15

Podcast vom 5.3.2007 – Teil 2

Mit Tanja und Julia und Karina und Holgi und Talky und Sebastian und Johnny.

MP3, 17:06, 15,7 MB

15 Kommentare

  1. 01
    Kaihawaii

    bla bla bla …
    und wo is die musik?

  2. 02

    Die kuhlste „Böse Auftrittsmusik“ ist übrigens die vom Schrecklichen Sven bei Wickie :-)

  3. 03
  4. 04

    die kaffeemaschine ist eine saeco vienna de luxe. gut beim modell bin ich mir nicht sicher, aber nur saeco bekommt diesen sound hin, mit dem unregelmässigen stop zwischendrin, für den es keinen grund gibt, und der mich immer an mein altes modem erinnert.

  5. 05

    Wow. Herr Hun, wenn sie jetzt auch noch wissen, wo man das Ding mal durchchecken lassen kann, ohne gleich 200 Euro dafür zahlen zu müssen? In Berlin?

  6. 06

    funktioniert doch prächtigstens, oder? ab und an mal entkalken und im elektroladen um die ecke mal ein set neue dichtungen kaufen, und das kätzchen schnurrt wieder.

  7. 07
    gummo

    das leben der anderen“¦naja“¦der kann doch nur besser gemacht werden. und der bluter scheint kommt sowieso bald wieder zurück.

  8. 08
    Harm

    Die angekündigten Julia & Karina gingen etwas unter.
    Also, Abstimmung: Mehr Matriachat bei Podcasts?
    Hmm, .. nöö. (Der Hund hat sich enthalten)

  9. 09

    Darth Vader ist durch eine furchtbare Verkettung unglücklicher Zufälle zu dem geworden was er nun ist. Lebenserhaltend wirkt seine Maske und der ganze Rest. Der Helm ist übrigens — als Personifizierung des Bösen ein Stahlhelm der Deutschen aus dem ersten Weltkrieg. Und Herr Darth (der mit richtigem Namen ja Anakin Skywalker heißt) hat in seiner Uniform sogar ein mächtiges Pipiloch.

    Und ja — die Musik ändert sich bei seinen Auftritten. Beispielsweise der „Imperial March“ statt dem „guten“ in allen Wandlungen existierenden Theme…

    Ich ziehe ein wenig Linien zwischen Star Wars und der Bibel. Darth Vader ist so etwas wie die Mischung aus dem verlorenen Sohn und Kain und Abel… aber das mag persönlich sein. Jedenfalls ist er mächtig böse und die Maske erhält am Leben — verändert aber (meiner Meinung nach) nicht die Psyche des Typen dahinter. Ich würde eher mal schätzen, dass dieses Kostüm zur Bösifizierung verwendet wird.

    Nun ja. Genug gestarwarst. Eine generelle Ansage zur Sendung: ich find euch supi! Und macht das doch mal regelmäßiger. Zwecks Authenzität fänd ich es übrigens unschlagbar wenn das obligatorische SO am Schluss live wäre. Wie geil wär das denn, wenn bei dieser Sendung 123144234 Gäste SO gesagt hätten. DIeses SO ist mehr als alle Worte zum Sonntag und die Rede zur Lage der Nation in einem.
    — einfach genial!

    Mit einem freundlichen und freudigen SO aus Darmstadt,
    Ben

  10. 10
  11. 11

    Auch diesmal unterhaltsam zum Frühstück (beide).

    Wollt ihr nicht ein Stöckchen aus den Fragen basteln? Ist doch gerade wieder Stöckchenzeit.

  12. 12

    Dagger, dann müsste ich das aber nochmal anhören… und ich bin nicht sicher, ob ich das will. :)

  13. 13
    pahachowa

    das war richtig spassig in meinen ohren!

  14. 14
    sven

    saeco :)

  15. 15

    Hey Johnny & so,

    immer wieder lustig und immer wieder gut. Solche Podcast´s braucht das Land! Absolut hörenswert!

    Würde mich freuen wenn Ihr Holgi öfter mal einladen würdet ;) 1 x im Monat Chaos-Radio reicht einfach nicht ;).

    Der Hund der sich enthält und die pegelnde Kaffeemaschine sind in meinen Augen jetzt schon Podcast-Kult!

    In diesem Sinne!

    Sebastian

    http://www.kabelwirtschaft.de/
    – Konvergenzen zwischen Technik, Chaos und Bier.

Diesen Artikel kommentieren