dass sie immer noch authentisch sind.. „wir nutzen die selbe Handy-Kamera wie du“

    Aber vielleicht ist das ja auch zu viel verlangt. War ja wahrscheinlich nur so eine total spontane und super sympathische Idee. Richtige Parodien gibts ja auch schon im Fernsehen…

  27. 27

    Welch lustig Neusprech :-)
    Die Liberalen hingegen produzieren eher Neubrech….

  28. 28
    Malte

    @ Peter
    auf einem no-name-blog würden es halt erstmal nicht so viele leute sehen.
    aber mangelnde qualität setzt sich durch. im allgemeinen können wir uns über gegenwind hier nicht beklagen. ansonsten hast du recht: ich könnte hier in meinem wohnzimmerstudio hollywoodfilme drehen, ziehe es aber vor, mit der videofunktion meiner fotokamera zu drehen, um echtheit vorzutäuschen. außerdem lässt mir die besetzungscouch so wenig freizeit.

  29. 29

    lol zu geil :D

  30. 30

    jaja, meinungsfreiheit wird bei der fdp echt groß geschrieben. solange man dort nicht andere meinungen ertragen muss. schon gleich gar nicht satire. die darf bekanntlich alles. bloß nicht bei den humorlosen.

  31. 31

    Ein Kommentar auf tv-liberal.de:

    Mit Kommentaren? Respekt! Jetzt noch harte Fakten und der Willensbildungsprozess kommt in der Neuzeit an ;-)

    Tatsächlich werden die Kommentare dort zensiert moderiert. Schade. Hätten bei mir ein paar Sympathiepunkte gewonnen. Will die FDP nicht Bürgerrechtspartei sein?

  32. 32

    am besten hat mir der „umblätterer“ gefallen..:)

  33. 33

    Sollte das nicht mal jemand bei den Kommentaren zum Original-FDP-Vodcast verlinken?

    Edit: Aso, sorry, nächstes Mal les ich besser^^

  34. 34
    Jens

    Darf man über Guido Westerwelle lachen?

    Ausholen könnte man jetzt und lange texten. Man kann aber auch nur ganz kurz auf diese Frage antworten mit: Man muss. Man muss sogar ganz laut und heftig.

    Okay, der Kommentar war jetzt ein bisschen geklaut, passt aber trotzdem, find ich. ;)

  35. 35
    yo

    Sorry, fand ich nicht besonders lustig. Die ersten 30-40 Sekunden sind ja ganz nett gemacht, Kritikpunkte an dem FDP Spot aufgegriffen (Standbildchen, Schnitte und Gedöns) aber sonst ist es ziemlich fade. Satire, ne. Noch verkatert von gestern, schnell mal die Cam angeworfen und was hingerotzt, ja. Kein Biss, gleichförmige Tonlage im Humorniveau von Spiegellesern, Pointen naja, gabs welche? Alles ganz nett, aber für einen Mitbloger auf dem größten deutschen Blogosphärenreservat ™ hätte ich schon was schmetternderes erwartet. Es ist ungefähr so witzig, wie Herr Westerwelle ernst zu nehmen ist.
    Bald wieder besser, versprochen?

  36. 36
    Malte

    @ yo
    Das Bestürzende ist: Ich war nicht verkatert. Ansonsten: Besser werden ist immer unser Vorsatz.

  37. 37

    yo, ich verspreche nichts. Schon gar nicht Besserung.

  38. 38

    @yo
    Kein Biss, gleichförmige Tonlage…? Fällt dir was auf? Das war möglicherweise glatte Absicht.

    Übrigens soweit ich das mitbekommen habe, ist doch Video ziemlich spontan entstanden und erst danach in einem eigenen Artikel eingebaut worden.

  39. 39

    @Uli:

    Oder lässt einfach nur 18% aller Kommentare durch.

    Har Har.

  40. 40
    Malte

    Kann auch sein, dass die Moderatoren einfach nur am Wochenende frei haben (und das in einer totalen Marktwirtschaft, während die Chinesen uns mit ihrem 25-Stunden-Tag und ihrer acht-Tage-Woche überrollen, tststs). Wir werden sehen.

  41. 41

    Sagt mal, wer baut eigentlich diese sprachlichen Fehler in meine Kommentare ein? Mannomann…

  42. 42
    Malte

    Das bin ich. Damit das Rennen um den dritten Platz offen bleibt.

  43. 43

    …der empfiehlt deutschland eine kamikazestrategie?

    was guido damit wohl gemeint hat.

    böse, sehr böse.

  44. 44

    Dritter Platz? Das klingt ja geheimnisvoll…

    Oder besser „Drittes Platz? Klingt ja das geheimnis voll…“?

  45. 45
    Malte

    Der dritte Platz hinter CDU und SPD ist doch zwischen den Grünen und der FDP heiß umkämpft. Wir sind da unparteiisch. Naja, also fast. Wir tun so. Manchmal.

  46. 46
    yo

    @Johnny im alter wird die weisheit durch faulgase induziert.

  47. 47

    @Malte
    Ach so, DER dritte Platz. Es gibt ja so viele dritte Plätze. Manchmal tu ich auch so als wäre ich fast unparteiisch. Aber man kann ja nicht immer schlafen.

  48. 48
    yo

    @Malte bei mir verklingen peu à peu die erkältungssymptome. in der restlichen zeit des jahres muss man für die effekte leider „teuer geld“ bezahlen.

  49. 49

    Malte, mal wieder ganz großes Kino, sehr sehr geil!

    Bei so nem Video kann man endlich mal die Effekt-Palette des Schnitt-Programms nutzen – nächstes mal wird FDP bestimmt noch mutiger und greift auch zu Highlights wie umblättern etc.
    Wetten?

  50. 50

    Spitze Malte!
    Musste wirklich laut lachen! Danke dafür! :-D

  51. 51

    Respekt – die coole Freestyle-Drehung um 360 Grad hatten wir nicht mal im Angebot – Danke für den Tip!

    Ihre Pressestelle der FDP im Deutschen Bundestag

  52. 52

    Liebe Pressestelle der FDP im Deutschen Bundestag, wenn Sie es schaffen die 360-Grad-Drehung im nächsten Westerwelle-Videocast unterzubringen, wähle ich dem Guido seine Partei, versprochen! ;)

    (Aber nur einmal, ok?)

    Achja, und: Tipp schreibt man jetzt mit Doppel-P.

  53. 53
    huftier

    Das finde ich nicht gut! Die FDP hat doch recht! Mit so einer Einstellung kann Deutschland doch nur zurückfallen, wir sind doch bereits das Schlusslicht und tragen die rote Laterne! In Zeiten wie diesen nicht veränderungsbereit zu sein und die hemmenden Beschäftigungsbremsen nicht zu lockern, wird dazu führen, dass der Patient Deutschland durch die Wellen der Globalisierung in den Graben gefahren wird! So geht es nicht weiter!!!!einself

  54. 54
    Jan(TM)

    @huftier: Armer Kerl, hast wohl einen Überdosis Christiansen abbekommen?

  55. 55

    @Johnny: Du verkaufst Dich für ne 360-Grad-Drehung?!? :) Was krieg ich dann erst für ein Video mit 720 Grad? ’n Keks? ;)

    Gruß nach Kreuzberg – habe gestern wieder mal „Richy Guitar“ gesehen… mann warst Du mal jung ;) *grins*

  56. 56

    Liebe Pressestelle der FDP im Deutschen Bundestag, lieber Herr Dr.Steegmans,

    also Sie sehen, Blogger* [*=har – jetzt schwing ich als Newbie hier schon große Sprüche ;-)] sind eine sehr dynamische, lebendige und dialogfreudige „Teil-Öffentlichkeit“ [Buzzwords wie First Mover, Opinion Leader, etc. verkneif´ ich mir in diesem Fall mal]. Insofern haben Sie mit ihrer Aktion einen Videocast zu produzieren einen geschickten Scoop erzeugt guten Zug gemacht [egal wie scharf der zu erwartende Gegenwind hätte sein können], Sie stellen sich einer Diskussion und nehmen die Kommentare und Reaktionen zur Kenntnis. Das ist auf jeden Fall schon mal was. das Problem was die Parteien haben werden, bzw. eine Schwierigkeit sehe ich allerdings darin eine „echte*“ (*=d.h. bedingungslose) Glaubwürdigkeit aufzubauen. Das dürfte wie bei Corporate Blogs/CEO Blogs einer der Prüfsteine werden (jetzt ganz allgemein gemeint), außerdem wird es „für die sensationsgierigen, abgeklärten Medienjunkies“ -wie mich- erst interessant wenn es an Krisen-PR geht. We will see … mir geht dabei so ein Gedankenbild durch den Kopf: nur Kapitäne die in unruhiger, stürmischer See das Schiff auf Kurs halten können, sind gute Kapitäne – komische Vorstellung, sehr metaphorisch angehaucht heute.

    Malte: großes Kino, weiter so. Das hat auf jeden Fall Potential und läßt sich bestimmt zu ´nem „Watchblog“ ausbauen (–> Watch Out:-)
    Und bei dem three-sixty hab ich gedacht „spacig, jetzt gehts aber rund“ – aber zum Glück hat die gleichmäßige, hypnotische Stimme doch noch die Verbindung zur Realität aufrechterhalten.

    Bis zum nächsten Mal ;-)

  57. 57
  58. 58

    Gut, dass es Malte gibt.

  59. 59

    Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Persiflage, die, wie immer, besser ist als das Original. Wer den Inhalt meines Podcasts so genau studiert und den Bildschnitt dann so gut parodiert, der kann im Herzen nur ein Liberaler sein (hoffentlich)!

    Mit herzlichen Grüßen

    Ihr Guido Westerwelle

  60. 60

    Hallo Herr Westerwelle oder Vertreter (Anm. für die Leser: Die Absender-IP des Kommentars ist tatsächlich überzeugend), willkommen bei Spreeblick.

    Im Herzen bin ich Sozialist, Anarchist und irgendwas dazwischen und dann hätte ich gerne noch eine Königin. Verwirrt? Ich auch!

  61. 61

    iiih… das ist ja fast, wie wenn Christen versuchen, einem auf Biegen und Brechen zu erzählen, man sei auch Christ – nur weil man nicht ständig anderen Leuten auf die Schnauze haut und ab und zu mal freundlich ist.

  62. 62
    Hanns

    Video war nur zu kurz, um einzuschlafen. Als Persiflage ziemlich arm.

  63. 63
    Killer Biene

    Witzige Parodie! Noch besser als der wilde Schnitt (da ist das Original ja kaum zu schlagen), hat mir der Text gefallen. „In Zeiten einer großen Opposition….“ Genial.

    Übrigens haben die bei der FDP jetzt einen Aufruf gestartet und wollen Zuschauer-Videos zeigen. Mal sehen was daraus wird.

Diesen Artikel kommentieren