25

Spotting

EADS, neben Boeing und Lockheed einer der größten Waffenproduzenten der Welt, dreht gerade eben in unserem Bürogebäude einen Werbespot. Wahrscheinlich eine nette Imagedingsbums, die den Waffenhersteller ins rechte Airbus-Licht rücken soll. Nun, uns kam da so eine Idee…

eads.jpg
Foto: Yama

Und soeben kam die Azubine rein und meinte, dass jemand die Reihenfolge vertauscht hätte. Boeing steht jetzt ganz oben. Das wird ein lustiger Tag heute.

[Disclaimer]: Das Bürodingsgebäude, in dem die Waffenproduzenten ihren Imagespot produzieren ist nicht das Spreeblick-HQ, sondern steht in Frankfurt und ich arbeite darin.

25 Kommentare

  1. 01
    A C

    Kann Malte dass bitte nochmal mit Pointe schreiben?

  2. 02
    jens

    cool sind die hubschrauber schon vor eurem Fenster?

  3. 03

    Wie wäre es wenn ihr ein neues Klebeband einfügt und Boeing durch Airbus ersetzt.

    Sicher noch eine Stufe lustiger und verwirrender.

    Grüße aus Motorcity
    Mario

  4. 04
    gg

    tut mir leid, aber ich habe den witz hierbei überhaupt nicht erfasst. was ist daran lustig, in einem haus, wo ein eads-werbefilm gedreht wird, an die fahrstuhltasten zwei mit konkurrenzfirmen beschriftete klebestreifen zu kleben und dann zu erfahren, dass jemand einen von diesen beiden aufklebern über den vom aufnahmeleiter mit „set“ beschrifteten aufkleber umgeklebt hat? dass jetzt boing über eads steht, wie auch an den börsen oder in der gunst der neuflugzeugeinkäufer der fluglinien? dann muss ich wohl mal in den keller gehen und die lachgasflasche aus dem lager holen. ohne ist es nicht so lustig irgendwie.

  5. 05
    leo

    Was gibt’s da nicht zu verstehen? Die Imageheinis fahren heute konfus mit dem Lift rauf und runter. HAHAHA!

  6. 06

    Wenn da plötzlich ein Klebeband was man dort erwartet, zusammen mit einem das man nicht erwartet (Lockheed), auftaucht, wäre die Verwirrung größer. Nochmal zu Erklärung ;).

  7. 07

    coole aktion, ich find’s lustig!

    hat euer fahrstuhl eigentlich da ganz unten rechts einen adobe-reader-knopf? =)

  8. 08
    Paul

    Ist das jetzt schon so ne [DIE VERWENDUNG DES URSPRUENGLICHEN NAMENS DES UNTERNEHMENS WURDE UNS UNTERSAGT] Sache? Werbung die ihr platziert.

    Wenn nicht, es ist wahrscheinlich nur witzig, wenn man dabei ist…

  9. 09

    sanfter terrorismus nach der art von toni mahoni – oder? ;-)

  10. 10

    der knopf da unten ist dafür da, wenn mitfahrer mal wieder döner gegessen haben, und insgesamt eine gute idee, die man ins gesammte leben transzendieren lassen sollte:

    – white-noise-generatoren in mitte-cafes
    – schwarze pappe fürs fernsehen
    – schaufelbagger gegen nazis.

  11. 11
    Patrick

    Was sind denn hier für spaßbefreite Menschen in den Kommentaren unterwegs?
    Ich finds lustig :-))

  12. 12

    Sorry, aber ich hab jetzt nicht so wirklich gerafft, wo der Witz ist.

  13. 13
    frieder

    ihr könntet auch ready – set – go oder wie auch immer die reihenfolge sein mag daraus machen :o)

  14. 14

    Haha. Sehr schön.

  15. 15
    chrissi

    also echt… mann ich habe mich fast nicht mehr einbekommen vor lachen, würde ich bei euch im gebäude arbeiten, wäre ich wohl im fahrstuhl an lachen verstorben – erklären wieso kann ich auch nicht genau, wirklich sinn machts nich, ist aber wahnsinnig witzig!!! -muss schon wieder losprusten—-

  16. 16
    bongokarl

    Wessen Bürogebäude ist denn nun „Unser Bürogebäude“?

  17. 17
    Regina Mueller

    ich find es auch nicht so gut. hinterher verirrt sich noch ein statist auf den airbus floor und fragt nach dem set, aber er ist ja bei lockheed, und die wissen das gar nicht. ich mein, das muss ja auch wer bezahlen, oder? eben.
    also lasst das mal.

  18. 18
    linus

    warum hab ihr „set“ nicht neben den klingelknopft geklebt?

  19. 19

    Hmmm,

    gibt einem das nicht etwas zu denken, wenn man selbst in einem Gebäude arbeitet, dass offenbar die weltweit bestmögliche „Location“ für einen EADS-Werbespot o.ä. abgibt?

    Früher (ja, ach, früher ;-) hat man das Geld in Gebäuden verdient, die noch nicht mal als Ziel für EADS-Produkte in Frage gekommen wären… Aber da war der Spree-Blick wahrscheinlich auch noch ein Panke-Blick auf die gute alte Panke (die die meisten Zugereisten eh nicht kennen werden).

  20. 20
    A C

    Was ist (eine) Panke?

  21. 21
    Georg

    Also ich finds auch nicht sooo witzig. Das Leben in „Eurem Bürogebäude“ muss ganz schön dröge sein, um auf solche running-gags zu kommen.

  22. 22

    ac, ein fluss, ein bächlein, ein tümpel.
    fällt mir gerade auf – dass das auch auf mich zutrifft, wenn man die panke mit einbezieht – i live by the river – verdammt – gut ist es, mindestens einen guten witz am tag zu entdecken – …hahaha

  23. 23

    Da lässt man euch einmal alleine… ;) Das ist natürlich nicht das Spreeblick-Gebäude.

  24. 24

    humor ist ja wohl immer noch wenn man trotzdem lacht. wie ist das jetzt am ende ausgegangen? jemand mitbekommen wie sich der sanfte terrorismus ausgewirkt hat?

  25. 25

    Haha, das Boeing-Schild klebt ja neben dem „Türen Schliessen“-Knopf – wie passend: Türen zu und nichts passiert. It’s a Boeing, it ain’t going…

    Grüsse aus Toulouse

Diesen Artikel kommentieren